.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

voiping mit klarer Sprachqualität

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von Gast, 5 Nov. 2005.

  1. Gast

    Gast Guest

    Eins muß man ja mal sagen zu dem neuen Anbieter hier,die Sprachqualität ist absolut überzeugend!
    Zudem habe ich bemerkt,daß es ja zusätzlich zum regulären Account noch einen internen SER-Account für Direktkontakte gibt,den man für Quasselrunden verwenden kann.
    In beiden Fällen war die Verständigung ganz glasklar,fand ich gut.
    Gruß von Tom
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Vielleicht sollten wir noch einen neuen Bereich für Lobhudeleien einrichten ?

    jo
     
  3. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Opilein,
    hi rollo,

    Positiv-Meldungen über VoIP-Anbieter sind durchaus in Ordnung. Insbesondere, was Service und Sprachqualität angeht. Schließlich wollen wir ja auch mal Erfolgserlebnisse vermelden und nicht immer nur "das geht nicht" oder "der klingt schlecht".

    Allerdings ist Tom im Moment wohl ziemlich begeistert und hat daher anscheinend einige Dinge außer Acht gelassen:
    Wenn ich einen Anbieter habe, will ich nur einen für externe und interne Gespräche zusammen haben, nicht je einen. Sonst gibt es mit vielen der derzeit verfügbaren Endgeräte schnell Probleme, nur wenige können mehr als 4 Accounts verwalten. Die Direktkontakte gibt es bei ALLEN VoIP-Anbietern, dafür braucht's echt keinen extra Account.
    Bei solchen Direktverbindungen ist die Sprachqualität vollkommen unabhängig vom VoIP-Anbieter, da der vom eigentlichen Gespräch überhaupt keine Daten mitbekommt. Er kümmert sich nur um Auf- und Abbau der Verbindung. Die Daten laufen dagegen direkt vom Anrufer zum Angerufenen und zurück, damit ist nur noch die Hard- und Software auf beiden Seiten und die Internetverbindung dazwischen für die Qualität verantwortlich.

    Ich hoffe, das zieht einige der begeisterten Aussagen von Tom auf ein objektiveres Niveau. Hoch oder runter sei dahin gestellt.

    Schönes Wochenende und ein schnelles Forum!
     
  4. andreas

    andreas Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Oder einen Bereich für absolut unnötige Administratorensprüche.

    Was spricht denn dagegen, wenn ein User, der einen Provider getestet hat, von dessen Sprachqualität berichtet. Ich kann mich gut erinnern, dass positives Feedback zu Providern hier durchaus erwünscht ist, hat sich das geändert, hab ich da jetzt was verpasst?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Außerdem meinte ich nicht nur den SER,der zur Verfügung steht,sondern rede von den ganz normalen Telefonaten,die ich über voiping.de testweise geführt habe,vielleicht rückt dies meine Aussage ins richtige Licht!
    Vielleicht bin ich sehr schnell durch gute Verbindungen zu beeindrucken,aber das ist auch kein Wunder bei so vielen schlechten Erfahrungen,die ich schon gemacht habe.
    Insgesamt habe in inzwischen 88 Provider selbst getestet,da muß ich einfach mal gute Erfahrungen weitergeben.
    Gruß von Tom
     
  6. cellvie

    cellvie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Website...

    ...jedenfalls funktioniert die Website nicht korrekt mit Firefox oder Safari auf einem Mac :(
     
  7. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Und für dieses Offtopic-Posting hast du extra einen Uralt-Thread ausgegraben? *kopfschüttel*