VTH5221DW-S1 zersägt...

tpauls

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Abend, habe mein erstes VTH5221DW-S1 geliefert bekommen und direkt zersägt...
Hatte die folgende Firmware aufgespielt: General_VTH52X1D_Eng_P_V3.000.0012000.0.R.20180731.bin

Irgendwann frierte das Bild ein und seit dem Bootet das Gerät nur noch bis Welcome und startet dann neu.
Wenn ich es längere Zeit vom Strom lasse kommt es bis zum Menü Bildschirm und frirrt dort ein. Danach startet es neu.

Kann mir da jemand vielleicht helfen? Vielen Dank im Voraus!
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
975
Punkte für Reaktionen
157
Punkte
43
Warum spielst du auch so eine uralt-Firmware ein?
 

tpauls

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen, habe mich da leider vertan und nicht darauf geachtet. Habe den Fehler gemacht und nur auf das Datum geachtet. Lässt sich das beheben oder ist das Gerät jetzt Schrott?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
975
Punkte für Reaktionen
157
Punkte
43
Warum sollte es Schrott sein, nur wegen eines fehlgeschlagenen Flashversuchs?
Einfach mal ein wenig die SuFu hier nutzen, dann wird die VTH bald wieder laufen.
 

tpauls

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe die letzten Stunden das Forum durchsucht und bin dabei nur auf folgenden Beitrag gestossen welcher ein ähnliches Problem beschreibt: https://ipcamtalk.com/threads/dahua-ipc-easy-unbricking-recovery-over-tftp.17189/
Entsprechend der Vorgaben habe ich meinen Computer mittels Switch ohne weitere Komponenten mit dem Display verbunden.

Das Display ist bei mir über die IP 192.168.13.237 pingable, soweit so gut.
Habe eine Statische IP auf 192.168.254.254/32 in der NIC des Computers gesetzt und in der Fritzbox die Route wie folgt gesetzt:

1602957773423.png
Funktioniert vom zweiten Rechner einwandfrei zu pingen.

Der TFTP Server lauscht auf 192.168.254.254:69

accepting requests..
Open TFTP Server MultiThreaded Version 1.64 Windows Built 2001

starting TFTP...
alias / is mapped to root\
permitted clients: all
server port range: all
max blksize: 65464
default blksize: 512
default timeout: 60
file read allowed: Yes
file create allowed: No
file overwrite allowed: No
thread pool size: 1
Listening On: 192.168.254.254:69

Das console.bat script lauscht auf Port 5002, leider kommt dort nichts an:

Ncat: Version 7.40 ( https://nmap.org/ncat )
Ncat: Listening on 192.168.254.254:5002

Habe die commands.bat mit folgendem Inhalt gestartet

@echo off
bin\upgrade_info.exe commands.txt root\upgrade_info_7db780a713a4.txt || (PAUSE >nul && EXIT /B 1)

Im /root Verzeichnis liegen folgende Dateien:

1602929625327.png
während die upgrade_info diesen Inhalt hat:

run dr
run dk
run du
run dg
run dp
run dc
tftp 0x82000000 pd-x.squashfs.img; flwrite
tftp 0x82000000 .FLASHING_DONE_STOP_TFTP_NOW
sleep 5

Während das Display im Welcome Screen steht kann ich es problemlos pingen, leider komme ich ansonsten nicht weiter. Habe leider keine wirkliche Erfahrung mit dem recovery von Dahua Geräten.

Für jegliche weiteren Tipps wäre ich sehr dankbar. Wir ziehen sehr bald um und ich brauche dringend die Sprechanlage für das Haus :(
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

tpauls

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Komme leider nach wie vor nicht weiter, da mir die Erfahrung mit dem Recovery fehlt. Ist die Anleitung die Richtige oder benötige ich die Steps mit dem CP2101?
Habe eins bestellt, sollte morgen ankommen.

Für entsprechende Ratschläge wäre ich mehr als dankbar!
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
975
Punkte für Reaktionen
157
Punkte
43
Warum doktorst du da mit Fritzbox usw. herum? Warum bringst du das Netz 192.168.13.x ins Spiel?
Folge einfach der Anleitung 1:1, dann funktioniert das auch. Da reicht ein WindowsPC, ein doofer Switch und die VTH.

Parallel lasse ich immer am PC Wireshark mitlaufen, dann sehen die die Anfragen von IP 192.168.1.108 (VTH im Bootloader) auf die IP des PC's (192.168.1.1).
 

tpauls

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nach einigen weiteren Versuchen hat es mit dem Flashen funktioniert. In erster Instanz lag es an dem initial verwendeten Computer.
Irgendeine Policy schien den Netzwerktraffic zu blocken, habe es über meinen anderen Laptop probiert, hier bekam ich zumindest zu Anfang ein Feedback des TFTP, dass failed.txt nicht vorhanden war.

Immerhin ein erster Erfolg. Habe dann rausgefunden, sobald ich die update? Datei in irgendeiner Form angefasst habe, startete das Update nicht.
Also Files, alle gelöscht, entpackt, command.bat gestartet und das Gerät mit dem Strom verbunden.

Mittlerweile habe ich wieder Access und auch den deutschen Patch eingespielt. Leider startet sich das Gerät nach wie vor immer wieder neu.

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Jetzt scheint alles stabil zu laufen. Habe via VDPTool die Firmware noch einmal in Main und MCU geschrieben.
Danke für die Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
975
Punkte für Reaktionen
157
Punkte
43
Wollte ich gerade vorschlagen (nochmal mit VDPconfig).
Also kein Schrott und wieder alles gut.
 

NoxXilein

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2014
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Gibt es eine Firmware für Main und mcu?
Dachte das wären immer 2 verschiedene...
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,030
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
Er hat sie vorher in zwei Stücke zersägt. ;)