Was beudeutet diese Debug-Meldung?

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gerade mal Syslog angeworfen - eigentlich mehr Interessehalber. Alle paar Sekunden kommt folgende Meldung:

SIP/2.0 403 Anruf nicht erlaubt<013><010>v: SIP/2.0/UDP 80.185.252.66:5060;branch=z9hG4bK-2daf290b;rport=5060<013><010>f: petra.halker <sip:p[email protected]>;tag=8a1bb44334e5d3a4o0<013><010>t: <sip:iphone.freenet.de>;tag=5f61617ce4661383c5d475661db5b4db.51e5<013><010>i: [email protected]<013><010>CSeq: 1128 NOTIFY<013><010>Server: Sip EXpress router (0.8.14 (i386/linux))<013><010>Content-Length: 0<013><010>Warning: 392 194.97.54.97:5060 "Noisy feedback tells: pid=32755 req_src_ip=80.185.252.66 req_src_port=5060 in_uri=sip:iphone.freenet.de out_uri=sip:iphone.freenet.de via_cnt==1"


Was bedeutet das????

Danke,

giZmo
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
21.4.4 403 Forbidden
The server understood the request, but is refusing to fulfill it.
Authorization will not help, and the request SHOULD NOT be repeated.

Auf welche Nachricht / in welchem Zusammenhang kommt diese Antwort?
 

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das scheint im idle-betrieb zu passieren - ich mache aktiv nichts
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Server vom Provider schickt aber nicht einfach mal so 403-SIP-Meldungen an den Client. Soll heissen der SPA schickt irgendwas an den Server und erhält diese Antwort. Bitte poste mal einen entsprechenden Ausschnitt aus dem Log. Syslog: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=537
 

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mal den ganzen Auschnittkopiert - das sieht so aus:

09-26-2004 18:01:31 Local7.Debug Sipura.intern SIP/2.0 403 Anruf nicht erlaubt<013><010>v: SIP/2.0/UDP 80.185.252.66:5060;branch=z9hG4bK-8ba92541;rport=5060<013><010>f: XXXX <sip:[email protected]>;tag=8a1bb44334e5d3a4o0<013><010>t: <sip:iphone.freenet.de>;tag=5f61617ce4661383c5d475661db5b4db.84d9<013><010>i: [email protected]<013><010>CSeq: 1430 NOTIFY<013><010>Server: Sip EXpress router (0.8.14 (i386/linux))<013><010>Content-Length: 0<013><010>Warning: 392 194.97.54.97:5060 "Noisy feedback tells: pid=32750 req_src_ip=80.185.252.66 req_src_port=5060 in_uri=sip:iphone.freenet.de out_uri=sip:iphone.freenet.de via_cnt==1"
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]<<194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]<<194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern <010>
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern <010>
09-26-2004 18:01:31 Local7.Debug Sipura.intern NOTIFY sip:iphone.freenet.de SIP/2.0<013><010>v: SIP/2.0/UDP 80.185.252.66:5060;branch=z9hG4bK-8ba92541;rport<013><010>f: XXXX <sip:[email protected]>;tag=8a1bb44334e5d3a4o0<013><010>t: <sip:iphone.freenet.de><013><010>i: [email protected]<013><010>CSeq: 1430 NOTIFY<013><010>Max-Forwards: 70<013><010>Event: keep-alive<013><010>User-Agent: Sipura/SPA3000-2.0.10(GWf)<013><010>l: 0
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]->194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local0.Info Sipura.intern [0:5060]->194.97.54.97:5060
09-26-2004 18:01:31 Local3.Debug Sipura.intern RSE_DEBUG: reference domain:iphone.freenet.de


[Edit Robinson]
Bitte sicherheitshalber die IDs und Namen aus den Mitschnitten entfernen! :)
[/Edit]
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach ja, das ist dieses Kiwi-Syslog-Teil und da geht das Log v.u.n.o :)

Das ist der NAT-Keepalive. Der SPA schickt ein SIP-NOTIFY an den Proxy und der Proxy antwortet mit "403 Forbidden". Falls Du Portforwarding benutzt kannst Du den NAT-Keepalive abschalten.

Falls Du NAT-Keepalive benötigst und Dich die Meldung stört (das ist ein Providerproblem, bei Nikotel funktioniert das z.B. wunderbar) gibt es zwei Alternativen für den Eintrag <Line 1>NAT Keep Alive Msg:
1. ein $REGISTER anstelle des $NOTIFY - der SPA schickt eine SIP-Register-Meldung ohne Contact-Infos
2. das Feld leer lassen - der SPA schickt leere UDP-Pakete an den Proxy - zum Offenhalten der NAT-Übersetzung im Router reicht das aus und ausserdem spart das Bandbreite

Wie gesagt - wenn Du Portforwarding am Router einsetzt benötigst Du kein NAT-Keepalive ...
 

gizzzmo

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klasse, vielen Dank - habe NAT-Keepalive abgeschalten, nun ist Ruhe...
 

Malcolm

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe GMX NetPhone aufm PC.
Nun möchte ich meine eigene Nummer anwählen und bekomme das obige Problem.
Kann mir jmd sagen was ich einstellen muss wenn ich Keep-Alive ausschalte? Muss ich für Portforwarding Ports öffnen oder kann ich UPnP benutzen oder ?

Danke für eure Hilfe.
Sorry für das rauskramen des alten Threads, aber genau das Problem habe ich ja
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,943
Mitglieder
351,037
Neuestes Mitglied
st3phan