.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Was für Möglichkeiten bieten die ISDN-Kanäle noch?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Max, 30 Okt. 2004.

  1. Max

    Max Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab ein Asterisk am laufen, an dem mehrere ISDN-Telefone an einer HFC-Karte angeschlossen sind. Nun ist es ja so, dass zum Beispiel die Uhrzeit automatisch von Asterisk auf die ISDN-Leitung gelegt wird, so dass alle Telefone immer die richtig Zeit anzeigen.

    Nun frage ich mich jedoch, ob es noch weitere Möglichkeiten gibt, wie man auf dem S0-Bux "Daten" anlegen kann. Mich würde zum Beispiel interessieren, ob man Texte oder so auf den S0-Bus legen kann, so dass sie zum Beispiel im Display jedes Telefons angezeigt werden??

    Man könnte somit bestehende Voicemail-Nachrichten zum Beispiel im Display jedes Telefons anzeigen. Das wäre eine schöne Sache.

    Hat jemand von euch, damit Erfahrung? Gibt es sowas? - Oder ist es schon rein technisch nicht möglich.

    Mfg,
    Max
     
  2. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    PBX4Linux kann am internen S0-Bus die internen Menüs aufs Telefon einblenden.


    MfG,
    Karl
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    SendText wurde hier schon erfolgreich getestet. Einfach mal die Suche benutzen.

    jo
     
  4. Max

    Max Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oha, sorry. Trotzdem komme ich bei mir leider nicht weiter. Habs mit 'SendText' ausprobiert. In meinem Asterisk steht zwar

    Oct 30 15:02:33 VERBOSE[294930]: -- Executing SendText("CAPI[contr1/909xxxxxx]/0", "TEST") in new stack

    aber es erscheint nichts auf dem Telefon. Liegt das Problem vielleicht daran, dass 'SendText' vielleicht die FritzCard benutzt? In der Ausgabe von Asterisk scheint das fast so. Meine Telefone hängen jedoch an der HFC-Karte. Wie kann ich festlegen, auf welche Karte dieser Befehl geht??
     
  5. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Meine HFC-Karte (im NT-Mode) spreche ich über ZAP und nicht über CAPI an.

    Denke, daß dein Befehl dann sinngemäß SendText(ZAP...) lauten müßte.
     
  6. Max

    Max Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @fux

    Ja, wie denn? Ich hab einfach nur

    exten => s,5,SendText("test")

    in meine extensions.conf eingefügt. Habs auch schon mit SendText(ZAP, "test") versucht. Hat aber nicht geklappt.

    Wie genau machst Du das? Gibt es Beispielkonfigurationen in denen es mit ZAP funktioniert?
     
  7. bjunix

    bjunix Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also du solltest SendText(WASAUCHIMMER) einfach in die extensions.conf einbauen können z.b:

    Code:
    .....
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2})
    exten => s,2,SetCIDName(8706362)
    exten => s,3,SendText(DIALING.....)
    exten => s,4,Dial(SIP/${ARG1}@8706362,,T)
    exten => s,105,Playtones(busy);
    exten => s,106,Busy
    ......
    
    das funzt bei mir prima