VTO2000A vs. VTO4202F oder VTO ohne Display

Vip0r

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

für unser neues Zuhause plane ich mit einer Dahua Türsprechanlage. Ich hab letztes Jahr bereits das entsprechende Unterputzgehäuse für die VTO2000 Serie verbaut. Nun gibt es ja hier mit der VTO4202F einen Nachfolger. Ich hätte hierzu ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir helfen:

1. Gemäß den Datenblättern die ich gefunden habe sind die Unterputz gehäuse der einzelnen Versionen nicht kompatibel zueinander. Könnt ihr bestätigen? Das wäre äußerst Schade :(

2. Gibt es eurer Ansicht nach driftige Gründe die dafür sprechen auf die neue Variante zu setzen? Im wesentlich will ich das Kameramodul + zusätzliche Klingeltaster (zweifamilienhaus) + KeyPad für Zutrittskontrolle nutzen

3. Benötige ich zwingend die Inneneinheiten / Displays oder kann ich das ganze auch ohne diese Teile betreiben. (Anschluss eines herkömmlichen Gongs und/oder Anruf auf eigenes Telefon über SIP)

4. In den einzelnen Shops habe ich auch immer einen 24v POE Switch gesehen. Benötige ich diesen zwingend oder reicht der außeneinheit wenn ich "normale" 24V Stromversorgung ?

5. Von Hikvision gibts scheinpar jetzt auch eine preiswerte und äußerst schicke Außenstation (DS-KV8213) Ich bereue so langsam mich für die Unterputz Variante entschieden zu haben - das ganze sieht sicher schicker aus - stellt sich jetzt aber als hindernis heraus. Habt ihr Erfahrungen mit der Hikvision ?

Wär super wenn ihr mir ne Hilfestellung geben könntet

Grüße und vielen Dank
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
1. Habe es mehrfach gelesen, kann es aber selber nicht bestätigen da ich die VTO2000a nutze.
2. Die VTO2000a ist EoL, d.h. es ist davon auszugehen, dass es hier recht unwahrscheinlich sein wird, dass es weitere FW-Update geben wird.
3. Nutze bitte mal die SuFU. Da gibt jede Menge Einträge bzgl. Push, Asterisk, etc. - aber ja, Du musst nicht zwingend die VTHs nutzen. Ich persönlich nutze sie aber, weil ich es einfacher finde.
4. Bei der VTO2000a waren plus/minus über POE vertauscht, deswegen ging (mehr oder weniger) nur der Dahau Switch - bei der VTO4202 ist das meines Wissens nach nicht mehr der Fall.
5. Nein.
 
Zuletzt bearbeitet:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Zu Punkt 5: Hab bei Freunden eine Hikvision DS-KV8103-IME2 mit HIK-KH8340-TCE2 installiert. Bin über die Qualität recht begeistert, mindestens so gut wie bei Dahua. Ausgepackt, FW-Aktualisiert, installiert. Funktioniert auch sofort Top, Display High-Res und die Sprachausgabe in Deutsch ist super.

Die Konfiguration ist aber ein Graus!!! Kein WebIf, nur Hikvison Beta-Tools dafür. Wenn das eingestellte PW vergessen wird, musst du Zertifikate exportieren und hoffen, dass der Hersteller dir innerhalb von einigen Stunden (bevor das Zert ungültig wird) eine neues PW sendet. Hat bei mir > 2 Wochen gedauert, bis wir das dann ein mal rechtzeitig durch hatten - war sogar noch lange vor Corona.

Irgendwelche Basteleien, wie wir sie hier machen, um das allerletzte aus den Geräten zu holen gibts bei HikVision leider nicht. Zumindest gibt es aber Geräte, die "SIP" sprechen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse