.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIPQuickDial

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von a-p-s, 21 Apr. 2005.

  1. a-p-s

    a-p-s Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    um den alltäglichen Gebrauch von Softphones für VoIP-Telefonate ein bißchen zu vereinfachen, habe ich ein kleines Tool (für Windows) entwickelt, das im wesentlichen zwei Dinge kann:

    - Es registriert sich als URL Protocol Handler für sip, tel und callto URLs, so daß man sich eine eigene HTML-Seite anlegen kann, aus der man dann nach click-to-dial-Manier Verbindungen aufbauen kann (was oft praktischer ist als die Telefonbücher der Softphones).

    - Mit der Tastenkombination Win+D läßt sich die aktuell markierte Telefonnummer (kann auch eine Sip-Adresse oder ein Skype-Benutzername sein) aus jeder Anwendung heraus wählen (auch z.B. Outlook).

    Das Tool habe ich samt Quellcode (steht unter GPL) VoipQuickDial verfügbar gemacht. Momentan unterstützt es die Softphones X-Lite, X-Pro, das 1&1 Softphone 2.0 sowie Skype. Weitere Softphones können leicht hinzugefügt werden.

    Gruß,

    Andreas
     
  2. flooorian

    flooorian Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo a-p-s,
    dann geb ich dir mal Feedback, ich hoffe das ist in deinem Sinne.
    Ich habe dein Programm mal ausprobiert und finde es nicht schlecht, mit Outlook 2003 funktioniert es bei mir allerdings nicht einwandfrei...

    Meine Kontaktnummern sind wie folgt abgespeichert:

    +49 (1234) 56789

    Markiere ich einen dieser Einträge und drücke [Win] + D (keine gute Wahl übrigens, da dieser Eintrag an sich für "Alle Fenster minimieren" gedacht ist!), dann wird folgendes an mein X-Lite (neuste deutsche Version) übergeben:

    $9123456789

    Vielleicht weißt du, warum aus +4 ein $ wird.


    Einen Vorschlag für zukünftige Versionen hätte ich noch:
    X-Lite unterstützt doch mehrere Provider, die mit einer "Vorwahl" (zum Beispiel: #1) angesprochen werden können. Wie wärs, wenn man deinem Programm mitteilen könnte, ob bzw welche dieser Vorwahlen noch vor dem Outlookeintrag an X-Lite übermittelt werden sollen. Über das Kontextmenü des TrayIcons könnte man dann eine Vorauswahl treffen.

    Ansonsten gefällt mir deine Arbeit sehr gut.
    Immer weiter so :)

    edit » ist sip://10000 richtig, damit VoIPQuickDial korrekt wählt? Dann geht das bei mir auch nicht. X-Lite kommt in den Vordergrund, aber es wird keine Nummer übergeben/gewählt.
     
  3. a-p-s

    a-p-s Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    danke für die Hinweise. Das mit dem $ war ein Problem mit der Rufnummernnormalisierung, das leider nicht immer auftrat.

    Was die sip-URI angeht, so ist der Standard m.W. sip:10000@xyz.com. Bislang ging dementsprechend sip:// nicht. Ist aber jetzt auch behoben. Allerdings ist mir aufgefallen, daß man aufpassen muß, daß X-Lite im alphanumerischen Modus ist.

    Jedenfalls ist eine neue Version verfügbar, die nur statt Win+D (in der Tat war das naheliegende D nicht die beste Wahl) auf Win+w reagiert.

    Was die Erweiterungen anbelangt, hört sich das sinnvoll an. Dauert aber noch ein bißchen, bis so etwas realisiert wird.

    Danke für die Hinweise.
     
  4. flooorian

    flooorian Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Andreas,
    das nenne ich aber prompten Support :D
    Jetzt kann ich fehlerfrei aus Outlook heraus wählen und auch sip://10000 geht (habe kein @sipgate.de genommen und erhalte trotzdem die Ansage). Läuft also alles so wie es soll :)
    Das Win+D(ial) an sich die naheliegenste Wahl war ist verständlich und ich fand die Kombination auch gut, bis mir auffiel, dass die Fenster nicht mehr minimiert wurden, als ich auf den Desktop wollte :D
    Win+W(ählen) finde ich aber auch nicht schlecht. Falls es englisch bleiben sollte ginge ja noch Win+C(all)...

    Warum ich im alphanumerischen Modus aufpassen muss habe ich allerdings nicht verstanden. In diesem läuft X-Lite bei mir und es ging bisher problemlos.

    Vielen Dank für VoIPQuickDail, ich freue mich auf zukünftige Updates!
    Gruß,
    gooofi
     
  5. toldap

    toldap Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Andreas,

    Dein kleines Tool ist wirklich super!!!
    :D Mich erfreut es bei jedem klick aufs neue :D

    Nun habe ich doch noch eine kleine Bitte...
    Könntest Du mir ev. die konfiguration, z.B für iaxcomm softphone,
    etwas erklären?

    Herzlichsten Dank! :D

    toldap