Vsftpd - Pfad und user pass nach reboot weg?

godlike99

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
## Rudi Editor
## Please DO NOT delete surrounding lines ("cat > ...", "RUDI_EOF")
cat > /var/tmp/passwd << 'RUDI_EOF'
root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
ftpuser:any:1000:0:ftp user:/var/media/ftp:/bin/sh
user01:cryptedpass01:1000:0:ftp user:/var/media/ftp/uStor05:/bin/sh
ftp:x:1:1:FTP account:/home/ftp:/bin/sh
RUDI_EOF


ok wenn ich das so abspeichere in /var/tmp/passwd, dann läuft der login auch einwandfrei. Wie kann ich aber diese daten fix speichern, sodass sie nach dem reboot nicht weg sind?

wichtig, es soll doch auch die pfadangabe nach uStor05 so erhalten bleiben.

hoffe ihr könnt mir helfen.

danke
 

XMENER

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2007
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
am einfachsten ist es im freetz web interface

im Freetz webinterface unter einstellungen rc.custom

trägst du den gesamten inhalt der passwd und deine neuen user einträge ein
muß dort so aus schauen:

echo > /var/tmp/passwd
echo "root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
echo "ftpuser:any:1000:0:ftp user:/var/media/ftp:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
echo "user01:cryptedpass01:1000:0:ftp user:/var/media/ftp/uStor05:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
echo "ftp:1:1:FTP account:/home/ftp:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
speichern und die fritz neustarten.
danach sollte die passwd nach dem hochfahren mit den daten aus der rc.custom überschrieben werden.
und der login sollte problemlos funtzen.

die einträgte müßen immer in der rc.custom drin bleiben.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,214
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79