.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP via Repeater an AVM Fritzbox.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Bruce001, 4 Dez. 2006.

  1. Bruce001

    Bruce001 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    ich hab ein kleines Problem und will mal anfgragen, ob ihr ne Ahnung habt.

    Also. Ich will meinen Festnetzanschluss kündigen und über Voip Telefonieren. Mein Internetanschluss läuft über meinen Nachbarn (wir teilen uns das), der eine FRITZ!Box SL WLAN besitzt (also ohne Fon).
    Meine Frage: Ist es möglich, bspw. einen Speedport w 500v zu nehmen (das ding hat 2 analoge Anschlüsse für Voip) und diesen als Repeater an die Fritzbox zu hängen. (Also Verbindung nur via Wlan nicht mit Kabel, da mein Nachbar sich bedanken wird, wenn ich zum Telefonieren immer rübergehe :) ) und dann an diesen ein analoges Telefon zu stöpseln um damit via Voip (z.B. mit Sipgate) zu telefonieren? Ansonsten muss ich doch den Kauf eines Siemens SL 75 Wlan oder eines Siemens S450ip in Betracht ziehen.(oder gibt´s hierzu noch Alternativen???)

    So, hoffe mal die Anfrage ist im richtigen Unterforum (sonst bitte verschieben)

    Danke euch schonmal für eure Hilfe

    Gruß

    Dirk
     
  2. BDW

    BDW Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,
    sollte funktionieren.
    Ich habe das mal mit zwei FBOX 7050 gemacht.
    Die eine BOX am DSL als Master, die andere mit Internetverbindung über LAN A und als Slave.
    An der Slave BOX Deine VOIP Einstellungen eingetragen und Festnetz deaktivieren.

    Gruß
    BDW
     
  3. Bruce001

    Bruce001 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Supi. Das war ja ne fixe Antwort.

    Wenn ich dich richtig verstehe hast du die beiden Fritzboxen aber via Netzwerkkabel zusammengehängt.
    Bin mir etwas unsicher, ob im Repeaterbetrieb (Wlan) die Einstellungen für Voip-Telefonie überhaupt freigeschaltet sind. (respektive welche Latenzen im Wlanbetrieb auftreten)
    Naja, zumindest scheint kein grober Denkfehler in meinen Ausführungen zu sein. Werde mir einfach mal günstig nen Speedport w500v bei ebay zulegen und dann mal schauen, ob´s funktioniert. Ansonsten kann ich mir ja immernoch was passendes von Siemens zulegen. ;)

    Dank dir auf jeden Fall für die superschnelle Antwort! :p

    Gruß

    Dirk
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38