.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wählregeln für Internettelefonie bei Fritzbox FON ATA

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von fotograf22, 28 Apr. 2005.

  1. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Fritzbox Fon ATA und wollte ein paar Wählregeln definieren aber irgendwie weis ich nicht wie.
    Ich wollte zum Beispiel bei Rufnummer 123214 (Ortsnetz) den Betreiber X wählen (das geht ja), dann sollte aber noch zusätzlich 0049123 vorweg gewählt werden. Kann man das irgendwo einstellen? Finde es nicht.
    Danke
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, das kann die FBF nicht!
    Kann das überhaupt ein Telefon oder eine TK-Anlage?
     
  3. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Wahlregeln

    Hallo,

    du kannst einen Call-By-Call Anbieter fest einstellen der dann immer vorgewählt wird bei Festnetz.

    Durch Vorwahl von *11# bekommst Du ein Festnetzamt ohne Call-By-Call.

    Übrigens: (RudaNet) die Auerswald TK-Anlagen z. Bsp. können anhand von Rufnummern entsprechend vor die Nummer einen "CBC-Provider" stellen, damit kann man dann auch wenn "123..." dann "0049123..." machen lassen.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    @ds-sb: Danke für den Hinweis! Wieder was gelernt! ;)