VPN Protokoll unter Android 12

Teddy80

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2013
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo
ich habe mal ein Bild abgehängt kann es sein das unter Android 12(IKEv2) das VPN
Protokoll nicht mehr kompatibel ist mit dem FritzBox (IKEv1) Protokoll ?

MfG
Chris

vpn.jpg
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,720
Punkte für Reaktionen
515
Punkte
113
Moinsen


Rrrrichtig!
Jetzt wäre AVM mal dranne ihr veraltetes IKEv1 auf IKEv2 zu bringen.
( Freu :cool: )
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,327
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
Da bin ich ja mit meinem uralten Pixel 2 komplett immun gegen Android 12. :harhar:
AVM? IKEv2? Jetzt wo sie endlich mal die bereits verbaute Hardware dafür aktiviert haben, nachdem die Jahr für Jahr Strom gekostet hat?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,720
Punkte für Reaktionen
515
Punkte
113
Ich bin hoffnungsvoll und zuversichtig.
Denn nicht alle AVM Mitarbeiter nutzen "uralte Pixel 2".
Ansonsten müssen wir hier in Berlin mal eine Demo vor AVMs Heimsitz machen.

Da fällt mir auch noch was witziges ein...
"Sonst gibt es nen Arschtritt wo es richtig wehtut - Auf die Gesäßtasche mit dem Smartfon" :p
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,327
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
Das sind übrigens aktuell alle VPN-Protokolle von Android 12 auf dem Bild von Teddy80.

Bei 11 war noch das gruslige PPTP drin und L2TP/IPSec und IPSec Xauth mit den üblichen PSK, RSA + Hybrid. Alles weg, keine sanfte Migration, voll auf die 12. Auch die im Vorfeld vermutete native Wireguard-Implementierung hat leider nicht stattgefunden.
 

Teddy80

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2013
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja es wird nicht mal WireGuard unter Android 12.
Die unter Android 11 eingerichteten VPN Verbindungen mit dem Alten Standard gehen weiter hin nur neue lassen sich nicht einrichten mit dem alten Protokoll.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,526
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Ich wäre ja dafür, dass AVM IPSec durch Wireguard ersetzt. Bei Consumerprodukten wäre das die beste Lösung. Aber dann gibt es wieder Probleme wenn jemand sich mit seiner Firma verbinden muss.
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,327
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
Meine Stimme hast du!
Ansonsten muss es noch nichts bedeuten, dass wg den Weg in die GUI nicht gefunden hat.
Wenn der zugrundeliegende Linux-Kernel WG enthält, wäre schon mal alles gut.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,526
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
WG kann man doch jetzt schon nachinstallieren, warum soll das unter Android 12 nicht mehr gehen? Für Smartphoneanwendungen reicht mir die Performance eigentlich aus.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,720
Punkte für Reaktionen
515
Punkte
113
Moinsen


Wie siehts eigentlich mit der MyFRITZ!App 2 auf Android 12 aus?
Geht da noch eine VPN "Heimnetzverbindung"?
Und ist, wenn noch möglich, diese nach wie vor Eine, die nur das Heimnetz bereitstellt und nicht alles darüber leitet?
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Vergesst die Fritzbox - zumindest solange sie kein Wireguard aktiv per GUI (=massentauglich) anbietet. Zur Frage im ersten Post, für Android und Co. gibt es doch bereits Wireguard für wirklich jede Version als eigeneständige App einfach zum installieren, da ist man auf die interne VPN-Konfiguration doch gar nicht mehr angewiesen; speziell für die Fritzbox gibt es doch auch noch Apps mit IKEv1 (bzw. Cisco 3000 kompatibel), auch wenn ich persönlich diese nicht mehr nutzen würde.

Wem es zu kompliziert ist, der schaut bitte mal auf Tailscale, dies ist eine wirklich rundum gelungene Wireguard Implementierung, die auf jedem Endgerät funktioniert. Habe zumindest noch kein OS gefunden, wo es nicht läuft.
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,327
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
Tailscale liest sich aber nach einem Server/Mesh-basierenden Wireguard-Produkt und nicht nach einem Punkt-zu-Punkt-VPN.
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Nein, es ist Mesh in Form von Punkt zu Punkt. Lies einfach nochmal gegen. Kein Server dazwischen, direkte Kommunikation.
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
coordination <> traffic .... "Devices connect directly ..."
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,327
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63
coordination ist auch Kommunikation.
Mein Name ist Programm.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,526
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Gerade ein Android-Handy bekommt man bei Wireguard sehr einfach verbunden, die meisten Server bieten einen QR-Code den man scannt und damit ist das wichtigste eingestellt.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,314
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
63
Hab's gerade eben auf meinem S21 Handy (Android 12) gesehen. Man gut, dass ich schon die Einrichtung mit Android 11 gemacht habe. Warum das nicht in der letzten Release v7.29 berücksichtigt wurde, verstehe ich nicht so ganz. Die sind doch selbst Entwickler für Android Apps. Von daher hätte man wissen müssen, dass hier Änderungen erforderlich sind.

Jetzt ist Android 12 raus und die schöne VPN Einrichteprozedur im neuesten Fritz!OS ist für die Katz. :rolleyes:
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via