.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlhilfe über Port 1011

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von saltlake, 11 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der Fritzbox gibt es den offenen Port 1011 von telefon-Prozess. Wurde auch hier schon mal irgendwo erwähnt, dass man damit eine Telefonverbindung aufbauen kann. Hat inzwischen jemand was sinnvolles mit dem Port angefangen?

    Ich bin grade dabei ein MS Outlook Makro zu schreiben, das den aktuell gewählten Kontakt über die FB anruft. Funktioniert auch schon recht gut; ich poste es bald.

    Dieser Telefon-Port wird offenbar ziemlich schnell von irgendeinem Prozess auf der fb selbst kontaktiert - ich konnte aber nicht rausfinden welcher das ist, da selbst dann noch eine Verbindung aufgebaut wird, wenn alle anderen Prozesse gekillt wurden. Man öffnet den Port ins LAN, wenn man telefon ohne Parameter startet - zumindest in der Firmware die Ende Dezember rauskam.

    Grüße

    edit:
    Das Outlook Makro ist fertig. Siehe unten, 28.1.
     
  2. khigh

    khigh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist das n standard den die da verwenden, hast du n link zum Protokoll?

    schau mal hier
    dort wird beschrieben wie man einen neuen Protokollhandler unter windows hinzufügt.

    Für ein TelNRHandler:
    Code:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\TelNr]
    @="URL:Telephon Protocol for FritzBoxFON"
    "URL Protocol"=""
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\TelNr\DefaultIcon]
    @=""
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\TelNr\shell]
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\TelNr\shell\open]
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\TelNr\shell\open\command]
    @="c:\\TelNrHandler.exe %1"
    
    als telNr.reg gespeichert und in die Registry importiert kann man dann
    sowas anklicken und die fritzbox wählt
    05567867541 wenn "TelNrHandler.exe" weis wie es mit der FB sprechen muss.
     
  3. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Protokoll: Es werden offenbar einige AT-Modem-Befehle angenommen - z.B. ATD.

    Das mit dem URL Handler ist sicher ganz nett - für die Outlook Sache bringts aber glaub ich nix.
     
  4. mscholz

    mscholz Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine TAPI Schnittstelle wäre schön.
     
  5. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibts einen Trick, wie man auf den 1011er-Port zugreifen kann? Ich kann keine telnet-Verbindung darauf herstellen. Hab die .23er-Firmware vom 6. Januar ohne mods.
     
  6. foschi

    foschi Guest

    Soweit mir bekannt ist Port 1011 nur in der.14-FW offen, danach wieder zu.
     
  7. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Port ist auch in der 22er offen - allerdings nur für Verbindungen von localhost. Kann man mit einem telnet-client auf der fbox probieren.

    Um den port auch vom LAN aus erreichbar zu machen, muss man telefon beenden und wie gesagt ohne Parameter neu starten.
     
  8. maf-soft

    maf-soft Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    ich bin leider linux-neuling, wie beende ich denn telefon? und, wie modifiziere ich das start-telnet-image, so daß es das beenden und neustarten gleich mitmacht?

    desweiteren: habt ihr inzwischen mehr rausgefunden was man damit machen kann? ich kenne bisher nur atd<nummer>, was schon sehr cool ist. aber was mir auf jeden fall noch fehlt ist die anzeige eines anrufers oder sogar noch mehr logging infos, was telefon gerade macht. z.b. bisherige dauer der verbindung, welcher codec wird genutzt, und solche sachen. das in echtzeit anzuzeigen wär genial.

    p.s. hat das beenden und neustarten von telefon sonst noch irgendwelche effekte? es wär schon schön wenn danach noch alles funktioniert...

    p.s.2. wovon ich manchmal träume: an den serial-port ein display anschließen und darauf statusinformationen ausgeben, z.b. anrufername (inverssuche), usw. ;-)
     
  9. maf-soft

    maf-soft Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    nach langer suche habe ich dann was gefunden:
    killall 15 telefon
    funktioniert. aber das erscheint mir ganz schön rabiat. gehts besser?

    das hat sich erledigt, ich habs gleich in debug.cfg geschrieben.

    im prinzip enthält dieses forum ne menge guter infos, aber sie sind viel zu weit verstreut, und man muß immer damit rechnen daß irgendwas nicht mehr gilt oder falsch ist. die zeit die dabei draufgeht, andauernd das rad neu zu erfinden, ist erheblich. ich würde es klasse finden, wenn sich irgendwelche moderatoren oder so finden würden, die regelmäßig die interessanten dinge aus den beiträgen an zentraler stelle zusammenfassen würden. oder gibts das schon?

    allein die frage, wie man telnet zum laufen kriegt, und die ist ja recht elementar, finde ich für einen neuling sehr schwierig zu lösen...

    -moritz
     
  10. khigh

    khigh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das gibt es schon und ganz ohne Moderratoren, jeder darf helfen die Infos zusammenzutragen:
     
  11. digi-daddler

    digi-daddler Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so kann man sich taeuschen: das signal 15 veranlasst die ganz normale beendigung eines programmes, als ob du in einem gui-programm auf beenden oder den beenden-knopf in der fensterleiste klickst.
    rabiat waere das signal 9, die das beenden nicht das programm selbst machen laesst, sondern das betriebssystem; das kann dann zu leichen (so genannten zombies) fuehren, die im schlimmsten fall speicher und cpu-zeit verbrauchen...

    gruss,
    wolfgang
     
  12. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, ich habe das Outlook Wählhilfe Makro mit recht ausführlicher Anleitung fertig. Download unter
    http://www.nalt.de/stuff/fbdial.zip

    Getestet mit firmware 08.03.22 und 08.03.29. Wenn was nicht klappt (bei Outlook oft nicht so leicht), bitte melden!
     
  13. rabaucke

    rabaucke Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VB meldet Fehler und geht in Debug Modus formSelTel Fehler beim kompilieren mehrdeutiger name dialNumber.

    Ansonsten denk ich wir das ein tolles Tool

    Outlook Version 2002
     
  14. iceboy

    iceboy Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke!!! klappt Super, hab mir noch ne Funktion zum auflegen dazugemacht!

    MfG
    ice
     
  15. dr.cool

    dr.cool Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen!

    Hab das Tool eben getestet läuft wunderbar
    bin echt begeistert

    aber ist es denn nun möglich das jemand übers Internet den Port 1011
    auch nutzen kann und irgendwelche nummern ( 0190 ect.) anwählen
    kann.
    Das wäre ja ein ziemliches Sicherheitsproblem?

    Oder ist der Zugriff nur aufs locale LAN beschränkt?

    und wie kann ich das Pseudo-Firmware-Update
    wieder von der Fritzbox "runterschmeissen"?

    Danke im vorraus

    gruß dr.8)
     
  16. dr.cool

    dr.cool Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorsicht ! Finger weg!!!

    Hallo Zusammen.

    Nach kurzer Testphase des netten Mods kann ich nur davor warnen
    leider bewirkt die Änderung in der default.cfg das sämtliche
    Wahlregeln das der FBF verschwinden.

    Nur ein rücksetzen der default.cfg und ein Werksreset hift.

    siehe hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=10875

    wirklich schade war echt praktisch ...

    Gruß dr. 8)
     
  17. ahooge

    ahooge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich war lange auf der Suche nach einem derartigen Tool und bin hier nun fündig gefunden.
    Die genannte Warnung beunruhigt mich natürlich etwas. Ich wollte aber nocheinmal dazu Anregen, nocheinmal darüber nachzudenken, ob der Fehler wirklich durch den MOD entstand.
    Denn, so wie ich das sehe baut der doch lediglich

    killkall telefon
    telefon

    in die Konfigurationsdateien ein und wenn ich das manell über telnet ausführen, gehen ja die Wahlregeln auch nicht verloren....

    Gibt es evtl. eine andere Möglichkeit, die Änderungen fehlerfrei durchzuführen ?

    Schöne Grüße und vielen Dank im Voraus
    ahooge
     
  18. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht ist es bei TAPI definiert, dass die Anwendung die Wahlregeln vorgibt.
    Dann müßte saltlake nur in sein Tool die Standardregeln einbauen. ( + konfigurierbar ?)

    Alternativ könnte das Skript vielleicht erst die Werte auslesen und dann eigene
    Aktionen machen. ( Und die Werte beibehalten )

    Haveaniceday

    PS: Nutze kein Windows. Kann also nichts genaueres sagen bzw. helfen.
     
  19. ahooge

    ahooge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mhh. Sein Toll überschreibt doch die default.cfg nicht, sondern hängt die neuen Befehle hinten dran.
    Da sollte doch eigentlich die Konfiguration erhalten bleiben, oder versteh ich da was nicht richtig ?

    Schöne Grüße
    ahooge
     
  20. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Aufruf von "telefon" mit öffnen des Ports nach "intern" bringt kein Problem.
    Die TAPI Schnittstelle ist zum Steuern => Fritz wird mit den Daten was machen.

    => Nach der Erfahrung von dr.cool komme ich zu meiner "Behauptung".

    Müsste man aber von Windows aus mal verifizieren.

    Haveaniceday.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.