VPN Tunnel zu Fritz Box

kroki

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
99
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiss, es hat viele Artikel zum Thema VPN u. Fritz Box, doch leider habe ich nichts verständliches für einen Anfänger gefunden.

Daher schildere ich nochmals mein Problem;

Ich möchte von zu Hause auf die Fritz Box 7050 von einem Kollegen zugreifen, falls er Probleme hat. Die FB 7050 von meinem Kollegen sollte eine VPN Verbindung aufbauen können. Er hat ein Kabelmodem an die FB 7050 angeschlossen.

Wie stelle ich das genau an? Bitte um Anleitung für Anfänger

Ich habe einen FWG 114p Router zuhause.

Danke.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Da die Box das nicht von Hause aus macht, sondern nur per Modifikation, schiebe ich das mal nach Fritz/Modifikationen rüber ;)
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Muss es denn unbedingt VPN sein?
Über dropbear/putty (ssh) kannst du ganz einfach auf das Webinterface der FritzBox zugreifen...
Pseudo-Update gibt es hier.

MfG Oliver
 

hssuhle

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Webinterface einer Remote-Box per ssh erreichen

Hallo, olistudent!

Wie ich per shell in die Remote-Box komme, ist mir klar. Einfach per "ssh hostname".
Aber wie schaffe ich das mit einem Browser?

Sieht so aus, als könnte ich heute abend noch etwas lernen :-D

Schönen Gruß!

hssuhle
 

kroki

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
99
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was heisst dropbear/putty (ssh)

erkläre mir doch genau wie das geht

Danke


olistudent schrieb:
Muss es denn unbedingt VPN sein?
Über dropbear/putty (ssh) kannst du ganz einfach auf das Webinterface der FritzBox zugreifen...
Pseudo-Update gibt es hier.

MfG Oliver
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Dropbear ist der ssh-Server auf der Box. Da kannst du dir in dem genannten Thread ein Pseudo-Image bauen. Das kommt auf die FritzBox.
Putty ist ein SSH-Client der kommt auf deinen Rechner.
Mit der Einstellung wie im Bild kann man dann mit "localhost" auf das Webinterface der FritzBox zugreifen.

MfG Oliver
 

Anhänge

hssuhle

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ssh-Tunnel zum Direktzugriff auf Webinterface der Remote-Box

Ich bin begeistert!

mit dem Befehl

ssh -L 2000:127.0.0.1:80 -l root myname.dyndns.org

kann man einen Tunnel zur Box aufbauen und dann, während der Tunnel aktiv ist, mit jedem beliebigen Browser per http://localhost:2000 auf das Webinterface der Remote-Box zugreifen. So macht das SPaß!

Schönen Gruß!

hssuhle
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,816
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber