.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

W920 keine internet verbindung

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von henno, 2 März 2009.

  1. henno

    henno Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    ich nutze nen gefritzten 920 hinter nem kabelmodem wo ich mich via pppoe einwählen muss.

    Da mein detc telefon seit paar tagen rum spinnt habe ich jetzt die neue firm drauf die 54.04.70 klappt auch wunderbar telefon klappt wieder internet auch aber obwohl ich online bin und auch tel. kann sagt meine fritzbox immer keine internet verbindung.
    So klappt also mein dyndns und mein vpn nicht.
    Ne idee woran das liegen kann?
    habs schon mit nem reeset versucht hat nicht geholfen genauso wie die firm nochmal zu "bauen" mit der .67 da klappt das internet richtig aber tel. nicht.
     
  2. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hast du auch mal probiert, das Kabelmodem neu zu starten? Es könnte sein, dass das Modem eine "falsche" Registrierung hat (andere Firmware => anderes Gerät). Siehe auch hier, der dritte Absatz unter Besonderheiten.

    mfg
     
  3. henno

    henno Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja hab ich
    aber bei mir ist das mit dem kabel modem bisschen anders als sonst.
    bei mir ist die mac hinter dem modem egal.
    das einzige was meinen isp intressiert is die MFC mac also die mac zum CMTS hin.
     
  4. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sitzt du da eh nicht einen Irrtum auf?
    Kann mir das nicht vorstellen.

    Transparent für den Provider kann ja doch nur die MAC sein die einerseits das Kabelmodem selbst hat (die interessier aber normal niemanden und das hat der Kabelbetreiber eh total im Griff besonders wenn darauf einen gepatcht Firmware betriebn wird) und das jeweilige Gerät das am Kablemodem hängt.
    Im einfachsten Fall ist das halt ein PC oder ein Router. Am Router muss ja theoretisch nichts angeschlossen sein. Der Speedport muss dazu jedoch auch als Router betrieben werdne als CLIENT am Kabelmodem geht das dann nicht.
     
  5. henno

    henno Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also
    das jedes kabelmodem hat 2 oder mehr mac adressen eine ist die MFC mac das ist die in richtung kabelnetz also vom docsis tuner und eine ethernet mac.
    so bei meinem anbieter muss NUR die MFC mac passen und die seriennummer vom modem für die registrierung.
    Ob ich da jetzt ne fritzbox n pc oder sonst was hinter hänge ist egal ich muss mich nur halt via pppoe einwälen mit benutzername und passwort.
    das schöne ist wenn ich mich nicht einwähle bin ich zwar offline aber habe das gesammte kabelnetz aus der umgebung als intranet und komme auf so ca 60 fremde pcs inc. drucker und was halt so freigegeben ist.

    Zudem habe ich garkein router oä von meinem anbieter bekommen also können die meine mac auch nicht kennen.
    Und bis zu der 54.04.70 hatte ich damit noch nie ein problem und ich mach mir immer direkt die neuste labor firm drauf sein nem guten halben jahr.
    Also muss da irgendwas mit der fb nicht stimmen.

    Ich habe auch ein älteres skript benutzt glaube das letzte vom 24.02 ??
    und dann halt die 54.04.70 in den firmware.org ordner kopiert und im skript eigene firmware ausgewählt.
    Evt. liegts auch daran
     
  6. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das ist jetzt eine ander Situation als ich dachte!

    Du benutzt dann PPPoE mit pass through oder den Speedport als PPPoE Modem.

    Das ist es leicht möglich, dass sich da was verändert hat.
    Du müsstest mal genau erklären was du früher und auch jetzt am W920 Speedport eingestellt hast. Screenshot währe hielfreich dann täte ich mir leichter.
     
  7. henno

    henno Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    2 screens von meiner fb

    die config war bisher immer so.
    Die 99999 beim speed deshalb, weil die fb sonst den i-net speed drosselt auf bisschen mehr als da steht


    edit: username tel. nummer und voip adresse zur sicherheit entfernt
     

    Anhänge:

  8. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja deine Konfiguration wird nur sehr wenig benutzt, ich kann das auch nciht nachprüfen.
    ob es damit Probleme gibt.

    Halte es aber schon für sehr wahrscheilich das da was nicht stimmt mit den neuren Firmwares.

    Ich würde mal zweimal den 7570 wählen bei t-com und bei AVM.
    Dir bleibt nichts anderes übrig als, dass du dich durchprobiert durch die vielen Varianten von Firmware die mit dem Skript möglich sind.