.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

W920V läuft nur noch mit TCom FW

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von theloopy, 27 Feb. 2009.

  1. theloopy

    theloopy Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, hatte eine W920V mit Fritz am laufen, bis ich eine neue Version geflasht habe, es war die aktuelle labor. seit dem komm ich nicht mehr auf die box, die lan verbindung ist nach dem anschalten kurz da, weg, nochmal da und dann kpl. weg. die einzige (grün) leuchtende led, ist power. diese blinkt auch kurz nach dem anschalten. was funktioniert, ist die reparatur. ich kann also immer wieder flashen, allerdings startet sie nur, wenn ich die originale tcom firmware aufspiele, diverse avm-kombinationen führen immer zum gleichen, unschönen ergebnis. ich habs über die weboberfläche geflasht, aber seit dem ich reglemäßig repariere, mach ichs mit dem total commander. ich wär da für jeden tip dankbar, da ich lediglich reparaturinfos finde, aber das kann ich jetzt schon im schlaf. :(
     
  2. iqjet

    iqjet Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    47.6076 N, 12.2016E
    Ich nehme mal an, das sich die Box in einem Dauerreboot Modus befindet oder die FW unvollständig geladen worden ist. Ich hätte da noch so einige Fragen.

    Welche FW hast du?
    Welchen Netzanschluß ADSL/VDSL?
    Welchen Provider?
    Hast du die FW selbst erstellt?
    Wie heißt das file das du mit Totalcommander falsht.
    Hast du die sp2fr FW über WebGUI eingespielt?
    Was vestehst du unter Reparatur?
    Hast du vor dem flashen einen Werksreset durchgeführt?
    Wurde nach dem flashen ein Werksreset durchgeführt?

    Nutze doch das Script. Unter Optionen findest du push ftp und clear mtd3/4.
    Dann Stecker ziehen, einstecken, warten und sich freuen. Ersparst dir Arbeit und Kopfschmerzen

    Kann es sein das an deiner Tastatur die Shift- oder Hochstelltaste prellt?
     
  3. theloopy

    theloopy Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mal zu deinen fragen...ich schreib meistens klein, aber ab und an hau ich auch mal was groß in den text
    firmware ist mit speed2fritz, von mir selbst gebaut und zwar aus tcom_beta_71 und 54.04.99-13225, mit der option show GSM if present (wegen umts), aus eigener erfahrung natürlich mit clear mtd3&4, branding oem, das wars. so hats vorab schon gefunzt, nur mit anderen fw-kombinationen, was jetzt allerdings auch nicht mehr funzt.
    am netz häng ich theoretisch bei telecolumbus am bk, was ich aber aus gewissen gründen erstmal nicht nutze, sondern per o2/umts. ich brauch also das interne dsl modem überhaupt nicht. mit dem total commander hab ich natürlich die kernel geflasht, was ja bei der tcom-fw durchaus zum erfoilg führt, nur wer will die? :) am anfang, vorab der probleme, hab ich die oben genannte fw per webgui geladen und eigentlich auch strikt nach anleitung, bezüglich neustart etc. wie gesagt, es war auch nicht das erste mal, meine 7170 mußte das auch schon einige mal über sich ergehen lassen und da hab ich lediglich die erwähnte bootschleife mangels clear mtd3&4 erlebt, und mittels der im forum erwähnten reparaturanleitung wieder zum leben erweckt. sprich mit dem recovery-tool und totalcommander. daher bin ich auch der meinung, die 7270 hängt nicht in einer bootschleife, da sie beharrlich mit leuchteneder power-led an und regt sich nicht, bootet also auch nicht wieder. zum werksreset, vorab selbstverständlich, im nachhinein eher nicht, da, wie ich schon hier da gelesen habe, sie in gewissen zuständen weder auf den resetknopp reagiert, noch auf anrufe an *.....

    dann erwähnst du das script mit push.....mtd ist klar, allerdings mach ich dort einen unbewußten fehler oder ich habs halt nicht begriffen. wenn er sagt, das er auf restart wartet und die punkte durchs bild laufen hab ich den stecker gezogen und er zeigt dann diverse meldungen und am ende press enter to shell. drück ich enter, beendet er kurz danach das ganze und mehr ist dann nicht passiert. deswegen mach ich das regulär per webgui und das bis vorgestern recht problemlos.
     
  4. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist natürlich Deine Sache, ob Du Deine Fragen in richtiger Schreibweise und übersichtlich präsentierst.

    Es ist unsere Sache, ob wir auf etwas in der Art, wie Du es schreibst, antworten.
     
  5. iqjet

    iqjet Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    47.6076 N, 12.2016E
    #5 iqjet, 28 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2009
    dankedasdumeinefragensoausgiebigbeantwortethast.schönwäreesnochgewesenwennduunsnochdeinerevisionderdesscriptsmitgeteilthättestistabernichtsoschlimm.deinenproviderkenneicht ichdenkeedasdeinproblemdaranliegtdasduvordemflashenkeinenwerksresetdurchgeführthast.
    fürdaspushftpempfehleichdirwindowseinefixeipzuvergeben.wichtigdabeisitdiesubnetmaskemit255.255.0.0
    mistjetztstellich erschrockenfestdasmeinespacetasteamkeyboartklemmt
    ichbinmirabersicherdasdudaskleingeschriebenelesenkannstunddiefehlendenleeranschlägenureinschönheitsfehlersind.
    soltetdunochfragenhabenimmerwiedergerne
    So Long
     
  6. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Jpascher, 28 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2009
    Hab versucht mit diesen Beiträgen klarzukommen!

    Muss gestehen, dass sich den ersten Beitrag schon einmal gelesen habe und mich nicht durchringen konnte eine Antwort zu schreiben, das lag aber nicht an der Art weil er Formatiert war, sondern an den etwas irriterenden Ende:

    "da ich lediglich reparaturinfos finde, aber das kann ich jetzt schon im schlaf"


    Habe auch Verständnis dafür, wenn alles in Kleinschreibung ist.
    Da ich selber Legastheniker bin fällt mir vieles auch nicht auf was für andere sofort ins Auge sticht.

    Eine Strukturierung finde aber auch ich zumindest erleichternd bezüglich Lesbarkeit.

    Zum Thema werde ich antworten wenn du uns sagst was jetzt für dich akut wichtig ist.

    Zitat:
    "Da sie beharrlich mit leuchteneder power-led an und regt sich nicht"

    Wenn das so ist, dann könnte es einer der selten Fälle sein bei denen irrtümlich mtd2 überschrieben wurde.

    Zu deinem Schreibstiel der scheint mir eher wie ein moderner Rap, offenbar bist du noch sehr jung oder?
     
  7. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nun ja, ich finde die Schreibweise auch etwas "gewöhnungsbedürftig". Aber nichts desto trotz, die folgenden Aussagen widersprechen sich eigentlich:

    1.) Box startet, wenn originale Tcom-Firmware verwendet wird.
    2.) Power-LED an und regt sich nicht.

    Da der Fehler demnach wohl nur bei Verwendung von AVM-Firmware auftritt: Welche Firmware-Kombination (TCOM/AVM) ist verwendet worden?
    Weiterhin: wurde beim Upload des entsprechenden kernel.image mit dem Total Commander auch mtd3 und mtd4 gelöscht?

    mfg
     
  8. theloopy

    theloopy Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @iqjet: *lol* aber ich konnte es dechiffrieren

    Bezugnehmend auf:
    hier ein Beispiel-Link
    Wenn die mtd2 überschrieben wäre, ließe sich die Box nicht mit der Reparaturmethode so einfach wieder herstellen und die TC FW würde dann auch nicht einwandfrei laufen. Oder?

    Ich bin nicht mehr jung, aber ich lebe in der heutigen Zeit und bin nicht verbohrt ;) wie z.B.:
    @RalfFriedl Sehr hilfreich, danke!
     
  9. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ja stimmt!


    Ralf Friedl ist eine sehr netter und hilfsbereiter Mensch und auch äußerst versiert was LINUX angeht!
     
  10. iqjet

    iqjet Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    47.6076 N, 12.2016E
    #10 iqjet, 1 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
    So wie ich das verstehe bist du an einem Kabelanschluß (Telekolumbus)
    Da steh ich etwas auf dem Schlauch weil das weder VDSL noch ADS ist
    Hast du ein Kabelmodem? Mußt du Zugangsdaten ins Kabelmodem eingeben? Eine Verbindung vom SP920 zum Internet kann über LAN1 und Kabelmodem erfolgen, d.h. es wird das interne Modem des SP920 deaktiviert (ATA)

    Da solltest du ggf eine ATA FW erzeugen -> Siehe im Script Optionen DSL. Zudem fiel mir auf, das deine generierte FW mit der AVM 13225 nicht gerade brandneu ist. Soweit mir bekannt gibt es da auch keine UMTS Option. Aktuell ist AVM bei 137xx angelangt, die aktuelle AiO oder die Phone würde also deinen Wünschen entsprechen

    Also, erstelle eine T-COM 7570 mit der z.B der AVM AiO.
    Auswahl special T-COM: T-COM ->7579
    Auswahl special AVM: <nichts eintragen> Nimmt automatisch das letze Release

    Optionen
    push ftp
    clear mtd3/4
    Ethernetkarte (default eth0)

    push ftp
    Es gibt eine IP Adresse die nach dem reboot nur für wenige Augenblicke erreichbar ist. Diese ist nicht zwingend gleich mit deiner Box http Adresse.
    Bei dem jungfräulichen Speedport lautet sie 192.168.2.1 bei den bereits gefritzten 192.168.178.1.

    So funktioniert es bei mir:
    Setze unter Windows eine feste Adresse, wichtig dabei ist die subnetmask von 255.255.0.0, GW deine Box, DNS deine Box
    Ist die Subnetmask mit 255.255.0.0 gesetzt, können sowohl der Adressraum aus 192.168.1.x und der 192.168.2.x verarbeitet werden.

    Unter VM Ware setze ich z.B NAT ein.

    Folge den Anweisungen.
    Dann Stecker raus paar Punkte kommen, Stecker rein
    Bist du erfolgreich gehen die Pünktchen weg, deine Verbindung wird erkannt. Alles läuft durch.

    Sollte wider erwarten deine Verbindung nicht erkannt werden, also endlose nicht endende Punktreihe, solltest du unter Optionen die ftp Adresse 192.168.2.1 eingeben. Prüfe auch ob eth0 richtig ist.
     
  11. theloopy

    theloopy Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke nochmal an euch alle...Insbesondere iqnet und jpascher.

    zum letzten Eintrag:

    Um Die Box zum laufen zu bekommen, ist es ja ersteinmal unwichtig wo sie später mal ran soll. Die Fritzsoftware hat bei mir generell kein Problem mit TeleColumbus. Deswegen will ich sie ja auch haben, denn die T-Com Software lief funktioniert nicht, weil ich die MAC-Adresse nicht clonen kann, mit der ich mich dort registrieren muss.

    Seit 5 Minuten habe ich wieder Fritzsoftware auf der Box. Am Ende lag es jetzt wohl am Script selber. Ich habe jetzt ein älteres genommen und siehe da: ES LÄUFT :)

    P.S.: Friedl mag ein netter Mensch sein, das bestreite ich auch nicht. Aber schaut mal in euch rein, wenn ihr in Foren lest. Es nervt doch wenn am Ende nur Antworten dabei sind, die sich vom eigentlichen Thema entfernen. Auch wenn man mir meine Schreibwese und Textformatierung vorwerfen kann, muss man es aber nicht.

    In diesem Sinne: THANX and PEACE
     
  12. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na wenigstens läuft es wieder! Es wird auch mit den neueren Skripten funktionieren, nur absolut ausschließen kann man natürlich nie ob nicht mal wieder irgendwo was nicht absolut passt.

    Ja und Friede auch mit dir, mir liegt sehr viel daran, dass wir einen vernünftigen Weg finden miteinander zu kommunizieren.
     
  13. iqjet

    iqjet Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    47.6076 N, 12.2016E
    Nimm es mit Humor. Freut mich das wir dir helfen konnten
    Im diesen Sinne, nichts für ungut...