.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregeln bei .29

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von dufte, 31 Jan. 2005.

  1. dufte

    dufte Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir fuktionierten mit der .23 die Wahlreln nicht (nicht mal 110 oder 112, das ist schon problematisch). Ich dacht die 29er würde da Abhilfe schaffen, aber Fehlanzeige. Nun gehen die Wahlregeln immernoch nicht und zusätzlich ist die DSL Trennfunktion außer Kraft gestzt (bei den Internet Verbingseinstellungen, Trennen den Verbundung nach einer gewissen Zeit der Inaktivität). In der Anrufliste meiner Fritzbox werden die außgehenden Rufnummern aber richtig dargestellt, werden also vom Telefon fehlerfrei übermittelt. Vielleicht sollte ich die ganze Box zurücksetzten, da ich vom Anfang an die .23 raufgezogen habe und noch nie mit der ursprünglichen Firmware gearbeitet habe. Ich benutze DSL über Tnet analog, ansonsten funktioniert bei mir alles super.
    Daniel :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel:
     
  2. Volkmar

    Volkmar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte Probleme mit der .29 derart, daß ich nicht mehr über das Festnetz (analog) telefonieren konnte. Ein Rücksetzen auf die Werkseinstellungen hat mir geholfen. Würde es an Deiner Stelle daher auf den Versuch ankommen lassen und die Box zurücksetzen (soviele Daten muß man ja auch nicht wieder eingeben).

    Volkmar
     
  3. dufte

    dufte Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, werde ich versuchen! ich habe das gefühl dass eher die probleme mit isdn durch die neuen frimwares gefixt wurden und mit analog am anfang alles problemlos lief.
    thx,
    daniel
     
  4. Volkmar

    Volkmar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach dem Update standen bei mir im ISDN/MSN-Bereich auch einige Einträge, und selbst ein löschen derjenigen hatte es nicht gebracht. Daher kam ich dann auf den Versuch mit den Default-Einstellungen.

    Viel Erfolg
    Volkmar
     
  5. dufte

    dufte Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @volkmar:
    und danach hast du die 29er wieder raufgezogen? Oder betreibst du die Box jetzt mit den Werkseinstellungen?
     
  6. Merlin

    Merlin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Rückstellen auf Werkseinstellungen ändert die Firmware nicht ;). Es werden nur die variablen Bereiche neu angelegt, bzw. auf Standardwerte zurückgesetzt.
     
  7. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wahlregeln gehören ins Telefonie-Forum.
     
  8. dufte

    dufte Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...aber themen rund um die neue firmware doch hierhin, oder?
     
  9. dufte

    dufte Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na wer sag's denn. zurückgesetzt und jetzt läuft alles wie es soll. Handynummern über Festnetz + 0171 Telekom, Ausland über sipgate und USA + D über 1und1...danke für den tip Volkmar und Merlin! :mrgreen: