.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIPStunt: Qualität, Bezahlvorgang, Dauerhaftigkeit?

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von peter.toegel, 7 Jan. 2006.

  1. peter.toegel

    peter.toegel Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe den VoIPStunt Anbieter ausprobiert und habe nun irgendwie Bedenken, die EUR 5,00 zu bezahlen.

    Anfangs hatte ich eine super Gesprächsqualität und konnte kostenlos telefonieren, obwohl ich die EUR 5,00 noch nicht bezahlt hatte.

    Heute nun hatte ich erst das Problem, dass mein Gesprächspartner in Österreich (Anruf von Deutschland) mich nur sehr schlecht verstehen konnte, ich ihn aber sehr gut.

    Anschließend kam bei allen Gesprächen der Fehlergrund Forbidden (403), den ich aus meiner FritzBoxFon7050 auslesen konnte. Hier verwende ich connectionserver.voipstunt.com bzw. connectionserver1.voipstunt.com.

    Interessanterweise kann ich über das Softphone nach wie vor telefonieren.

    Natürlich möchte ich nicht über das Softphone telefonieren, sondern über meine FritzBox und dann habe ich Bedenken, daß meine EUR 5,00 sich irgendwie schnell in Luft aufgelöst haben, z.B. weil der Anbieter seine Qualität nicht aufrecht hält oder Telefonate über eine Hardware-Lösung anstatt über eine Softphone nicht dauerhaft zulässt.

    Wer hat Erfahrungen und Ideen dazu?

    Peter


    War hat die EUR 5,00 denn schon mal bezahlt (vielleicht sogar über Kreditkarte)?
     
  2. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Rauchst Du? (Ich schon sehr lange nicht mehr.)

    5 ¤ sind, glaube ich, ungefähr der Preis für eine Packung Zigaretten. Lohnt es sich, statt das einfach mal auszuprobieren (und hier im Forum mal mehr zu lesen), "Millionen" ;) von Forumsteilnehmern zu einer Antwort herauszufordern?

    Außerdem: wurde hier nicht schon mehrfach darauf hingewiesen, daß für Hardware-Telefonie Sipdiscount empfohlen wird? :shock:
     
  3. Olli10

    Olli10 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüller (realschule)
    Ort:
    Iserlohn
    Welchen Codec benutzt du den? Voipstunt geht nach meinen Information nur mit G711a
     
  4. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falsch! :cool:
     
  5. peter.toegel

    peter.toegel Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass mein Anliegen bzw. meine Fragen so gar nicht beantwortet wurden.

    VoIPStunt hat ja nun mal einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht und ich wollte da nun auch bleiben.

    Es wird doch hier im Form nicht gerade Millionen, aber doch hoffentlich einige Teilnehmer geben, die Erfahrungen mit VoIPStunt gemacht haben, die EUR 5,00 bezahlt haben und zufrieden sind oder eben nicht.

    Peter
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Ich kann dazu nur sagen, der dienst ist für Leute ideal die wirklich viel telefonieren, jedoch nicht auf das telefonieren immer angewiesen sind, weil es dort schon mal Ausfälle gibt, vor allem in das deutsche Festnetz.

    Daher würde ich sagen, wer nicht unbedingt darauf angewiesen ist dass das telefonieren geht der sollte das machen. Allerdings ist es nicht empfhlenswert für Leute die drauf angweisen sind z.B. Firmen.

    Für privat Leute die gerne und viel telefonieren und darauf angewiesen sind dass es immer funtkioniert empfehle ich die GMX Flatrate zum sonderpreis nur noch bis morgen. Hier gibt es das angebot. Gerechnet auf ein Jahr kommt man für weniger als 6 Euro je Monat weg und es gibt kostenlose Hardware dazu. Und die Qualität stimmt auch.

    Die Qualität von Voipbuster und co. Läßt manchmal zu wünschen übrig vor allen in Fremländer.
     
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Um mal auf die Eingangsfrage einzugehen:

    Voipstunt nutzt die gleiche Infrastruktur wie Voipbuster und Co. Wenn Du Dich hier im Forum umsiehst, wirst Du sehen, dass Voipbuster von vielen von uns seit ca. einem halben Jahr genutzt wird. Hin und wieder gibt es mal Probleme (wie im Moment) und einige Tarife ändern sich gelegentlich (USA zum Beispiel bei VB nicht mehr kostenlos).

    Das heißt: Für 5 Euro kannst Du voraussichtlich noch längere Zeit kostenlos nach Deutschland und in andere Länder telefonieren - mit meistens guter Qualität und eigener Rufnummer.

    Ich kenne keinen anderen Anbieter, der dies so anbietet. Selbst wenn morgen der Preis für Telefonate nach Deutschland auf 1 Cent gesetzt würde, kannst Du Deine 5 oder 10 Euro abtelefonieren! Das Geld ist ja dann nicht weg.

    Und selbst wenn: 5 Euro kann wohl jeder irgendwo abzwacken. Die Chancen, kostengünstig zu telefonieren mit eigener Rufnummer, sind IMO weitaus gewichtiger als das Risiko, ein paar Euro in den Sand zu setzen.

    Man sollte trotzdem immer einen anderen Anbieter im Hintergrund haben, auf den man bei Problemen ausweichen kann. Dann kann eigentlich nichts schief gehen.
     
  8. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Guten Morgen allerseits! *gähn*

    Ich wollte gerade mal 5 Euro bei VoipStunt einzahlen und siehe da..... nun sind es 10 Euro, die verlangt werden, wenn man per PayPal zahlen möchte :( PayByPhone geht noch mit 5 Euro, sehe ich. Merkwürdig :confused:

    Richtig klar ist auch nicht, was mit dem Restgeld passiert, das nicht innerhalb von 120 Tagen vertelefoniert wird. In den FAQs steht nur "Credit in your VoipStunt balance remains active for 120 days after your last purchase. Credit balances on accounts with no activity during a 120 day period will be lost."

    Wenn aber mein Account doch activity aufweist innerhalb der 120 Tage, aber die 10 Euro nicht komplett abtelefoniert sind....:noidea: ....nicht wirklich eindeutig, oder?

    Egal, ich werd in den nächsten Tagen trotzdem mal aufladen und testen.

    Gruß,

    kitten