Was beudeutet diese Debug-Meldung?

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gerade mal Syslog angeworfen - eigentlich mehr Interessehalber. Alle paar Sekunden kommt folgende Meldung:

SIP/2.0 403 Anruf nicht erlaubt<013><010>v: SIP/2.0/UDP 80.185.252.66:5060;branch=z9hG4bK-2daf290b;rport=5060<013><010>f: petra.halker <sip:p[email protected]>;tag=8a1bb44334e5d3a4o0<013><010>t: <sip:iphone.freenet.de>;tag=5f61617ce4661383c5d475661db5b4db.51e5<013><010>i: [email protected]<013><010>CSeq: 1128 NOTIFY<013><010>Server: Sip EXpress router (0.8.14 (i386/linux))<013><010>Content-Length: 0<013><010>Warning: 392 194.97.54.97:5060 "Noisy feedback tells: pid=32755 req_src_ip=80.185.252.66 req_src_port=5060 in_uri=sip:iphone.freenet.de out_uri=sip:iphone.freenet.de via_cnt==1"


Was bedeutet das????

Danke,

giZmo
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
21.4.4 403 Forbidden
The server understood the request, but is refusing to fulfill it.
Authorization will not help, and the request SHOULD NOT be repeated.

Auf welche Nachricht / in welchem Zusammenhang kommt diese Antwort?
 

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das scheint im idle-betrieb zu passieren - ich mache aktiv nichts
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Server vom Provider schickt aber nicht einfach mal so 403-SIP-Meldungen an den Client. Soll heissen der SPA schickt irgendwas an den Server und erhält diese Antwort. Bitte poste mal einen entsprechenden Ausschnitt aus dem Log. Syslog: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=537
 

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mal den ganzen Auschnittkopiert - das sieht so aus:

09-26-2004 18:01:31 Local7.Debug Sipura.intern SIP/2.0 403 Anruf nicht erlaubt<013><010>v: SIP/2.0/UDP 80.185.252.66:5060;branch=z9hG4bK-8ba92541;rport=5060<013><010>f: XXXX <sip:[email protected]>;tag=8a1bb44334e5d3a4o0<013><010>t: <sip:iphone.freenet.de>;tag=5f61617ce4661383c5d475661db5b4db.84d9<013><010>i: [email protected]<013><010>CSeq: 1430 NOTIFY<013><010>Server: Sip EXpress router (0.8.14 (i386/linux))<013><010>Content-Length: 0<013><010>Warning: 392 194.97.54.97:5060 "Noisy feedback tells: pid=32750 req_src_ip=80.185.252.66 req_src_port=5060 in_uri=sip:iphone.freenet.de out_uri=sip:iphone.freenet.de via_cnt==1"
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]<<194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]<<194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern <010>
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern <010>
09-26-2004 18:01:31 Local7.Debug Sipura.intern NOTIFY sip:iphone.freenet.de SIP/2.0<013><010>v: SIP/2.0/UDP 80.185.252.66:5060;branch=z9hG4bK-8ba92541;rport<013><010>f: XXXX <sip:[email protected]>;tag=8a1bb44334e5d3a4o0<013><010>t: <sip:iphone.freenet.de><013><010>i: [email protected]<013><010>CSeq: 1430 NOTIFY<013><010>Max-Forwards: 70<013><010>Event: keep-alive<013><010>User-Agent: Sipura/SPA3000-2.0.10(GWf)<013><010>l: 0
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]->194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]->194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local3.Debug Sipura.intern RSE_DEBUG: reference domain:iphone.freenet.de


[Edit Robinson]
Bitte sicherheitshalber die IDs und Namen aus den Mitschnitten entfernen! :)
[/Edit]
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach ja, das ist dieses Kiwi-Syslog-Teil und da geht das Log v.u.n.o :)

Das ist der NAT-Keepalive. Der SPA schickt ein SIP-NOTIFY an den Proxy und der Proxy antwortet mit "403 Forbidden". Falls Du Portforwarding benutzt kannst Du den NAT-Keepalive abschalten.

Falls Du NAT-Keepalive benötigst und Dich die Meldung stört (das ist ein Providerproblem, bei Nikotel funktioniert das z.B. wunderbar) gibt es zwei Alternativen für den Eintrag <Line 1>NAT Keep Alive Msg:
1. ein $REGISTER anstelle des $NOTIFY - der SPA schickt eine SIP-Register-Meldung ohne Contact-Infos
2. das Feld leer lassen - der SPA schickt leere UDP-Pakete an den Proxy - zum Offenhalten der NAT-Übersetzung im Router reicht das aus und ausserdem spart das Bandbreite

Wie gesagt - wenn Du Portforwarding am Router einsetzt benötigst Du kein NAT-Keepalive ...
 

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klasse, vielen Dank - habe NAT-Keepalive abgeschalten, nun ist Ruhe...
 

Malcolm

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe GMX NetPhone aufm PC.
Nun möchte ich meine eigene Nummer anwählen und bekomme das obige Problem.
Kann mir jmd sagen was ich einstellen muss wenn ich Keep-Alive ausschalte? Muss ich für Portforwarding Ports öffnen oder kann ich UPnP benutzen oder ?

Danke für eure Hilfe.
Sorry für das rauskramen des alten Threads, aber genau das Problem habe ich ja
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,322
Beiträge
2,059,265
Mitglieder
355,938
Neuestes Mitglied
mmorgen