.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vom Hotel nach Hause telefonieren

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Lanige, 1 Feb. 2005.

  1. Lanige

    Lanige Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin neu in der VOIP Geschichte und hätte da gleich eine Frage. Auch möchte ich sagen das Euer Board mir sehr geholfen hat die ersten Schritte zu tun.

    Ich habe meinen DSL Provider gewechselt zu 1&1 und hab mir eine Fritz Box Fon Wlan gleich mitbestellt. Echt Super VOIP, habe mein Analoges Telefon an die Fritz Box gesteckt und nach den ersten kleinen Anfangsschwierigkeiten funktioniert alles 1A.

    Nun zur Frage, kann ich mir ein VOIP Telefon kaufen und z.B. aus einem Hotel telefonieren? Klar müsste ich eine zweite Nummer haben, aber es geht um die Möglichkeit.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, kannst du.
    Praktisch kommt es auch darauf an, dass dich die Firewall (falls vorhanden) des Hotels auch lässt ...
     
  3. stalle

    stalle Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du kannst kurz gesagt, überall dort telefonieren von wo aus Du ins Internet kommst. Also beispielsweise auch via WLAN vom Flughafen oder einem beliebigen Ort der Welt. Wenn Du z.B. auf Dienstreise in Thailand bist und dort mit Deinem Notebook via WLAN im INet bist, kannst Du kostenlos mit Deiner Familie zu Hause telefonieren.
    Allerdings sind mobile Internet Zugänge in Thailand nicht gerade günstig, von daher....schlechtes Beispiel. :lol:
     
  4. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Lanige,
    willkommen
    Du btrauchst aber nicht umbedingt eine 2te Nummer.
    Wenn ich im Hotel oder auch im Büro bin, Rufe ich einfach meine eigene Nummer an und es Klingelt dann zuhause bei meiner Freundin.
    Wenn ich angerufen werde klingelt es dann im Büro oder Hotel und auch Zuhause. Jenachdem wer zuerst am Telefon ist (Freundin oder ich) nimmt dann das Gespräch entgegen.
     
  5. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn die entsprechenden Ports nicht freigegeben sind, sollte es mit Skype funktionieren. Bei www.skype.com bekommst Du die Software, ist allerdings eine VoIP SW die nur von Skype zu Skype User funktioniert. Es gibt inzwischen auch Gateways von Skype ins Festnetz, aber noch nicht umgekehrt. Benutze eventuell mal die Suchfunktion vom Board mit dem Stichwort Skype.
     
  6. Lanige

    Lanige Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dan für Eure Antworten.

    Also Skype habe ich auch schon benutz aber da müssen beide den PC eingeschaltet haben und das ist ja irgendwie blöd auch wen man eine Flatrate hat.
    Das mit der Firewall im Hotel ist ja blöd und ich glaube nicht das der Portier da was ändern kann auch wenn das verlangt.
    Wie würde das aussehen wen ich im Hotel mit einen Laptop und ein Softphone via Sipgate Zuhause anrufen würde? Habe ich da auch Probleme mit der Firewall?

    Gruß Lanige
     
  7. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Firewall dürfte das egal sein, ob du ein "Hard-" oder "Softphone" verwendest.
    Da ich noch nicht in der Verlegenheit war, mittels Schlepp-Top aus 'nem Hotel zu telefonieren,
    kann ich dir auch nicht sagen, wie "dicht" die Firewalls im Allgemeinen sind.

    "Laptop und Hotel" war schon mal hier ein Thema.

    Zum Firewalls wirst du hier fündig.

    Alternativ könntest du es mit einem IAX-Client (Firefly) versuchen, allerdings wird das mit Sipgate nicht funktionieren.
     
  8. gboelter

    gboelter Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Philippinen
    Dir ist aber schon klar, dass auch bei Anrufen via Sipgate auf beiden Seiten ein 'internetfaehiges' Geraet eingeschaltet sein muss, es sei denn du willst kostenpflichtig einen Festnetzanschluss anrufen.
     
  9. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,188
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dir ist aber schon klar, dass der letzte Beitrag hier fast 12 Jahre alt ist.
     
  10. gboelter

    gboelter Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Philippinen
    Oh, eh, erwischt .... :rolleyes: