Wählen zwischen InternetRufNr1 und 2

tux55

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich nutze derzeit die Firmware-Version 06.01.127 und frage mich, wie ich die beiden Einträge, also InternetRufnummer 1 und InternetRufnummer 2 auswählen kann.
Denn: gewöhnlich möchte ich via Sipgate telefonieren, aber ich habe als Nummer 2 auch freenet konfiguriert, die mir monatlich 100 Freiminuten spendieren, die ich möglichst ohne monatliches umkonfigurieren nutzen möchte. Dafür muss es doch einen Zahlencode geben, oder?

Gruß
Tom
 

TOM

Mitglied
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also es gibt komischerweise zwei Möglichkeiten

Wenn auf der Seite Nebenstellen dein FON 1 so konfiguriert ist:
Rufnummer der Nebenstelle
Festnetz: xxxxxxxxxxx
zusätzliche Rufnummern
Internet: Anbieter 1
Internet: Anbieter 2

dann kann man mit der Vorwahl
*1# - übers Festnetz rauswählen
*2# - über Anbieter 1 VoIP wählen
*3# - über Anbieter 2 VoIP wählen

Es gibt zusätzlich die Möglichkeit
*11# - Festnetz
*12# - erster VoIP Anbieter
zu wählen, offenbar unabhängig von obigen Einstellungen. Wobei aber nicht klar ist, welches der 'erste' VoIP-Anbieter ist. Ich hab das AVM auch schon geschrieben, siehe http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=22749#22749

@tux55: Kannst Du uns deine Firmware raufladen oder einen Link posten, wo es die .127 gibt?

Udo
 

Thorsten

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2004
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@tux55: Oder uns per Mail zukommen lassen.
 

tux55

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@TOM - die Anleitung ist auch gut, allerdings nicht versehen mit den gewünschten Informationen...

@all
Ich hatte mir die .123er Version geladen, die bei mir aber ständig zu abstürzen geführt hat. Diesbezgl. habe ich Kontakt mit dem Support von AVM gehalten, die mir die .127er als BetaVersion haben zukommen lassen; allerdings mit der bitte, diese nicht weiterzugeben.

Solltet ihr also ähnliche Probleme mir eurer Firmware haben, dann wendet euch an AVM; die Jungs haben mir bisher fast immer geholfen - mal von der Bedienung dieser Kiste abgesehen ;-)

Viele Grüße
Tom
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@tux55: Spannend, die .123 läuft bei mir (fast) stabil (freenet.edition). Welche Box-Edition hast Du denn? Und: Hast Du zufällig ein Telefon mit CLIP-Anzeige an der Box? Ist nämlich das einzige, was bei mir nicht geht.

Udo
 

tux55

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@udosw: erstmal vielen Dank für die Info, die übrigens sehr gut funktioniert!!

Ich habe auch diese freenet.edition und von freenet die .123 Firmware nachinstalliert. Allerdings hat nach einer gewissen Zeit die Box keine FestnetzCalls weitergeleitet. Bei AVM war das Problem offensichtlich bekannt, so schien mir zumindestens die Antwort von den Jungs und die Tatsache, dass ich nicht mal nach 7 Tagen eine neue Firmware hatte. Allerdings unterscheidet sich nicht viel - es funktioniert nun einfach alles und die Sprachqualität ist zu der Ursprungsversion .116 deutlich besser geworden. Wünsche habe ich, wie viele andere auch, noch einige, aber vielleicht kann AVM in der Angelegenheit noch einiges auf den Weg bringen.

Viele Grüße
Tom
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
keine FestnetzCalls weitergeleitet
Was heißt das genau? Kamen Anrufe aus dem Festnetz nicht bei Dir an (und was bekam der Anrufer dann?) oder konntest Du nicht über's Festnetz raustelefonieren?

Udo
 

tux55

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ganz genau, der Ruf ging für den Anrufer raus, doch die Box hat davon nichts gemerkt, obgleich ich selber via Internet und Festnetz telefonieren konnte. BTW: die Konfiguration hat sich alleine durch das nochmalige Sichten zerlegt - so schien es zumindestens - freenet war immer als erster InternetPhoneProvider eingestellt und nicht Sipgate, wie ich es ursprünglich konfiguriert hatte.

Gruß
Tom
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
der Ruf ging für den Anrufer raus, doch die Box hat davon nichts gemerkt
Sorry wenn ich nerve: Was bekam der Anrufer: Freizeichen oder besetzt?
 

tux55

Neuer User
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du nervst nicht; nur wer fragt... ;-)

Der Anrufer erhielt ein Freizeichen, darüber übrigens habe ich mich aufgeregt, da zu Hause keine Menschenseele mehr ans Telefon gegangen ist. Wenn ich dann die SipgateNummer gewählt hatte, war Frauchen sofort dran - der Ruf kam also an.
Ich habe das übrigens in mehreren Nacht- und Nebelaktionen getestet; es war also kein Einzelfall, sondern reproduzierbar.

Gruß
Tom
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,086
Neuestes Mitglied
MiggeMR