VPN-Wireguard aus dem Ausland nicht erreichbar (USA/Ägypten)

coolheizer

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich kann aus dem Ausland wie Miami/ Mexico/ Bahamas weder per freien W-lan noch per LTE meine Fritzbox mit eingerichteten Wireguard erreichen, wenn ich mich nicht irre ging es von Ägypten auch nicht.

Von Frankreich war es kein Problem.

Scheinbar wird in den Ländern dieses geblockt.

Ich wollte von Miami die Heizung daheim einschalten, leider bekam ich keinen Zugriff.

Wie kann ich das in Zukunft umgehen?

Gruß
Karsten
 
Per freiem WLAN Hotspot gar nicht. Da bist du auf den guten Willen des Hotspot-Betreibers angewiesen.

Über dein Smartphone und LTE/5G hast du wahrscheinlich eher Glück.
 
Für den Zugriff aus Ländern oder von Hotspots, die Filtern, könnte man das VPN auf den https-Port legen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit grösser, dass es klappt.
 
Wie kann ich das in Zukunft umgehen?
Problem dürfte vermutlich sein, das in Hotspot-Netzen ggf. Ports gesperrt sind. Siehe bspw. Gast-Netz bei einer Fritzbox mit aktiver Option "auf Surfen und Mailen beschränkt". In solchen Fällen kann es helfen für VPN bspw. Port 443 zu verwenden (siehe auch Vorschlag in #3).

Für WG setzt AVM (beim einrichten der ersten WG-Verbindung) auf zufällige Ports im oberen Bereich. Um das zu ändern müsste man dann manuell die vpn.cfg auf der Fritzbox anpassen (Export der Einstellungen, Bearbeiten, Prüfsumme, Importieren).
 
Port 443 hilft üblicherweise nicht, denn Wireguard nutzt UDP. Mit Port 500 (IPSec) hat man meistens mehr Glück. Alternativ OpenVPN auf Port 443 TCP.
 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP
Gerade mit Port 500 UDP (IPsec) und 4500 UDP hatte ich am meisten Pech, weil ich das lange Jahre mit Fritzboxen genutzt habe.
 
Danke für eure Antworten.
Habe nun meinen vps mit Wireguard wieder in gange gebracht und nun den Port 443 UDP eingerichtet, hoffe damit klappt es in Zukunft.

Allerdings verunsichert mich die Antwort von Frank etwas ob es damit klappt.
 
In Ägypten funktioniert es bei mir auch nur sporadisch. Mit Socks5 hatte ich es vor ein paar Monaten dort problemlos zum Laufen gebracht. Letzte Woche ging es nicht. Ports habe ich einige probiert. Socks5 mit öffentlichen Servern ging dagegen immer völlig problemlos. Ich brauchte diesmal auch kein VPN nach Hause, denn IAX-Telefonie (Zoiper) und alles andere funktionierte mit Vodafone auch ohne VPN problemlos, wenn das Netz (Vodafone, Makadi Bay) nicht überlastet war, was immer spät am Abend der Fall war. Dann ging fast nichts mehr, auch Whatsapp-Telefonie war dann gestört. Mittlerweile bekommt man ohne Aufpreis ein paar Minuten Auslandsgespräche dazu und kann sich damit etwas behelfen.
Vermutlich wird Internettelefonie nicht mehr gesperrt, weil es keine reine Daten-SIM mehr ist und die SIM auch Telefonie erlaubt.
 

Statistik des Forums

Themen
245,346
Beiträge
2,229,847
Mitglieder
372,276
Neuestes Mitglied
Ip Man
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.