.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wann kommt das nächste Release von Jfritz?

Dieses Thema im Forum "JFritz" wurde erstellt von bstenmans, 12 Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bstenmans

    bstenmans Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ist schon absehbar wann das nächste Release von JFritz kommt?

    Ciao Bernd
     
  2. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Bernd,

    leider nicht. Wie ich schon in mehreren Threads geschrieben habe fehlt uns leider die Zeit dazu. Nach meinen Klausuren geht es aber munter weiter.
    AKW will noch unbedingt den Anrufmonitor ohne (oder halt mit möglichst wenigen) Fehler implementieren. Und die ganzen offenen Bugs müssen auch noch behoben werden.
    Wenn jemand JAVA kann und noch ein wenig Zeit übrig hat, kann er ja schon mal ein paar Bugs killen.

    Gruß,
    Robert
     
  3. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Könntet ihr euch nicht erstmal auf die Basis-Features konzentrieren und die bugfrei liefern? Ich habe den Eindruck ihr macht zuviele Baustellen gleichzeitig auf.
    Von Version 0.3.6 auf 0.4.0 hat sich das Phonebook geändert. Bei 0.4.0 geht aber leider die Rückwärtssuche nicht mit Java 1.4.x.
    Auf dem Mac besteht außerdem das Problem daß Umlaute im Phonebook ständig versaut werden.

    Auf Features wie Anrufmonitor und Upnp kann ich getrost noch etwas länger warten, aber Rückwärtssuche und Umlaute sollten wenigstens funktionieren.

    Es ist ja positiv daß ihr mit soviel Elan immer neue Features einbaut, aber ich denke ihr solltet die Sache doch etwas langsamer angehen.

    Gruss
    Jochen
     
  4. hanseugen

    hanseugen Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht bin ich als Windows-User jetzt da ein bischen unbedarft, aber wenn die Rückwärtssuche mit Java 1.4.x nicht funktioniert, warum installiert ihr nicht die 1.5er Version mit der die Suche funktioniert?? Oder gibt es das für den Mac noch nicht?
     
  5. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, die gibt es auch für den Mac. Im Gegensatz zum typischen Windows-User beschäftigt sich der Mac-User aber nicht mit der Installation von Systemsoftware, um irgendwelche Software-Pakete zum laufen zu bringen. Ein Mac hat standardmässig alles im Betriebsystem enthalten, PDF-Viewer, Java-Runtime, usw. All das was sich ein Windows-User erst mühsam aus dem Internet zusammensuchen muss. :wink:
    Wenn Apple entschieden hat Java 1.4 mitzuliefern, dann hat das seinen Grund. Und ich habe keinen Grund an der Richtigkeit dieser Entscheidung zu zweifeln. Vermutlich erfüllt 1.5 noch nicht die Qualitätsansprüche von Apple, oder ist noch nicht so perfekt in das System integriert. Entwickler die 1.5 benötigen können sich natürlich jederzeit 1.5 nachinstallieren. Für den Normaluser macht das jedoch keinen Sinn. Wenn 1.5 nicht irgendwelche Nachteile hätte, würde Apple ja von Haus aus statt der 1.4 die 1.5 mitliefern.

    Und da ein Mac-User keine Lust auf Tüfteln und Abenteuer hat, sondern sich lieber an der Stabilität seines Systems erfreut und damit was Sinnvolles arbeitet, darum nutzt der Mac-User auch nur das was Apple ihm standardmässig mitliefert und installiert nicht ständig einfach irgendwas nach. :wink:

    Gruss
    Jochen
     
  6. droemel

    droemel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Jochen

    Für Mac OS X 10.4 gibt es Java 1.5 (offizielle Version!) hier:

    Apple Java 1.5 Download

    Es ändert zwar nichts an der Rückwärtssuche, aber JFritz läuft schneller mit 1.5 (unter 10.4.2).
     
  7. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... bleibt die Frage warum Du nicht wartest, bis Apple auf die Idee kommt Jfritz in dein stabiles System einzubauen :noidea:
     
  8. hanseugen

    hanseugen Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @frage: Genau diese Antwort habe ich mir jetzt echt vehement verkniffen :)
    Insgesamt muß ich sagen, dass ich, obwohl ich umständliche Software aus Internet laden mußte (hatte schon Bedenken wegen meines unsicheren IE und ob der Download wirklich klappt), diese auf meinem instabilen System instalieren mußte (ich traute mich garnicht neu zu starten ohne Bluescreen), die Version 0.4.0. - abgesehen von den Microsoft gesponsorten Schutzverletzungen - ordentlich läuft, wenn man die Bugs beachtet (keine SOnderzeichen im telefonbuch). ;-))))
    Aber die Diskussion bringt ja nichts. Ein Apple sieht echt schön auf dem Schreibtisch aus und Jochen schreibt ja von "systemsoftware".
    Verstehe halt nicht, warum er dann nicht bei 0.3.6. bleibt, sondern immer die neueste Version ausprobieren muß.

    Ich denke, dass die Programmierer Gutes dran tun, durch ihr Programm auch aufzuzeigen, was technisch möglich ist. Und dazu gehört auch, dass man Mut zu Neuerungen hat. Im Laufe der Zeit, und nach den Klausuren, werden diese schon stabil laufen oder AVM schaut sich da was ab. Hoffentlich ist dann JFRITZ noch Freeware...
     
  9. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Jetzt hört mal mit dem Kleinkrieg auf. Jeder hat sein System und ist mehr oder weniger glücklich damit. @hanseugen: Ja ich weiss, da steckt viel Ironie drin ;)

    JFritz soll auf möglichst vielen Systemen laufen. Und viele User haben halt noch 1.4.2 Deshalb finde ich es schon wichtig, dass man dazu kompatibel bleibt.
    Ausserdem hilft der jochen noch extrem bei der Entwicklung von JFritz mit. Er testet das ganze auf dem MAC und spielt für mich den Debugger, weil ich ja (noch) :) keinen MAC habe. Er ist halt doch ein experementierfreudiger MAC-User. Ich würde mich über mehr solcher user freuen. Am besten noch mit Programmiererfahrung und MAC. Dann könnten sie gleich in unser Team einsteigen. ;)

    JFritz bleibt immer Freeware und auch noch OpenSource. Daran wird sich nichts ändern.

    Wenn ihr auf den Anrufmonitor erst einmal verzichten könnt, könnte das nächste Release schon nächste Woche rauskommen.

    Rob, der schon ein paar Bugs gekillt hat.
     
  10. hanseugen

    hanseugen Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein bischen Wahrheit steckt in jeder Ironie. Aber die geht ja dann gegen mich als Windows-User. Wegen den bekannten unterschiedlichen Einsatzzwecken sehe ich kein Potential für einen Kleinkrieg zwichen Mac und Windows-Usern und gebe Dir deshalb recht, dass Programme Plattformunabhängig laufen sollten.
    Bei mir läuft allerdings sogar der Anrufmonitor ohne Probleme. Insofern wäre ich für eine neue Version mit neuen Funktionen. Wenn mir da zuvieles nicht funktioniert, gehe ich eben wieder zurück auf 0.4.0 und werde nicht den Hersteller verklagen ;-) ;-) ;-)
     
  11. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Wieso läuft denn bei dir der Anrufmonitor? Der läuft ja noch nicht mal bei mir. In der aktuellen Version ist ja schon noch was dazugekommen:
    - CallByCall Informationen werden abgespeichert
    - Ein Filter für private Einträge im Telefonbuch hinzugefügt
    - Anruftabelle ist löschbar (alles oder einzelne Einträge)
    - CSV-Dateien erweitert
    - Kommandozeilenparameter: -e : Export CSV
    - Kommandozeilenparameter: -c : Anruftabelle löschen
    - Kommandozeilenparameter: -ldateiname : Debug in eine Logdatei
    - Bugfix: Passwords with special chars
    - Bugfix: Weitere Bugs behoben

    Ich hoffe auch mal, dass niemand uns verklagt. Manchmal komme ich mir schon so vor, als ob ich einen Fulltimejob angenommen hätte.

    Rob
     
  12. hanseugen

    hanseugen Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anrufmonitor bedeutet doch, dass bei einem Anruf rechts unten ein Ballontipp mit dem Anrufer und der Nummer aufgeht. Seitdem ich Telnet freigeschaltet habe, funktioniert das bei mir.
    Da hast Du wenigstens eine Rückmeldung, dass euer Programm auf hohe Beliebtheit stößt und fehlende Funktionen der FBF ersetzt. Ihr solltet das Programm an AVM verkaufen ;-)
     
  13. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... also bei mir läuft der Anrufmonitor auch, ohne das ich etwas modden musste!
    Was mich ein wenig nervt ist, dass die Rufnummernzuordnung (aus der Rückwärtssuche oder aus dem Telefonbuch-manuell einegegeben, nach jedem Neustart verschwindet. Die manuellen Telefonbucheinträge weren auch nicht gespeichert :oops:
    Ansonsten aber ein prima Tool :)
     
  14. droemel

    droemel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wäre super (auch Mac-User).
     
  15. hanseugen

    hanseugen Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  16. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    So,

    die nächste Version von JFritz kommt wohl noch diese Woche.
    Hat sich einiges getan.

    *spannungaufbau*

    Gruß,
    Robert
     
  17. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    :habenwol:
     
  18. Bierchen

    Bierchen Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  19. dl9ekd

    dl9ekd Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Borken (Münsterland)
    jo, das ist genial.
    hab jetzt noch nicht wirklich rumgelesen was dabei neu ist. aber eine sache fänd ich total super (wenn nicht schon geplant oder sogar eingebaut). bei dem anrufmonitor steht in dem ballon immer die nummer des anrufers. wenn im telbuch gespeichert, kommt auch der name. ist es nicht möglich, sofort beim klingeln nen revers-lookup zu machen und in der blase den namen aus dem telefonbuch im internet anzuzeigen? sonst bin ich echt total begeistert von eurem program...

    war gerade erstaunt gelesen zu haben der monitor würde nicht funzen. und linux und win jeweils keine probleme...

    mfg daniel
     
  20. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi daniel,

    Natürlich ist es möglich. Deshalb habe ich es heute eingebaut. Das dauert halt ein paar ms, bis das Ergebnis da ist. Aber nun sehe ich hier bei mir immerhin den Namen.

    Schlechte Nachricht: Ich muss bald wieder auf Prüfungen lernen. Deshalb werde ich wohl nicht mehr zum Programmieren kommen, wenn wir die neue Version von JFritz veröffentlicht haben. AKW hat auch keine Zeit dafür. Es wird wohl nicht so ganz mit dem Support klappen. Nach 2 Wochen ist dann aber alles rum. Dann haben wir beide wieder etwas mehr Zeit.
    Bis dahin dürft ihr ausgiebig die neue Version testen und euch damit rumärgern :twisted:

    Gruß,
    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.