.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wahlverzögerung beim SPA-2000

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von obenn, 25 März 2005.

  1. obenn

    obenn Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Holstein
    Hallo!

    Ich könnte mal Hilfe bei folgendem Problem brauchen:

    Bei meinem SPA-2000 dauert es vom Wählen, bis zum Gesprächsaufbau min. 10 Sek. Manchmal können es auch bis zu 30 Sek. werden.

    Kann man diese Zeitspanne irgendwie verkürzen?
     
  2. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    versuch mal # hinter der Telefonnummer.

    Gruss Gregor
     
  3. obenn

    obenn Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Holstein
    Manchmal bringt das was, aber auch nicht immer. Gibt es noch irgendwelche Einstellungen, die angepaßt werden müssen? Es kann schließlich nicht normal sein, daß man 10 - 30 Sek. warten muß, bevor es bei der Gegenstelle klingelt. :roll:
     
  4. giti

    giti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für den Tipp mit der # Taste! In weniger als einer Sekunde klingelt es sofort :) Gibt es keine Möglichkeit sowas automatisch durchzuführen? Schließlich ging es auch bei X-Lite ohne Raute ziemlich schnell.
     
  5. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beim X-lite weiß die Software ja, das die Nummer komplett ist - denn es wurde die Wähltaste gedrückt.
    Der Sipura weiß ja nicht, ob die DTMF Töne schon die ganze nummer sind, oder nicht noch was nachgetippt werden muß. Deswegen die Zwangspause - kann man sogar irgendwo einstellen, wie lang er wartet. Letztendlich muß der SPA ja aus der Abfolge von DTMF Tönen eine Nummer amchen, die er dann im Format 1234567@sipgate.at oder dergleichen bei seinem Gateway anfordert...
     
  6. giti

    giti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, die Wähltaste habe ich völlig vergessen :roll:
    Dann muss ich jetzt nur noch nach einer Option suchen, die die Zwangspause runtersetzt.
     
  7. obenn

    obenn Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Holstein
    An der Zwangspausenreduktion bin ich leider gescheitert. Vielleicht weiß ja irgendwer Rat. :?:
     
  8. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Regional -> Control Timer Values (sec) -> Interdigit Long Timer:/Interdigit Short Timer:

    Wenn die Eingabe keinem Eintrag im Dialplan zugeordnet werden kann (mehrere Möglichkeiten, keine eindeutig), wird nach der Zeit des "Interdigit Long Timer" der Ruf eingeleitet.

    Wenn die Eingabe einem Eintrag im Dialplan direkt zugeordnet werden kann, aber auch noch andere möglich sind, wartet der SPA nach der letzten Eingabe den "Short Timer" ab, bevor er den Ruf einleitet.

    Beides kann mit # beschleunigt werden: im erste Fall wird die Nummer unverändert gesendet (auch wenn fehlerhaft), im zweiten Fall durch den Dialplan verändert und auch sofort, ohne auf den Timer zu warten gesendet.

    Schließt die Eingabe alle Einträge im Dialplan aus, wird der Ruf von vorne herein abgewiesen.

    Kurz: Je nachdem, wie der Dialplan aussieht, müssen die Timer verändert werden. Mit # sollte es aber auf jeden Fall schneller gehen. Nachzulesen im UserGuide ab Seite 83 (App. 6).

    Der Rufaufbau dauert aber auch von Provider zu Provider unterschiedlich lange. Nikotel benötigt meiner Erfahrung nach zu Mobil durchaus 10sek, hatte vor kurzem aber ein kleines Problem, wodurch es noch länger dauerte. Sipgate ist da etwas schneller, ca. 4 sek.
     
  9. obenn

    obenn Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Holstein
    Vielleicht ist das des Rätsels Lösung. Ich werde wohl mal verschiedene Provider durchprobieren müssen.
     
  10. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also das Minimum ist bei mir für Interdigit Long Timer:4 und short timer:2

    Wenn ich das # nach der gewählten Nummer mit eingebe geht das bei Dus.net noch schneller.
    Habe das im dialplan am Ende mit:
    .#) bzw. .)#
    probiert, aber ohne Erfolg.
    Wie kann man das # in den dialplan automatisch mit einbringen?
     
  11. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Wohl gar nicht, denn dann würde der SPA sofort loswählen, wenn der Dialplan das erste mal halbwegs erfüllt ist - egal ob Du jetzt fertig bist mit Wählen oder nicht. Kurz: es wäre unsinnig, das# schon in den Dialplan zu setzen. Allerdings habe ich alle meine Nummern im Adressbuch des Tel. mit einem # vesehen, dann gehen diese Nummer wenigstens schonmal schnell raus.
     
  12. jan

    jan Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem mit längeren Verzögerung bei Gesprächsaufbau ist auch hier gelegentlich aufgefallen.
    Besonders bei Nikotel.
    Bei Sipgate ist es hier noch nicht aufgefallen.

    Deshalb dürfte die Ursache nicht bei Sipura, sondern bei den VoIP Provider liegen...

    Mfg
     
  13. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das kann ich bestätigen, Nikotel hat im Moment sehr sehr lange Verzögerungen im Rufaufbau.

    Gruss Gregor
     
  14. Macsimpsons

    Macsimpsons Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Verzögerung bekomme ich über die Raute Taste bei reinen Festnetztelefonaten reduziert, nicht aber bei Telefonaten in ein Mobilnetz.
    Gibts da auch eine Lösung für?!
    Merci
     
  15. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein, das liegt an deinem Provider. Da kann man nichts machen.