[Problem] VTO2000A mit DEE1010B ohne Funktion

Blackhawk86

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2007
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

ich habe aktuell eine VTO2000A mit Firmware 4.3 und MCU V3 aufgebaut und möchte daran den DEE1010B zur Türöffnung anbinden. Leider bekomme ich keine Kommunikation über den RS485. Die Kabel sind an VTO und DEE entsprechend angeschlossen und zur Sicherheit vorher durchgeklingelt. Das DEE ist an ein 12V Netzteil angeklemmt, Power LED leuchtet und Run LED blinkt. Beim Senden des Befehls zur Türöffnung für Schloss zwei reagiert das DEE (Unlock LED) nicht und ich bekomme die Fehlermeldung Lock 2 failed. Kann ich noch etwas falsch angeschlossen / konfiguriert haben, dass die Ansteuerung verhindert oder stört? Das 12V Netzteil versorgt sowohl DEE als auch den Öffner, hat aber genug Leistung um beides zu bedienen, zumal eben gar kein Schaltbefehl anzukommen scheint. Kann mir jemand weiter helfen?

Noch eine kleine ergänzende Frage, wäre es möglich im Zuge einer Erweiterung eine zweite VTO an das gleiche DEE zu hängen oder darf immer nur ein Gerät auf dem RS485 senden?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße
Blackhawk
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
144
Punkte
43
Hast du A und B vom RS485 schon mal ausgetauscht?
Bzgl. RS485: Das ist ein Bus mit einem einzigen Bus-Master, daher glaube ich nicht, dass mehrere VTO's an ein und demselben Bus gut tun.
 

Blackhawk86

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2007
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nein, die Farbbelegung meiner Leitungen ist eigentlich auch eindeutlig und konsistent. Trotzdem werde ich das nachher mal noch testen. Müsste ich denn auf dem Bus ne Spannung messen können um zu sehen ob da überhaupt was aktiv ist?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Hast du denn in der GUI unter /LocalSettings/RS485 auch SecondLock aktiviert ?
Bildschirmfoto 2020-09-10 um 15.23.54.png
 

pjotr_weliki

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2017
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Versuche mal an der VTO2000 nach der Konfiguration Betriebsspannung abklemmen und neu verbinden.Ich denke mal der initialisiert den Bus erst dann.
 

pjotr_weliki

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2017
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
wäre es möglich im Zuge einer Erweiterung eine zweite VTO an das gleiche DEE zu hängen oder darf immer nur ein Gerät auf dem RS485 senden?
Du kannst aber die Türöffnerausgänge mehrerer DEE1010B parallel an den Türöffner anschließen.

@riogrande75 :
Bzgl. RS485: Das ist ein Bus mit einem einzigen Bus-Master, daher glaube ich nicht, dass mehrere VTO's an ein und demselben Bus gut tun.
Das verwechselst Du sicherlich mit der RS-422
Die inzwischen veraltete Schnittstelle EIA-/RS-232 (Punkt-zu-Punkt-Verbindung) hat im Gegensatz zu den neueren Standards EIA-/RS-422 (ein Sender, mehrere Empfänger) und EIA-/RS-485 (mehrere Sender, mehrere Empfänger)
Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackhawk86

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2007
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hast du A und B vom RS485 schon mal ausgetauscht?
Bzgl. RS485: Das ist ein Bus mit einem einzigen Bus-Master, daher glaube ich nicht, dass mehrere VTO's an ein und demselben Bus gut tun.
Habe ich getestet, leider ohne Erfolg.
Versuche mal an der VTO2000 nach der Konfiguration Betriebsspannung abklemmen und neu verbinden.Ich denke mal der initialisiert den Bus erst dann.
Sollte durch Zufall schon passiert sein, werde ich aber morgen nochmal gezielt testen.
Du kannst aber die Türöffnerausgänge mehrerer DEE1010B parallel an den Türöffner anschließen.
Ja, das wäre Plan B.
Das verwechselst Du sicherlich mit der RS-422
Die inzwischen veraltete Schnittstelle EIA-/RS-232 (Punkt-zu-Punkt-Verbindung) hat im Gegensatz zu den neueren Standards EIA-/RS-422 (ein Sender, mehrere Empfänger) und EIA-/RS-485 (mehrere Sender, mehrere Empfänger)
Wikipedia
Trotzdem schade, dass es nicht mit einem DEE geht, wenn der BUS selbst dies theoretisch kann wie du schreibst.

Vielen Dank für die ganzen Anregungen, ich habe jetzt das Schloss direkt an die VTO gehängt, das DEE1010B hängt aber noch am Bus um das Problem evtl. doch noch zu lösen. :cool:
 

Blackhawk86

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2007
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke. Jetzt muss ich nur noch schauen ob ich n Oszi organisieren kann... :cool:
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
144
Punkte
43
Das verwechselst Du sicherlich mit der RS-422
Die inzwischen veraltete Schnittstelle EIA-/RS-232 (Punkt-zu-Punkt-Verbindung) hat im Gegensatz zu den neueren Standards EIA-/RS-422 (ein Sender, mehrere Empfänger) und EIA-/RS-485 (mehrere Sender, mehrere Empfänger)
Tja, da hab ich wohl schon wieder zu sehr an Modbus gedacht - damit werkle ich auch viel. :oops:
RS485 beschreibt ja eigentlich nur die elektrischen Eigenschaften der Schnittstelle - das Layer 2 Protokoll das darauf gefahren wird kann "irgendwas" sein. Bei Dahua tippe ich auf eine Art modifiziertes Wiegand Protokoll, das auch bei deren Alarmanlagen verwendet wird. Da besteht nämlich Kompatibilität, hab ich mal in irgendeinem Dokument gelesen. Daher sollte auch der DHI-ASR1102A mitspielen können - getestet hab ich's anhand mangelnder HW aber nicht.
 

Pseudoreal

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2020
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei mir ging es erst nicht da die Verkabelung nicht korrekt war. Ich meine Dahua meinte, dass es auf NC sein soll, nachdem ich auf NO gestellt hatte, funktionierte es. Auch mal versucht, ob die Überbrückung funktioniert, sprich Unlock leuchtet blau!?
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,920
Beiträge
2,067,896
Mitglieder
356,971
Neuestes Mitglied
tomcek