.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Waitec EZ-IP Phone und XP SP2

Dieses Thema im Forum "Skype" wurde erstellt von Sergeij, 18 Feb. 2005.

  1. Sergeij

    Sergeij Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat schonmal jemand das Waitec EZ-IP Phone an einer XP-Maschine mit installiertem Service Pack 2 zum Laufen gebracht? Bei mir erscheint nämlich nach dem Einstecken die Meldung, daß kein Treiber für das 'USB Audio Device' gefunden wird, im Hardwaremanager wird das Gerät mit gelbem Ausrufezeichen unter unbekannte Geräte angezeigt. Die dafür zuständige usbaudio.sys (serienmäßiger XP Treiber) ist aber im Verzeichnis WINDOWS/system32/drivers vorhanden. Die Tastatur (HID konformes Device) wird richtig erkannt und im Hardware Manager unter HID-Devices angezeigt.

    Grüße


    Sergeij
     
  2. waljen

    waljen Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Cologne
    Ich nutze das Waitec Phone ebenfalls, habe damit überhaupt keine Probleme, da es keine Treiber braucht und voll kompatibel zu Windows XP inclusive SP2 ist. :)

    Du kannst dich auch auf der Webseite von Waitec. com darüber informieren.

    mfg

    waljen
     
  3. Sergeij

    Sergeij Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich auch gedacht. Trotzdem erscheint nach dem Einstecken des E-ZI der Treiberinstallationsdialog (Internet durchsuchen - Quelle wählen - dadada), der regelmäßig mit der Meldung endet, das bei der Installation ein Problem aufgetreten ist.

    Danach gibt es das USB Audio Device als problembehaftetes Gerät, die HID-konformen Komponenten sind richtig installiert. Das E-ZI piepst auch und die Anzeige wechselt auf die aktuelle Uhrzeit.

    Nur der Audio-Teil läuft nicht. Ich habe nach mehreren Stunden 'googeln' Hinweise auf USB Audio Probleme bei Dell-Laptops mit WinXP SP2 gefunden.

    Jetzt rate mal, was ich hier für einen Computer vor mir habe;-(

    Gibt es auf Deinem Computer im Verzeichnis C:\WINDOWS\inf eine Datei usbaudio.inf? Diese sollte die Klasseninfos für USB Audio-Devices enthalten, die für die Installation eines Audio-Devices gebraucht werden. Auf meiner Maschine existiert sie nicht.

    Grüße

    Sergeij
     
  4. waljen

    waljen Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Cologne
    Die Datei usbaudio.inf finde ich auf meinem Rechner auch nicht.

    Ich würde mich mit dem Problem direkt an den Support von Waitec wenden, vielleicht kann man dir da helfen.

    Gruß

    waljen
     
  5. Sergeij

    Sergeij Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habs rausgefunden:

    Bei der Installation irgendeiner Applikation (ist natürlich nicht mehr nachvollziehbar) wurde die Datei wdma_usb.inf in wdma_usbinf.bak umbenannt. Damit war natürlich die Erkennung jeglicher USB-Audio Hardware nicht mehr möglich!

    Deshalb: Sollte ein eigentlich treiberloses USB Audio-Gerät nicht installiert werden können, unbedingt prüfen, ob die Datei c:\WINDOWS\inf\wdma_usb.inf existiert. Wenn nicht, dann nach einer Kopie der Datei suchen. Wenn diese auch nicht existiert, die Datei von einer anderen XP SP2-Maschine kopieren.

    Grüße an alle

    Sergeij Ivanovich