.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vorteil ISDN-Anlage an FritzBoxFon7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von amadeus, 30 Mai 2005.

  1. amadeus

    amadeus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    erst mal ein grosses Lob an dieses gelungene Forum. Sehr informativ und hilfreich.
    Da ich neu bin und auch schon einige Themen studiert habe, habe ich doch eine Frage:

    Als bestehender 1+1 Kunde, möchte ich ab Juli in das Thema VoiP einsteigen.
    Momentan habe ich eine ISDN Anlake /Eumex 504pc).
    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die FBF 7050 ein Telefonanlagenersatz. Manche schreiben aber das sie Ihre anlage trotzdem noch an die FBF anschliessen.
    Was ist der Vorteil daraus??
    Ich kann doch mit der FBF auch weiterhin Festnetztelefonate führen bzw kann ich der FBF doch mitteilen, das alle Anrufe über Voip (TelFlat) gehen sollen und nur bei Notfällen auf das T-Com Netz zurückgegriffen werden soll oder??

    Hoffe ihr erschlagt mich nicht mit meinen Fragen aber als Neuling liest man sich soviel durch...und irgendwie hab ich doch so keine richtigen Antworten gefunden..

    Viele Grüsse
    Sven
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Sven,

    ich denke mal, du solltest deine Fragen mal anders herum formulieren! ;)
    Denn deine Fragen sind so pauschal nicht einfach zu beantworten!

    In Kurzform:
    - viele analoge Telefone = zusätzliche TK-Anlage
    - bis 3 analoge Telefone = keine TK-Anlage notwendig
    - ISDN-Telefone = keine TK-Anlage notwendig, aber möglich
    - ...

    Und natürlich kannst du selber jederzeit festlegen,
    ob du per VoIP oder Festnetz telefonieren willst.

    Sinnvoll wäre, wenn du uns sagst, was du hast und was du haben möchtest! ;)
     
  3. amadeus

    amadeus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rudatnet,

    also im Moment haben wir 2 Analoge telefone an einer Eumex 504Pc sowie einen Siemns Wlan Router 515dsl.

    Ab Juli würde ich gerne auf die 1&1 TelefonFlat und Dsl Flat umsteigen wollen.

    Möchte dann hauptsächlich über VoiP telefonieren mit den vorhandenen 2 telefonen und per Wlan ins net gehen.

    Ein ISDN Telefon haben wir nicht und werden wir uns auch wahrscheinlich nicht zulegen da zu teuer.

    Was ich nicht möchte, ist vor jedem Telefonat irgendeine Kombination vorwäheln ( *22' oder sowas..)

    Hoffe ich habe nichts vergessen..

    Gruss
    Sven
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na dann habe ich ja oben schon alles beantwortet! ;)

    Du könntest dann deine Eumex einmotten! :)

    Und Vorwählen mußt du im Normalfall auch nix.
    Die FBF kann man bequem auf fast alle Bedürfnisse voreinstellen!
     
  5. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und den Siemens Router brauchst Du auch nicht mehr.
     
  6. amadeus

    amadeus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antworten.

    Braucht jemand ne Eumex und nen Siemens Router? :lol:
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wer ne FBF hat wohl nicht! :mrgreen: ;)