.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wählt ABox auch mehrere Nebenstellen an?

Dieses Thema im Forum "Auerswald" wurde erstellt von neuch, 3 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich muß schon wieder mal ne Frage hier im Forum anbringen.
    Seit gestern funzt meine TK Anlage im Zusammenspiel mit der ABox einwandfrei( Dank der Hilfe von User T1 ).
    Jetzt bin ich schon wieder am Grübeln, ob es irgendwie machbar ist, dass in der TK Anlage mehrere interne Nummern zum Klingeln gebracht werden können.
    Ich habe gerade versucht in der ABox mehrere interne Nummern gleichzeitig einzugeben, aber dadurch hat dann überhaupt keine Nebenstelle mehr geklingelt.
    Ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass durch Eingabe eines *(Stern), dieser Effekt auch erziehlt werden könnte. Aber auch das gelang mir nicht.
    Wer von Euch könnte mir diesbezüglich einen Rat geben, wie ich in meiner Anlage bei einem Internetanruf mehrere Nebenstellen klingeln lassen könnte.
    mfg....neuch
     
  2. High

    High Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat deine anlage einen baby/seniorenruf ?
    über diesen kannst du beliebige nebenstellen aktivieren !

    high
     
  3. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ich kenne weder deine Anlage, noch die ABox, aber in vielen Anlagen kann man Gruppen von internen Nebenstellen definieren, die unter einer Gruppennummer erreichbar sind. Die ABox wählt die Gruppe an und fertig...

    Gruß,
    Christoph
     
  4. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    vielen Dank für Eure Hilfe, aber ich konnte erst jetzt antworten.
    an User High: ich hab ne Istec 1008 TK Anlage, und es läßt sich auch Babyruf einstellen. Allerdings kann ich nur eine interne oder eine externe Nummer zur Weiterleitung eingeben und zweitens schaltet es erst nach 10 Sekunden auf diese Nummer um.(sagt mir deshalb nicht zu)
    an User DerStandart: Alle Einstellungen die ich an der TK Anlage vorgenommen habe, haben nichts gebracht. Es funktioniert eigentlich nur, wenn ich die Weiterleitung an der ABox eingebe.
    Aber soweit war ich ja auch schon, nur hätte ich gern , dass mehrere Nebenstellen an der ABox eingegeben werden können.
    In irgend einem Beitrag habe ich gelesen, dass ein User statt einen internen Telefonnummer, einfach einen Stern eingegeben hat und daraufhin alle Nebenstellen klingelten.Dies hab ich nun auch schon probiert, aber bei mir funzt es einfach nicht. Ich höre zwar beim Anrufen ein Klingelzeichen im Hörer, aber an den Telefonen selber tut sich gar nichts.
    Ich probier halt mal ein bisschen weiter....irgend wann klappts halt doch.
    Trotzdem Danke für Eure Hinweise.
    mfg.....neuch
     
  5. TraderOne

    TraderOne Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Neuch,
    die ABOX kann das nicht, das geht nur über die Telefonanlage.

    Such mal nach einer Team oder Gruppenfunktion in der Bedienungsanleitung deiner TA. Damit kannst du verschiedene Nebenstellen zu Gruppen oder eben Teams zusammenfassen. Falls deine TA das nicht unterstützt hast du leider Pech gehabt. Ist aber bei den meisten TAs integriert.

    Gruß,
    T1
    ;)
     
  6. High

    High Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gefunden im Handbuch der istec: 6.7 Sammelruf
    Beim Sammelruf werden alle freien Nebenstellen gerufen, an denen der
    Gerätetyp Telefon eingestellt ist. Es kann gleichzeitig nur ein Sammelruf
    ausgeführt werden.

    Hörer abheben = Wählton *
    R R-Taste drücken,nur bei ISTEC
    easy/home
    Kennziffern „29“ eingeben und internen Rufton abwarten


    Hinweise: Der Sammelruf kann auch aus einem bestehenden Amtsgespräch durch
    Drücken der R-Taste eingeleitet werden.
    Hebt innerhalb von 45 Sekunden nach dem Starten des Sammelrufes kein
    interner Teilnehmer ab, erfolgt ein Wiederanruf an der Nebenstelle, die
    den Sammelruf eingeleitet hat.

    * ISTEC office = interner Wählton
    ISTEC easy/home = Amtswählton


    ALSO IN DER ABOX DIE 29 PROGRAMMIEREN, DANN MÜSSTEN ALLE TELEFONE KLINGELN

    high
     
  7. neuch

    neuch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo leute,
    vielen dank für eure tipps, aber ab software 3.0 gibt es bei istec keinen sammelruf mehr.
    ich hatte aber heute morgen einen von emmerich an der strippe, der will mein problem mit selnem techniker besprechen und villeicht haben die ne lösung.
    also npchmals allen vielen dank.
    mfg....neuch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.