.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

W500V als WLAN Accespoint an FB7170

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Stecky2000, 13 Feb. 2007.

  1. Stecky2000

    Stecky2000 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich möchte meinen alten W500V im Dachgeschoss unseres Hauses als WLAN-Router verwenden, der DSL-Router ist eine FB7170 und befindet sich im Keller, dort soll das WLAN deaktiviert bleiben.

    Also, nochmal deutlicher:

    Keller -> DSL-Anschluss -> FB 7170 -> 20er Switch -> 20 Lan-Dosen in verschiedenen Stockwerken, -> Dachgeschoss -> LAN-Dose -> W500V als WLAN-Router.

    Wichtig ist, die FB7170 läuft mit festen IPs (192.168.9.1 - 5) und das soll so bleiben,
    das WLAN im SP W500V soll mit DHCP laufen, im gleichen Adressbereich der FB 7170 (192.168.9.20 - 30).


    Kann mir eines sagen, ob das geht bzw. was ich besonderes bei der Konf. beachten muss?
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. Stecky2000

    Stecky2000 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das versuche ich mal wenn ich nach Hause komme.

    Danke erst mal.
     
  4. Ostholländer

    Ostholländer Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwalmtal/Ndrh.
    Hallo "Stecky2000",

    wenn ich deinen ersten Beitrag richtig verstanden habe, dann willst du den Speedport per LAN ins Netzwerk einbinden und im Dachgeschoss als WLAN-AP einsetzen. Dann lies doch bitte mal hier weiter ...

    Tot ziens