.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VW-Bereich 0511 - Gespräche stark abgehackt

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von blauekuh, 15 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blauekuh

    blauekuh Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    egal wohin ich Telefoniere alle Gespräche sind nach kurzer Zeit stark abgehackt und man versteht kaum was.

    Hier ein auszug aus dem Info-Reiter:
    Call Status
    Call 1 State: Connected
    Call 1 Tone: None
    Call 1 Encoder: G711u
    Call 1 Decoder: G711u
    Call 1 FAX: No
    Call 1 Type: [L1]Outbound
    Call 1 Remote Hold: No
    Call 1 Callback: No
    Call 1 Peer Name:
    Call 1 Peer Phone: 08001515150
    Call 1 Duration: 00:00:08
    Call 1 Packets Sent: 471
    Call 1 Packets Recv: 492
    Call 1 Bytes Sent: 113040
    Call 1 Bytes Recv: 78720
    Call 1 Decode Latency: 70 ms
    Call 1 Jitter: 2 ms
    Call 1 Round Trip Delay: 0 ms
    Call 1 Packets Lost: 193
    Call 1 Packet Error: 0
    Call 1 Mapped RTP Port: 16430 >> 16430

    Wie man sieht verliert er reichlich Pakete (Call 1 Packets Lost: 193)
    liegt das nun an mir oder an sipgate?

    mfg
    blauekuh
     
  2. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was fuer ein Geraet hast Du fuer die IP-Telefonie im Einsatz? Wie sieht Deine Internetanbindung aus? Laufen parallel zu den Telefonaten noch andere Internet-Anwendungen (Downloads, P2P, ...)? Hast Du schonmal probiert, ob Du mit einem Softphone (z.B. X-Lite) das gleiche Fehlerbild bekommst?
    Mehr Input bitte :)
     
  3. blauekuh

    blauekuh Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nutze den sipura 1001, daß problem hat sich wohl doch von allein gelößt.

    allerdings verliere ich in einem 30sek gespräch immer noch 2-3 datenpakete.
    habe schon auf den kleineren G729a codec runtergestellt mit dem G711u sind die ausfälle fast 3 mal so hoch. ist aber noch telefonierbar.

    habe ne 1024/512 dsl leitung, es läuft nix nebenbei, kein p2p etc.
    kann es vielleicht möglich sein das es mit dem 711er codec auf sipgates seite probleme gibt?


    mfg
    blauekuh
     
  4. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da scheinbar alles ueber das gleiche Gateway geht, muessten auch alle anderen Kunden von solchen Paketverlusten betroffen sein. Wie aeussern sich denn die Ausfaelle bei G711 akkustisch?
     
  5. blauekuh

    blauekuh Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sehr komisch die ganze geschichte.
    habe ihm jetzt im qos feste 100kbit/s up/down zugesichert und seit dem geht es. vorher waren es feste 80kbit/s in beide richtungen und da der 711u maximal 64kbit/s verschlingt hätte es ja reichen müssen, hat es aber net ! ???

    na ja wie auch immer, jetzt funzt es wunder und die kündigung zur telekom ist schon unterwegs. :lol:

    mfg
    blauekuh
     
  6. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Codec verbraet fuer die reinen Audio-Daten 64kBit, dazu kommt aber noch der Overhead fuer den Transport der Audio-Daten in UDP-Paketen. In der Praxis liegt das benoetigte Volumen bei knapp ueber 80 kBit/s.

    Ok, da die Stoerung nun beseitigt ist, schliesse ich den Thread.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.