.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voipbuster jetzt mit 10 EUR credit deposit

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von voja, 10 Nov. 2005.

  1. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wie ich grade auf der Voipbuster Homepage gesehen habe, wollen die wohl jetzt/in Kürze 10 EUR Einzahlung haben für den Full-Account: http://www.voipbuster.com/en/buycredits.html

    Eingelogged sagt er mir aber immer noch das ich nicht mehr als 5 EUR aufladen kann. ;-)

    Volker
     
  2. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Das ist bei mir schon so gewesen, Account war leer -> keine Anrufe möglich und beim Aufladen wollten sie 10 Euronen, das habe ich dann auch gemacht, um weiter kostenlos telefonieren zu können.
     
  3. dg7feq

    dg7feq Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Man kann ja auch per 0900-Nummer aufladen. für 1,50 euro gibts 1,27 Euro Guthaben. Nur um den Account wieder aufzuwecken müsste das doch auch reichen oder?

    Chris
     
  4. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vor ca. einer Woche habe ich genau das gemacht und es ging.

    Gruß,
    Tin
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Geht auch,bei mir ist es auch so,habe den Account mit dieser 0900-Nummer zum Leben erweckt!
    Gruß von Tom
     
  6. wnpaul

    wnpaul Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Wien
    Soweit ich das durchschaue, kann man beim ersten Mal nur 5 EUR aufladen, danach EUR 10, aber nur, wenn man schon weniger als EUR 5 Guthaben hat. Indem sie das erste Aufladen beschraenken, vermeiden sie, dass jemand viel Geld drauflaedt, ohne den Dienst zuerst ausprobiert zu haben, dann unzufrieden ist, und das Geld wieder zurueckverlangt. Die Wahrscheinlichkeit ist umso hoeher, umso mehr Geld drin steckt, und wuerde die Ablaeufe komplizieren und daher verteuern.

    Aus dem selben Grund lassen sie keine Aufladung zu, wenn noch mehr als EUR 5 Guthaben drauf ist. Ausserdem ist die Wahrscheinlichkeit groesser, dass man Service-Meldungen liest wenn man immer wieder auf die Website muss.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    So schlecht ist dieses Prinzip auch nicht,finde das sogar recht gut,damit nicht das passiert,was früher bei babble passierte,viele Unzufriedene User,die nachher ihr Geld wollten,oder was teilweise mit den Accounts verschwand!
    Gruß von Tom
     
  8. deller

    deller Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Das reicht nicht nur zum aufwecken, sondern auch schon zum erstmaligen FREISCHALTEN !!! *duck*

    --> Account einrichten und 0900 Nummer für 1,50 Euro (1,27 Euro wird gutgeschrieben) anrufen. Schon nach dieser Gutschrift ist die 1-Minutensperre beseitigt.

    Meiner Meinung nach wird bei einem Anruf nur abgefragt, ob "ein beliebiges" Guthaben größer 0 vorhanden ist.
     
  9. carphone66

    carphone66 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Voipbuster Konto Aufladen

    Ich habe da keine 0900er Nummer gefunden. Unter My-account sehe ich verschiedene Auflademöglichkeiten wie Kreditkarten und Paypal. Wo steht die 0900er Nummer?

    Chris
    P.S. gibt es so eine Nummer auch für Sipdiscount, dort sehe ich nicht mal mehr die Auflademöglichkeit per Kreditkarte. War vor kurzem noch da.
     
  10. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Re: Voipbuster Konto Aufladen

    Also soweit ich mich erinnere, gab es bei Sipdiscount schon immer nur die 2 Möglichkeiten von PayPal und MoneyBookers.

    Und per Kreditkarte über PayPal geht auch. Jedenfalls klappte es bei mir bis jetzt problemlos.

    LG,

    kitten
     
  11. deller

    deller Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mir bietet er vier Möglichkeiten bei voipbuster an:
    1. Creditcard
    2. Paypal
    3. Moneybookers
    4. PayByPhone !!!


    Bei PayByPhone bietet er folgendes an:

    Number___________You pay___________Credit you receive

    0900 3008010______¤ 5.00 per call______¤ 4.26
    0900 3008020______¤ 10.00 per call_____¤ 8.57
    0900 3008030______¤ 25.00 per call_____¤ 21.50
    0900 3008040______¤ 1.50 per call______¤ 1.24


    Interessant ist hierbei die letzte Nummer !!!


    Wie es bei sipdiscount aussieht, weiß ich nicht.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zumindestens kann man bei sipdiscount per PayPal bezahlen,das ist das Wichtigste und das kann jeder irgendwie bewerkstelligen,oder?
    Gruß von Tom
     
  13. kensmith

    kensmith Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wie man auf der obigen Auflistung sehen kann, wenn man via PaybyPhone den Betrag von ¤ 10,- auswählt, werden ¤ 8,57 dem VB Konto gutgeschrieben.
    In der Bestätigungsmail nach dem anlegen meines Kontos, steht aber drin, dass ich einen Betrag von ¤ 10,- einzahlen muss, um freigeschaltet zu werden.

    Wenn ich nun die Nummer zum Aufladen von e 10,- wähle, werden ja keine ¤ 10,- gutgeschrieben. Reicht das dennoch aus, oder muss ich den nächst höheren Betrag auswählen.

    In dieser Beziehung ist die Seite etwas dünn besählt mit Informationen, leider.

    Gruss
    Ken
     
  14. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Ken!

    Wie hier schon von mehreren Usern berichtet, reicht es aus, überhaupt Guthaben aufzuladen, um den Account zu aktivieren. Die Höhe spielt dabei keine Rolle.
     
  15. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich habe mir gestern einen VB Account neu registriert, um die Sache mit den Festnetznummern testen zu können. Dazu habe ich mit paybyphone 1,50 Euro aufgeladen und alles klappt wunderbar.

    Insofern kann ich die Aussage von DM41 aktuell nur bestätigen.
     
  16. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    bis hierhin hat alles prima geklappt, aber wenn ich 0900 usw. anrufen möchte, sagt mir das nette Fräulein vom Amt:"Dieser Dienst ist leider nicht möglich.".
    Ich habe aber keine 0900-Sperre oder sowas. Mein Anbieter ist Arcor, vielleicht hat jemand irgent eine Ahnung.

    Danke im Voraus
    und ein gutes neues Jahr
     
  17. beckmann

    beckmann Guest

    Ich meine im Forum schon mal gelesen zu haben, dass es über Arcor nicht geht. Ich weis jetzt nich ob Arcor 0900 immer zuläßt oder ob das frei geschaltet werden muss. Aber irgendwie sowas war da mal.
     
  18. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, genau so ist es. Allerdings gehe -im Gegensatz zu meiner damaligen Meinung- davon aus, das VB nur die "0900-er Bezahlung" per T-COM zulässt.