.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vor-Vorwahl 01962

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von jeff, 12 Apr. 2005.

  1. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    bin anfänger und theoretisch ein potentieller sipgate.at-kunde, wollte mich schon fast anmelden und was muss ich dann als neueste pressemitteilung lesen: pressemitteilung vom 12.04.2005.

    jetzt soll ich vor der vorwahl 0720 auch noch 01962 eintippen müssen, um sicher aus allen netzen angerufen werden zu können...

    haben die netzbetreiber beim nummernblock 0720 eigentlich das recht, beliebig hohe tarife zu verrechnen? ist ja eine frechheit, voip wird in ö scheinbar total niederreguliert.

    ist da eine lösung in sicht bzw. wie siehts mit 0780 aus? können da die netzbetreiber auch verlangen, was sie wollen?
     
  2. edi63

    edi63 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    genial - wiener vorwahl!
     
  3. Schurki

    Schurki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bingo, jetzt funktioniert wenigstens der Anruf aus dem A1-Netz. Sipgate tut wenigstens was, bravo. A1 rührt kein Ohrwaschel und redet sich darauf aus, dass Sipgate mit A1 keinen Vertrag hat.
     
  4. Schurki

    Schurki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die gleiche Frage hab ich der RTR gestellt, die Antwort war etwas kryptisch, aber so wie ich es verstanden habe, ist es nur für die Telekom Austria reguliert, die müssen zu Festnetztarifen abrechnen, alle andere Betreiber dürfen theoretisch frei tarifieren.

    Hier das Originalzitat:

    Bezüglich Ihrer Anfrage vom 04.04.2005 möchten wir Ihnen Folgendes
    mitteilen:

    Das Entgelt für Anrufe zu (0)720 bzw. (0)780 legt der Kommunikationsdienstebetreiber, der diesen Dienst gegenüber dem rufenden Teilnehmer abrechnet fest (quellentztarifiert, http://www.rtr.at/web.nsf/deutsch/T...rung_FAQ_FAQNummerierung_faqn139?OpenDocument
    ).

    Ausgenommen die Entgelten der Telekom Austria AG unterliegen diese Entgelte keiner Preiskontrolle durch die Regulierungsbehörde. Die Entgelte sind daher von den Betreibern im Rahmen der allgemeinen rechtlichen Rahmenbedingungen festzulegen. Entsprechende Tarifinformationen befinden sich daher in den Entgeltbestimmungen bzw. Tarifblättern Ihres Betreibers.

    In der Regel werden Gespräche zu Rufnummern im Bereich (0)720 wie Inlandsgespräche ins Festnetz oder ähnlich wie Gespäche zu privaten Netzen (Bereichkennzahl (0)5) tarifert. Es können aber auch höhere Entgelte verlagt werden. Informieren Sie sich daher bei Ihrem eigenen Betreiber.

    Bezüglich der Erreichbarkeit erlauben wir uns Sie auf folgende FAQ zu
    verweisen:
    http://www.rtr.at/web.nsf/deutsch/T...rung_FAQ_FAQNummerierung_faqn141?OpenDocument

    Mit freundlichen Grüßen


    RTR-GmbH
     
  5. andshz

    andshz Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Eine Super-Lösung von sipgate für das 0720er-Problem!

    Alle Probleme somit gelöst.
    Bravo Sipgate !!!

    :D
     
  6. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Scheint eine Anlagendurchwahl zu sein. Wenn das mal RTR nicht gegen den Kamm läuft.
     
  7. mikeE

    mikeE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hoffe, dass die RTR da kein Problem hat, denn die Erreichbarkeit ist jetzt super. Sipgate hat wirklich ein gutes Geschäftsmodell. Hab letzten Freitag nachts ein email an den support geschrieben und Samstag morgens bereits die Antwort da. Bin erst seit einer Woche registriert und ist meines Erachtens eine sehr sympatische Firma, die jeden Versuch unternimmt, die österreichische Bananenrepubliklage in Hinblick auf VoIP zu bekämpfen.
    un saludo,
    Mike
     
  8. Schurki

    Schurki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Anruf von meinem A1 Handy auf die 01962 Vorwahl funktioniert zwar jetzt, allerdings mit einem kleinen Schönheitsfehler: Wenn ich die Nummer anrufe, dann läutet mein Sipgate Apparat sofort, im A1 Handy hör ich jedoch zunächst 20 sek gar nichts, und erst dann den Läutton. Ist das bei Euch auch so?
     
  9. andshz

    andshz Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Leider zu früh gefreut!!

    Von UPC Wien und auch von meinem B-Free Handy ist leider auch über die neue 01962 keine Verbindung zu meinem Voip-Anschluß möglich.
     
  10. Schurki

    Schurki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Von A1 geht jetzt die 01962 Vorwahl auch nimmer. Für mich ein eindeutiges Indiz, dass A1 nicht nur sich nicht um eine mögliche Zusammenarbeit mit Sipgate kümmert, sondern sogar noch aktiv gegen Sipgate vorgeht.
     
  11. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn nun gleichzeitig von x Carriern keine Verbindung möglich ist, könnte auch Sipgate nen Hau haben.
     
  12. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir löst die 01962 Vorwahl die Probleme nicht.
    Von Telering aus kein Läuten im Handy bei Wählen der 0720er Nummer und teilweise frühes abbrechen der Verbindung, nachdem das IP Telefon z.B. erst einmal geläutet hat.
    Von einigen Carriern aus geht's gar nicht. Über Mitacs konnte ich weder die 0720er (düdldü nach 0720500) noch die 01962... erreichen. Über Telekom Austria ging`s daheim, aber aus der Arbeit geht's zwar ohne Läute auf die 0720er, nicht aber auf die 01962er.
    Zur 01962er Nummer sagt mein Telering Handy nur, dass die Nummer nicht bekannt ist.
    Also alles in allem für meine Zwecke eine reine Katastrophe.
    Ärgerlich, dass ich meine Düsseldorfer Nummer bei sipgate.de aufgegeben habe. Da gab's insgesamt fast nie Schwierigkeiten.
     
  13. bsc

    bsc Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir gehts mit der 019620720xxx auch nur vom Festnetz (über UTA) - vom A1-Handy kommt nur die Meldung 'Die gewählte Rufnummer ist derzeit nicht verfügbar'
     
  14. mikeE

    mikeE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also mir kommt das auch so vor, als ob da jemand gezielt vorgeht. Ich teste immer von meinem spanischen Vodafone-handy aus. Zunächst ging die 0720 zwei tage lang ohne probleme, dann nicht mehr. genau dasselbe bei der neuen 01962, ging drei tage problemlos, jetzt wieder "el numero marcado...."
    Protest!

    lg,
    Mike
     
  15. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ bsc Öhmm nur mal so als kleiner hinweis: versuch es mal mit 01962720... und nicht 019620720...
     
  16. Schurki

    Schurki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tatsächlich, mit der 0 vor der 720 geht die 01962er Vor-Vorwahl. Das war aber anfangs sicher anders, da hat es ohne 0 funktioniert. Und es steht auch auf der Sipgate Homepate ohne 0 beschrieben. Na macht ja nix, Hauptsache es geht jetzt wieder.

    War offenbar doch nicht A1 daran schuld.

    Was aber immer noch nicht sauber funktioniert (zumindest vom A1 Netz), ist dass der Anrufer den Läutton nicht gleich hört, sondern erst nach ca 20 Sekunden, während es auf der Sipnummer aber schon 20 Minuten geläutet hat.
     
  17. Schurki

    Schurki Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmals zur Klarstellung:

    +43-1-962-720-500xxx funktioniert bei meinem A1 Handy nicht!
    +43-1-962-0720-500xxx funktioniert bei meinem A1 Handy!!!!

    Weiß nicht, warum die jetzt auf einmal die Null davor brauchen.
     
  18. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit 01962 0 720 geht es auch von Mitacs.
    Bei Telering löst das aber leider nicht das Problem mit dem Freizeichen.
     
  19. gogosch

    gogosch Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funktioniert sicher nicht!
    Bei mir funzt 0196207205xxxxx auch von A1!
    Nur 07205xxxxx funzt net.
    H.
     
  20. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ gogosch Jup - hab ich gerade bemerkt..
    Bei Telering Festnetz geht es mit der 01962720 auch nicht - dafür mit der 019620720.. Ist ein bischen verwirrend das ganze..
    kann man jetzt allgemein sagen die 019620720 funktioniert von jedem Netz, und die 0720 nur von bestimmten??