.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlregeln FW Version 1.62

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Longli, 6 März 2005.

  1. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich habe nach einem Reset bis runter auf das Bios die Version 1.62 aufgespielt und habe wieder die gleichen Probleme wie auch schon bei den vorherigen Versionen.
    Rufnummern der Bereiche für die Werksseitig eine Wahlregel "Festnetz" erstellt ist können nicht angerufen werden (wählt, dann Dauerton), das heißt nur durch Umgehung des Routers über **.
    Wenn ich selbst eine Wahlregel erstelle, egal ob für eine Vorwahl oder eine einzelne Rufnummer, blockiert der Router nach Anwahl dieser Nummer (VoIP, Phone1 und Line = Dauerlicht, alle Rufnummern besetzt- auch bei **) und muss neu gestartet werden.
    Langsam vermute ich einen Hardwaredefekt.

    Ist hier jemand im Forum bei dem die Wahlregeln funktionieren?

    Ich wäre Dankbar für eine Info. Ich habe Siemens angemailt, aber die werden mir sicherlich in ca. 1 Woche antworten das irgendwann mal wieder eine neue FW rauskommt. Am Telefon hat mir der Mitarbeiter, nach den üblichen Nachfragen auf meine Telefonkosten, mitgeteilt das sie die Version selbst erst einmal testen müssen. Ich solle doch nächste Woche einmal anrufen. Irgendwie glaube ich die verdienen am Support mehr als an den Geräten.
     
  2. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Longli,

    ich hatte mal vor einem Monat ne Wahlregel erstellt, die auch nicht funktioniert hat (call-by-call-Nr.). Es dauerte ca. 40 Sek. für den Verbindungsaufbau, danach kam ein Belegtzeichen. Ich hab das dann auch nicht weiterverfolgt. Mittlerweile habe ich schon 3 mal geupdatet und vorhin noch mal probiert, was passiert.
    Der Effekt ist immer noch der gleiche. Was allerdings funktioniert, ist eine Nr. zu sperren (dann kommt das Belegtzeichen). Die Wahlregel greift also, nur scheint die Anwahl dahinter zu scheitern.
    Danach hat sich mein Gerät ebenfalls verabschiedet. Ist doch ein recht ähnlicher Effekt, oder?

    Gruß,

    rob
     
  3. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, genau das ist das Problem.
    Gleichgültig ob es sich um eine Call by Call Nummer oder eine Vorwahl oder eine Nummer im Ortsnetz handel, sobald die Wahlregel "Festnetz" aktiviert ist blockiert das Teil.
    Wahlregel "Internet" oder "sperren" funktioniert.
    Es wäre eben interessant zu wissen ob das überhaupt bei jemanden funktioniert.
     
  4. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    O.K. - scheint so, als ob das wirlich nicht funktioniert.
    Wäre klasse, wenn sich hier noch jn. melden würde, der dasselbe Problem hat oder ne Lösung kennt.
    Werd noch n bißchen dran rumbasteln. Eigentlich ne rechte Unverschämtheit, was sich Siemens da rausnimmt (es ist ja nicht die einzige Funktionalität, die "defekt" ist). Wenn sich was tut, poste es einfach hier nochmal.

    Gruß,

    rob
     
  5. finja

    finja Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo. Ich kann ebenfalls den gleichen negativen Effekt für Festnetz-Wahlregeln bei Vers. 1.62 bestätigen.
    Die VoIP Gesprächsqualität hat sich allerdings wesentlich verbessert.
     
  6. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich will es nicht ausprobieren, aber ich bin überzeugt das auch die Notrufnummern 110 und 112 nicht funktionieren. Das halte ich nun aber wirklich für bedenklich!
     
  7. beate71

    beate71 Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute! Ich habe exakt die gleichen Probleme wie beschrieben. Allerdings funktioniert das 1. Rausrufen über eine von mir definierte Wahlregel. Dann allerdings stellt sich der Effekt ein, dass alles blockiert ist und nix mehr rein oder rauskommt. Klar kann man sich behelfen, indem man diese Vorwahl über ** wählt, aber das Gelbe vom Ei ist das schließlich nicht. Falls also irgendwer eine Lösung zu dem Problem hat, würde ich mich sehr freuen hier darüber zu lesen!
     
  8. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Beate,

    heißt das, Du kannst zumindest einmal telephonieren und nach dem Beenden des Gesprächs ist der Router dann abgestürzt?
    Was für eine fw-Version benützt Du?

    Gruß,

    rob
     
  9. beate71

    beate71 Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Rob,
    also genau gesagt habe ich nicht telefoniert, sondern nur mein Handy angerufen und das hat funktioniert. Es wurde auch die Nummer unterdrückt, so dass ich sicher sein kann, dass dieser Anruf über Festnetz ging. Naja, und danach ging halt gar nix mehr.
    Ich habe heute auch die neue Firmware installiert, die es unter web.de gibt, also die 1.62. Provider ist auch freenet.
     
  10. Torro

    Torro Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Siemens-Antwort zu Firmware-Update

    Das Problem, dass sich das SX541 bei Wahl ans Festnetz (teilweise ?) blockiert habe ich auch, konnte aber bisher noch keine richtige Systematik erkennen.
    Vermutlich immer dann, wenn eine Wahlregel ins Spiel kommt.

    Heute ist bei mir endlich eine Antwort vom Siemens-Support eingetroffen,
    dass eine neue Firmware auf KW12 verspochen wird ist ja nicht neu. Bemerkenswert jedoch dass Siemens auch auf die 1.62 bei *** hinweist.

    ________ Hier die Original-Antwort:
    Guten Tag Herr ...

    vielen Dank, daß Sie sich mit Ihrem Anliegen an Siemens Customer Care
    wenden.

    Sie haben Fragen zum Gigaset SX541? Gern helfen wir Ihnen weiter.

    Die Bereitstellung der aktuellen Firmware für das SX541 zum Download
    wird voraussichtlich in der 12. KW erfolgen.

    Wir möchten uns an dieser Stelle für die Verzögerung entschuldigen, und
    bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Geduld.

    Eine der Zeit aktuelle Version finden Sie auf der Internetseite
    www.web.de -> Kundenservice -> Web.de DSL -> Siemens Gigaset SX541
    Firmware Version 1.62

    Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine offizielle Siemens
    Seite handelt.

    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben.

    Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne wieder über diese E-Mail
    Adresse oder telefonisch unter 01805 333 220 (12 Cent/Minute aus dem
    Netz der T-Com) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr
    sowie am Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Weitere
    Informationen erhalten Sie außerdem im Internet unter
    www.siemens.de/kundenservice.

    Mit freundlichen Grüssen
    Stephan Wald

    ____________________ hier meine Anfrage:
    Sehr geehrte Damen und Herren, am 27. Februar habe ich Ihnen eine
    Anfrage bzgl. der VoIP-Funktionalität beim Gigaset SX541 und
    Verfügbarkeit von Firmware-Updates an diese Hotline gestellt. Leider
    habe ich bisher keine Anfort erhalten, auch auf Ihren web-Seiten fehlt
    jeglicher Hinweis zur Firmware. Ich habe das SX541 zusammen mit dem
    iPhone Plus Tarif von freenet.de erhalten und kann die VoIP-Funktionen
    bisher gar nicht oder nur unzureichend nutzen. Dieser Zustand ist für
    mich nicht tragbar.
     
  11. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    wie ich sehe scheint das ein grundsätzliches Problem zu sein. Ich habe Siemens eine detailierte Fehlerbeschreibung zugemailt, und folgende Antwort erhalten:

    -------------------------------------------------------------------------------------

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
    Da es sich hier um keine offizielle Siemens-Firmware handelt, bitten wir
    Sie, sich die aktuelle Siemens-Firmware aufzuspielen.
    Die Bereitstellung der aktuellen Firmware für das SX541 zum Download
    wird voraussichtlich in der 12. KW erfolgen.
    Wir möchten uns an dieser Stelle für die Verzögerung entschuldigen, und
    bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Geduld.

    Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne wieder über diese E-Mail
    Adresse oder telefonisch unter 01805 333 220 (12 Cent/Minute aus dem
    Netz der T-Com) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr
    sowie am Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Weitere
    Informationen erhalten Sie außerdem im Internet unter
    www.siemens.de/kundenservice.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

    Mit freundlichen Grüßen

    ..........
    Siemens Customer Care Center

    ***** Kundenhinweis für eine schnellere Bearbeitung *****

    Um Ihre Mail schnellstmöglich bearbeiten zu können, senden Sie uns bitte
    grundsätzlich den vollständigen Schriftwechsel mit. Nur so kann diese
    direkt an die richtige Abteilung gesendet und eine zügige Bearbeitung
    für Sie sichergestellt werden.

    ***************************************

    Country : DE

    Originalnachricht folgt:
    ------------------------
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe entsprechend ihren Empfehlungen die von WEB angebotene Firmware
    1_62 aufgespielt (nach einem kompletten Reset mit betätigtem Reset
    Taster –
    Netzabschaltung- Zuschaltung mit betätigtem Reset Taster und Einspielung
    der
    Firmware über das Boot Tool).

    Leider besteht das Problem weiterhin.

    - nach manueller Neuinstallation (ohne Backupdatei)
    funktioniert VoIP über das an Phone 1 angeschlossene Gigaset S150.

    - Ein umgehen des VoIP über ** ist möglich (nach der Eingabe
    erfolgt erwartungsgemäß ein Dauerton nach Eingabe einer Rufnummer wird
    Verbindung hergestellt.

    Problem:

    - Rufnummern wie 0800 oder 0180 sind besetzt, da die
    Grundeinstellung VoIP ist das über das Internet nicht funktioniert.

    Also versuche ich eine Wahlregel zu erstellen.

    - gleichgültig ob für 0800, 0173, 0341 oder auch eine komplette
    Rufnummer wie 0173...... oder 03......... es tritt immer folgender
    Fehler
    auf:

    - Nach dem Hinzufügen der Wahlregel und verlassen des
    Routermenü über Ok erhalte ich nach der Eingabe von ** noch einen
    Dauerton.
    Sobald ich aber eine Rufnummer des festgelegten Bereiches wähle, wählt
    das
    Telefon und dann ist Ruhe. Die LED für VoIP, Phone 1 und Line zeigen
    auch
    nach dem auflegen Dauerlicht, und beim wählen von
    ** ist sofort besetzt. Das wird auch nicht durch das löschen der
    Wahlregel
    behoben, sondern der Router muss neu gestartet werden.

    Ich habe auch die Call –by –Call Einstellung deaktiviert bzw. auch auf
    die
    01033 (für T-Com) umgestellt, ohne Erfolg.
    -----------------------------------------------------------------------------------

    Ich hoffe es beschweren sich noch mehr Käufer, damit der Fehler in der nächsten FW auch wirklich Berücksichtigung findet.
    Ich habe auch noch einmal gemailt, dass ich auch ein Versagen der Notrufnummern 110 und 112 vermute.
    Sicher kann sich jeder vorstellen was passiert wenn jemand zum ersten Mal die Notrufnummer wählt und das Ding hängt sich auf !!! So etwas kann Menschenleben kosten.
    Ich hatte bisher von einem Test Abstand genommen und bin z.Z. unterwegs, aber am Wochenende werde ich die 112 einmal testen. Ich bin mir eigentlich sicher das keine Verbindung zustande kommt.

    Siemens hat jedenfalls nicht darauf geantwortet, aber vielleicht interessiert sich ja die Computerbild für so ein Sicherheitsproblem.
     
  12. mumbua

    mumbua Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,
    Wenn ich 2x* taste drücken, kann ich alle Nummern anwählen. Hab nix an den Einstellungen geändert. es funktioniert ohne Probs.
    Ohne 2x * Taste drücken werden die Nummern die ich laut Wählregeln
    übers Festnetz anwählen möchte auch angewählt, aber man hört kein Freizeichen. Der Ruf geht aber raus. Habs mit der 110 probiert.
    Die Polizei rief mich zurück, und wolle wissen was los ist.
    Der Router hängt sich auf, bzw. die Festnetzverbindung wird nicht
    unterbrochen. Die Verbindung kann nur getrennt werden,durch ein und ausschalten des Routers.
    Gruß
    Mumbua
     
  13. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    wenn du die Einstellungen der FW 1_62 belassen hast sind nur noch 4 oder 5 Rufnummernbereiche als "Festnetz" voreingestellt (ich glaube 0180, 0800 usw.) hast du eine von denen probiert?
    Rufnummern für die keine Wahlregel "Festnetz" eingestellt ist kann ich auch anrufen!
     
  14. mumbua

    mumbua Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Longli,
    mußte mich korrigieren. Hab doch die Probleme.
     
  15. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hätte mich auch entäuscht, wenn Siemens nicht alle seine Kunden gleich gut behandelt :wink: