Wahl des VoIP-Anbieters | Tarifrechner

caslo

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,
ich muss mich bis zum 05.12.2006 für einen VoIP-Anbieter mit einer lokalen Nummer entscheiden, da Festnetz gekündig (ENDLICH! :D ) und zu Alice gewechselt, sonst steh ich am 5.12. ohne Telefon da... und das wäre nicht so toll.
Kann mir jemand einen guten VoIP-Tarifrechner empfehlen außer diesen beiden: http://www.teltarif.de/voip/tarifrechner.html
http://www.voip-nutzen.de/voip-vergleich.php

oder weiß jemand, wo man in meinem Fall am besten bedient ist. Meine Topanrufziele sind: Deutschland FN und MF, Polen FN und ich brauch eine kostenlose lokale FN-Nummer, keine Grundgebühr zahlen, idealerweise mit Postpaid (Kontoabbuchung) die Tel.-Rechnung begleichen?????

Im Moment sehe ich da keine bessere Alternative als Carpo.Lidl oder habt Ihr bessere Vorschläge?
 

Kettenring

Neuer User
Mitglied seit
27 Feb 2005
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich bin mit Sipgate eigentlich ganz zufrieden, ich telefoniere mittlerweile ausschließlich über Sipgate. Die Zahlung geht per Bankeinzug automatisch.

Von DUS.net habe ich auch schon viel 'Gutes' gehört. Dort hat man den Vorteil, dass sekundengenau abgerechnet wird und man die alte Festnetznummer portieren kann. Ich werde das demnächst mit einem Festnetzanschluss ausprobieren.
 
G

gandalf94305

Guest
Es wird wahrscheinlich nicht nur ein Anbieter sein, sondern zwei oder drei - je nachdem, wo Du überall mit welchem Gesprächsvolumen hintelefonierst. Schau doch einfach mal bei www.telefonsparbuch.de nach einer Übersicht der VoIP-Provider und den Kosten zu den genannten Zielen.

--gandalf.
 

caslo

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lob An Lidl.carpo

vielen Dank für eure Antworten! Ich hab alles Mögliche miteinander verglichen und muss leider feststellen, dass das Angebot von Lidl.Carpo einfach unschlagbar ist!!! Die einzigen Nachteile: Lidl.Carpo bietet momentan keinen Telefonbucheintrag, keinen Faxversand und keinen Wechsel von Prepaid zu Postpaid oder umgekehrt (an einer Lösung wird aber gearbeitet).
Mein Problem ist aber hiermit leider nicht gelöst worden, denn wenn man kein Festnetz hat und nur ein Prepaid-Handy dazu, dann sollte man schon wenigstens 2 VoIP-Anbieter in Betracht ziehen, falls der eine technische Probleme hat und ich weder angerufen werden noch selber anrufen kann... .
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,128
Mitglieder
350,900
Neuestes Mitglied
naidrog