.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP von gmx zu 1&1 nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Butze, 24 Apr. 2005.

  1. Butze

    Butze Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin seit Kurzem gmx-Kunde u. versuche einen 1&1-Teilnehmer über VoIP zu erreichen. Obwohl er online ist, komme ich bei ihm immer auf dem Festnetz raus u. auch meine "Info"-LED ist aus. Wenn er mich anruft, funktioniert bei ihm alles tadellos; alle 4 LED´s leuchten an seiner FBF u. auch in seiner Kostenabrechnung erscheint diese Verbindg. nicht - bei mir dagegen schon.
    Ich weiß mir keinen Rat - ihr vielleicht? :cry:
     
  2. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ein Rat wäre das ganze in das richtigie Forum zu verschieben (1und1 oder gmx) :wink:mad:mod

    Ansonsten weiß ich keinen Rat, bei mir ist es allerding genau andersherum, ich kann von meinem 1und1 Account aus einen gmx Teilnehmer nicht via IP erreichen, die Gespräche werden ebenfalls über FN geleitet und natürlich auch berechnet. s.h.: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=109155
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Besorge dir einen zweiten GMX Account,
    bei dem du keine kostenpflichtige Gespräche zulässt!

    Habe ich auch, und benutze den für sämtliche internen GMX/1&1-Gespräche!! ;)
     
  4. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    die GMX-Gegenstelle ist auch wirklich mit der von dir angerufenen Nummer bei GMX registriert und online ? (bei ISDN waere es ja auch anders moeglich)
    Aber das verhalten ist nicht ganz so selten, also liegt wohl bei 1&1/GMX. Richte dir fuer die GMX-Nummer eine Kurzwahl ein in Form von "Nummer@sip-gmx.net" wobei Nummer dann gleich 49<Vorwahl-ohne-Null><Endrufnummer> ist, dann kannst du ihn anrufen ueber die Kombination **7<vergebene Kurzwahlnummer> oder **8<Vanitiy-Code> (wenn eingetragen).
    Bei mir hab ich den Effekt bei Anrufen zu GMX, dass die Info-LED nicht immer leuchtet wenn ich eine GMX-Nummer von 1&1 anrufe und umgekehrt auch nicht, auch ein Werksreset hat das nicht behoben, aber trotzdem kommen die Anrufe ueber VoIP rein und sind kostenlos.
     
  5. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich getestet, aber leider bringt auch dies nicht den nötigen Erfolg. Einmal kommt lange nichts und dann besetzt und das andere mal eine Ansage von gmx, damit ich mich für kostenpflichtige telefonie anmelden soll um auch ins Festnetz telefonieren zu können.
     
  6. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat keiner eine Idee woran es liegen könnte. Ich kann einfach nicht von Gmx zu 1und1 kostenlos telefonieren. Jetzt habe ich mich erst mal zu bei web.de mit 2 nummern registriert welche ich dann kostenlos untereinander anrufen kann. Aber eigentlich ist das ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Wenn jetzt noch mehr Freunde und Bekannte zu 1und1 wechseln, dann sehe ich aber alt aus.
    Vorschläge wären schön
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also sorry, ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass das an dir liegt!
    Bei mir funzen kostenlose Verbindungen zwischen GMX und 1&1 problemlos!

    Evtl. hat ja wirklich dein Kollege ein Problem, dass er eben nicht immer mit seinem 1&1 Account online ist sondern nur dann, wenn er die Leitung selber belegt!?

    Hat dein Kollege bei 1&1 eine auch eine von den neuen Nummern?
    Versuche mal diese von GMX aus anzurufen.
    Dann kannst du ja nicht übers Festnetz geleitet werden.
     
  8. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn am 2.5.05 die Rufnummern für den Vorwahlbereich bereitgestellt werden, werde ich es auf jeden Fall mal testen. Und dann gebe ich ein Feedback.
     
  9. goofi

    goofi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe bei beiden Providern Accounts. In beiden Richtungen kann ich problemlos übers Internet telefonieren. Es ist sicher kein Problem von 1&1 und GMX. Überprüfe Deine Wahl. Wählst Du tatsächlich richtig und sind Eure Rufnummern registriert?
     
  10. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich denke es ist ein Problem bei 1und1/gmx. Nocheinmal zu überprüfen, ob die Gegenstelle online und registriert ist, kann sicher nichts schaden.

    Ich habe [a href="http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=109155"]hier[/a] ja von einem Proble in der anderen Richtung berichtet. Für einige teilnehmer scheint einfach das routing nicht richtig eingerichtet.

    Folgendes würde ich einmal versuchen:
    - Kann die Gegenstelle Dich kostenlos/via IP anrufen?
    - Geht Dein Anruf auch wirklich über gmx raus?
    - Kannst Du andere Teilnehmer bei 1und1 und gmx via IP anrufen?

    Dann kannst Du ja einmal eine Anfrage an gmx starten...

    Ich habe bislang immer noch keine Antwort von 1und1 erhalten.

    @goofi:
    Falsch wählen kann er ja eigentlich, wenn das Gespräch von gmx berechnet wird (dann geht das Gespräch ja sicher über gmx raus).