[Frage] VPN Client zur Fritzbox 7490

babylon05

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich nutze öfter die Funktion eine VPN Verbindung zu einer Fritzbox 7490 oder 7590 aufzubauen. Als Client habe ich bis jetzt Shrew Soft Client 2.2.2 verwendet. Bei einem Netz bestehend aus einen Speedport Hybrid Router der ersten Sorte und danach hängt eine Fritzbox 7490 dran kann ich mich verbinden, ich komme aber nicht auf die Webinterface von manchen Anlagenteilen z.B. Fritzbox oder Speedport oder Drucker.

Als Browser nutze ich Chrome oder Firefox.
Es wird mir oben in der Adressleiste zwar das Webinterface angezeigt mit, sehe ich, da hinter der Adresse weitere Seiten angezeigt werden aber er bringt mir keine Oberfläche. Wenn ich nun die Zugangsdaten in mein Iphone eingebe, komme ich ganz normal auf die Webseiten.
Das einzige Webinterface auf dem ich komme mit warten von ca. 30-40 sec. ist das Webinterface eines QNAPs.

Habe auch schon einen anderen Client probiert z.B. thegreenbow, dort macht er mir auch eine Verbindung auf aber wenn ich Adresse anbingen will keine Antwort.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,002
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
Der Shrew Soft Client ist ja nun schon sehr in die Jahre gekommen. :)
Von AVM gibt es, immerhin nicht ganz so alt, FRITZ!Fernzugang für Windows 10 (64Bit), weil ich vermute, dass du dieses OS benutzt. Was ist also damit? Im macOS ist ein VPN Client eingebaut. Damit geht es auf Anhieb.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,765
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Das VPN-Protokoll, was von AVM verwendet wird, ist genauso alt - es gibt daher (für mich zumindest und nach meiner Ansicht auch für andere, gerade dann, wenn diese den ShrewSoft-Client schon installiert haben) keinen Grund, die AVM-Software zu verwenden - zumal diese deutlich weniger Einstellmöglichkeiten bietet, als der ShrewSoft-Client. Das mag zwar auch ein Vorteil sein, weil man auch nur wenig falsch einstellen kann - gerade dann, wenn man sich so gar nicht auskennt und trotzdem nicht an Anleitungen hält - die es (sogar von AVM selbst iirc) auch für den Einsatz des ShrewSoft-Clients mit dem AVM-VPN gibt.

Ich werde aus der Fehlerbeschreibung trotzdem nicht schlau (das kann ja auch an mir liegen und meiner Weigerung, nur auf eigene Vermutungen hin Diagnosen abzugeben) - der Satz:
Es wird mir oben in der Adressleiste zwar das Webinterface angezeigt mit, sehe ich, da hinter der Adresse weitere Seiten angezeigt werden aber er bringt mir keine Oberfläche.
ergibt für mich keinen richtigen Sinn bzw. ich kann mir darunter nichts vorstellen. Ein paar mehr Informationen (bis hin zu den verwendeten IP-Segmenten) dürfen es schon sein - für mich klingt das nämlich eher so, als hingen die nicht erreichbaren Geräte am Speedport Hybrid und nicht an der FRITZ!Box.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,879
Beiträge
2,102,242
Mitglieder
360,374
Neuestes Mitglied
ffwit

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse