.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Was brauch Ich Hardwaretechnisch für ne Richtfunkverbindung

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von IMPERATOR, 1 März 2005.

  1. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab grad überlegt das es ziemlich Unsozial ist das meine Mutter Stück weiter mit DSL Light rum gurkt während Ich hier meine SDSL Leitung hab.
    Würd daher gern meine Leitung mit ihr teiln und ne Richtfunkverbindung einrichten über zirka 25 km Distanz.
    Was brauch Ich dazu Hardwaretechnisch und brauch Ich ne Sendelizenz oder ist der Bereich wo man dort sendet Lizenzkostenfrei ??
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube nicht recht daran, dass sich dein Vorhaben über die Entfernung von 25 km mit vertretbarem Aufwand realisieren lässt.

    Es gibt inzwischen einige Bürgernetze, wo sich "Glasfaser-Opfer" über WLan mit DSL selbst versorgen - da sind die Entfernungen aber mit ca. 2 km angegeben ...
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die Kosten stehen in absolut keiner Relation vom Nutzen.
    Da kannst du besser ein Kabel verlegen! ;)

    Zudem brauchst du eine freie Sichtverbindung.
    Falls nicht, geht auch eine Mehrpunktverbindung.
    Und natürlich eine Lizenz.
     
  4. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Profesionele Lösungen fand Ich bis 622 Mbit/s und 65 km Reichweite nur das ist ja nicht in meinem Budge :D
    Ich will ja meine "kleine" Leitung teiln und die Hardware aus Kostengründen selber instalieren.
    Wie man dann ohne Sichtkontakt vorausgesetzt es sind keine Gebäude im Weg, die Antennen oder Parabol Schüsseln genau auf einander ausrichtet über die Distanz da fängts schon an mit den Problemen.
    Da muß man woll mit GPS die Positionen messen und anhand der Kordinaten ausrichten.
     
  5. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso rentiert sich das ganze eigentlich nicht eurer Meinung nach ??
    Kann man die ADSL Light Flat abmelden sind 30 Euro, dann Telefon ISDN und ADSL Anschluß Grundgebühr.
    Gut 55 Euro im Monat Erspahrnis und gut 625 Euro im Jahr rum.
    Ist die Sendelizens so teuer oder die Hardware ??
     
  6. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du schreibts ja selbst:
    Ausserdem bekommst du als Privatmensch nicht *einfach mal so* eine Sendelizenz.
    Wenn dir wirklich so viel daran liegt, wäre das evtl. über "Packet-Radio" zu bewerkstelligen - mit Amateurfunk-Equipment.
    Dafür musst du erst die Lizenz machen (Lehrgang) - und deine Mutter auch, weil in dem Falle ja beides Sender sind. (Ob damit überhaupt eine Bandbreite realisiert werden kann, die über DSL light liegt, ist noch eine ganz andere Frage.)
    In jeden Falle wünsche ich schon mal: viel Spass dabei ... :lol: :wink:

    BTW: dieser Kram sprengt nun wirklich den Rahmen des Forums ...
     
  7. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es soll doch gar nicht die popelige 384 kbit/s Light DSL Line geshart werden sondern meine 2048 kbit/s SDSL Leitung wenn überhaupt mit 4096 kbit/s Gesamtbandbreite.
    Naja das Angebot was Ich fand begann bei 1799 Euro für 10 Mbit/s Flat und sprang dann gleich auf 3499 Euro für 34 Mbit/s Flat rauf, 155 Mbit/s + - 622 Mbit/s gab"s den Preis nur noch auf Anfrage :D , aber das ist ja unintresant da man seinen Zugang und ISP schon hat.
    Wieso braucht man eigentlich keine Sendelizens mehr wenn man auf nen Komerzieles Angebot eingeht aber eine wenn man selber sharen will ??
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Weil der komerzielle Anbieter dir die Verbindung nur zur Verfügung stellt und eine eigene Lizenz hat.

    Er wird dir die Verbindung nicht verkaufen, sondern nur vermieten! ;)

    Und die Kosten, die du da angegeben hast, sind nur die Installationskosten.
    Dazu kommt noch die monatliche Miete!
     
  9. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wie viel darf man da an Miete zu rechnen wenn schon die Flat mit 34 Mbit/s 3499 Euro kostet ??
    Nur so theoretisch.
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Oder sind deine Preise schon die Mietpreise? ... ne, kann eigentlich nicht sein!
    Wo hast du die her?
     
  11. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Mal eine pragmatische Lösung, ungeachtet irgendwelcher rechtlicher Probleme:

    Voraussetzung: Freie Sicht zwischen den Antennen
    Aufbau: Auf jeder Seite eine Parabolantenne mit einem USB WLAN Stick im Fokus. Erstmal auf kleine Distanz optimieren und dann auf der größeren ausprobieren. Optimieren kann man dann mit APs, an dei an man externe Antennen anschliesen kann.

    Handelübliche SAT Schüsseln sind Offset-Antennen, d.h. sie strahlen schräg nach oben, was für eine Landverbindung eher ungünstig ist. Da muss man ein wenig tüfteln, um den Brennpunkt in die Mitte zu bekommen.

    jo