VoIP USB Telefone

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

voipfone.de

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit diesen geräten wäre ich vorsichtig. :gruebel:
dieses "usb-telefon" wurde vor langer zeit bei "plus" verkauft. es ist von der firma "jay-tech" und bietet nicht viel mehr als eine"zweite-soundkarte" zur übertragung des tons. abheben, wählen, auflegen etc... kann man damit aber in Verbindung mit Nikotel oder Sipgate nicht.
da lohnt es sich wirklich mehr, das geld für ein richtiges IP-Phone oder den IP-Adapter auszugeben...
 

Phil

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2004
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
DAs habe ich auch gesehen.
Vor mehr als einer Woche hab' ich den Verkäufer ein paar Dinge zu diesen "Telefonen" gefragt (u.a. ob das mit Nikotel auch problemlos funktioniert) und bis heute hat sich der Verkäufer NICHT gemeldet!
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das nenn ich Service ;-))

Ok Danke Leutz!

PS: frag mich wann diese Adapter billiger werden!
Oder obs nen W-LAN Kombiadapter gibt. Ansonsten muss ich ja wie gesagt W-Lan Bridge + VoIP Adapter = 240.- (inkl. 100.- gesprächsguthaben) und das iss bei weitem viel zuviel (vorallem wenn man eh keen geld hat).

Dachte irgentein USB Telefon wär erstmal ne Anfangslösung, hab ja diverse gefunden im Internet.
 

07000fernweh

Mitglied
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Für ein paar Euro trotzdem empehlenswert, wenn man keinen Kopfhörer tragen will. Wählen geht nicht über die Tatsten aber der Sound ist (vor allen Dingen für den Gesprächspartner) gut und hallfrei. Vielleicht wird ja mal SIPPS oder XTen einen Treiber dazu schreiben...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,472
Mitglieder
350,965
Neuestes Mitglied
hrnet