.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP + Volumenflat, günstigste Lösung, weg von der Telekom!

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Caramba, 20 Jan. 2005.

  1. Caramba

    Caramba Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ein Bekannter hat mich beauftragt für Ihn die günstigste und beste VOIP Lösung + Flatrate zu suchen.

    Seit gestern gibt es für seinen Vorwahlbezirk auch ne Ortsrufnummer bei Sipgate.
    Somit wäre der VOIP Anbieter schon geklärt.

    Jetzt stellt sich nur noch die Frage, welche FLAT für Ihn sinnvoll wäre?

    Freenet bietet ja momentan für 16,99 eine 2Mbit flat an inkl. Router kostengünstig dazu.

    Gibt es noch ne bessere (günstigere) flat als diese oder würde ich mit dieser Lösung am besten wegkommen.

    Wäre 8,90¤ für sipgate 1000 und die 16,99 im Monat. Er hat noch vorgegeben ca. 2h im Monat auf Handy zu telefonieren, dann kämen nochmal ca. 24¤ dazu.

    Wäre laut meiner Rechnung um die 50¤ die er im Monat an Ausgaben hätte.

    Telekom kann er nach 6 Arbeitstagen kündigen, da er schon recht lange bei denen ist/war.

    So stelle ich mir das ganze vor.

    Somit wäre er komplett weg von der Telekom und würde wesentlich günstiger wegkommen.

    Gibt es eine noch günstigere flat? Volumen von 1000MB oder 2000MB würde locker reichen, da er außer manchmal surfen und E Mails abholen eigentlich nichts macht im Web. (Da wäre die 2mbit Leitung schon fast zu großkotzig)
    Ansonsten kommt halt einmalig noch eine VOIP Box dazu.

    Was würdet ihr mehr empfehlen? Ein Sipura Produkt oder den Grandstream ATA?
    (Kommt auf jedenfall als client hinter den Router)

    Funktioniert meine Vorstellung ohne irgend nen Analog Anschluss weiterhin bei der Telekom nutzen zu müssen überhaupt!
    Er möchte wie gesagt ganz weg von der Telekom und nich noch Grundpreis für Analog oder irgendwas zahlen müssen!

    Danke für eure Antworten!!!
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Das wird mit freenet wohl nicht gehen. Soweit ich weiß (hab Kabel, deshalb eigentlich keine Ahnung von DSL), kaufst Du Dir von freenet nur die Datenrate und das Volumen. Den Anschluß selbst, leider auch inkl. analogem Telefon, mußt Du weiter an die Telekom zahlen - das größte Hindernis für VoIP und die RegTP läßt sich Zeit :-(
    Alternativen:
    1. Kabelanbieter: wenn Dein Bekannter am TV-Kabelnetz hängt, bietet der vielleicht auch Internet darüber an.
    2. Broadnet-Mediascape: die bieten DSL ohne Telekom, aber leider nicht überall.
    3. Arcor: Starterpaket für 17¤ inkl ISDN und DSL1000 mit 1GB.

    Ich glaube, Du verwechselst was. Die 2000MB ist die Masse an Daten, die Du runter- und hochladen kannst. "2Mbit-Strecke" beschreibt die Geschwindigkeit.

    Zum Adapter: ich rate immer zum Sipura - läuft stabil und gut und wenn er es nicht tut, hat man mehr Möglichkeiten, herauszufinden, warum nicht und das zu ändern.
     
  3. Caramba

    Caramba Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann wird für ihn wohl nur Arcor übrig beliben oder er bleibt weiterhin bei der Telekom :x

    Das mit dem Traffic ist mir schon klar. War wohl etwas umständlich ausgedrückt.
    Downloadgeschwindigkeit ist ihm egal, also 2mbit braucht er nie. Und der Upload von 128k reicht auch völlig!

    Kommt bei Arcor sonst nichts mehr zu den 17¤ hinzu?
    Kann er seine alte Nummer übernehmen.