[Problem] VPN Fritzbox 7590 nicht von Android erreichbar

starbright

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2007
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Eigentlich klingt die Anleitung die AVM liefert ja nicht schwer, aber mit dem Smartphone bekomme ich einfach keine Verbindung.
Die Dyndns funktioniert prinzipiell und auch und wenn ich im Handy die https://<dyndnsip>:<port> kommt mit einem Hinweis auf einen Zertifikateproblem auch die Webseite meines Routers.

Der Name ist ja egal, IPSEC Xauth PSK ist gewählt, der Pre-shared Key geladen und Benutzername und Passwort ist doch das das man auf auf der Login Seite des Webseite der Fritzbox nutzt, oder? Was zur Hölle kann das sein? Leider gibt es ja keine Infos WAS schiefgeht.
Es wird ziemlich lang Verbinden angezeigt und dann irgendwann "Nicht erfolgreich".
Auf der Fritzbox in den Ereignissen ist gar nichts zu sehen.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
18,894
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Benutzt du Android 12? Da funktioniert es ja nicht mehr. Details finden sich im Forum.
 

starbright

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2007
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich hab hier drei verschiedene - A12 (LOS 19.1), ein A11 (iode) und ein Stock-ROM A9 von Samsung. Dass die alle nicht gehen kann doch fast nicht sein.
Ich meine Iode, keine Ahnung, damit kenn ich mich noch nicht so aus, aber bei allem ist das prinzipiell vorhanden...
Geht es den mit A12 dann mit extra-Apps? Muss ja eine Lösung für geben - oder? Braucht man zwar nicht oft, aber im Urlaub schon mal sinnvoll z.B.

Grad noch mal kurz gegoogelt - ja diese Anzeige "nicht sicher" hab ich auch auf dem A12 Phone gesehen. Aber angelegte Profile sollten weiter funktionieren, und ich kann sogar neue anlegen....
Ich glaub fast nicht das dies die Ursache ist, weil die anderen (Phone/Tablet) funktionieren auch nicht.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
18,894
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Aber angelegte Profile sollten weiter funktionieren
Ja, stimmt, aber neue funktionieren halt nicht.

Du hast aber schon eine öffentliche IPv4 an deinem Anschluss? Weil IPv6 wird noch nicht unterstützt. Das würde erklären, warum das Aufrufen der Webseite klappt, VPN aber nicht.
 

starbright

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2007
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Du hast aber schon eine öffentliche IPv4 an deinem Anschluss?
Woran sehe ich das, und wie kann ich das ggf ändern?
Auf der Fritzbox sehe ich eine IPv4 und eine IPv6 Adresse. Und die IPv4 wird ja auh per DynDNS aufgelöst.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,598
Punkte für Reaktionen
671
Punkte
113
Woran sehe ich das, und wie kann ich das ggf ändern?
siehe zB im Einrichtungsleidfaden zum Thema, unter Voraussetzungen / Einschränkungen

hast Du direkt von AVM Hinweise
 

starbright

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2007
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich glaube die Lösung ist, im Smartphone unter IP-Sec-ID den Nutzernamen einzutragen. In der App-Einstellung steht da (nicht verwendet) - aber scheinbar ist es eben doch wichtig. So doof ....
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
18,894
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83

starbright

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2007
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
So kann man das natürlich auch sehen ;) Nee im Ernst, tut mir leid.

Aber zu meiner Verteidigung: Das ist das einzige verdammte Feld das mit "(nicht verwendet)" vorausgefüllt ist - wie soll man das anders deuten? Zumal es eine redundante Info ist, man gibt es ja an anderer Stelle noch mal ein.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.