.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Was geschieht mit meiner VOIP-Nr nach Kündigung?

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von ewpage, 13 Nov. 2005.

  1. ewpage

    ewpage Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit gestern die GMX Voip-Flat und hab noch ein paar Probleme, wo ich noch keine Antworten gefunden habe.

    Was passiert eigentlich mit meiner Haupt-Festnetznummer, die ich zu einer Voip-Nummer bei GMX registriere und wenn ich angenommen Voip komplett wieder kündigen will nach einem Jahr?
    Bleibt diese Nummer bei der Telekom dann ganz normal bestehen?
    Bekommt die T-Com das überhaupt mit? dass ich die bei gmx zu einer voip-Nr freischalten lass?

    Ich bin mir da noch ein bischen unsicher und will meine isdn-Nummern nicht "verlieren". (ich weiss, hört sich blöd an...)

    Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Hilfe!

    MfG

    ewpage
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein!
    Damit dürfte alles klar sein, oder?
     
  3. ewpage

    ewpage Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die schnelle Antwort!

    Ich will definitv wissen, wenn ich mal GMX-VOIP kündige, ob dann auch meine meine HauptFestnetznummer weg is, wenn ich die zu einer VOIP-Nr geschalten habe.
    Nicht dass dann die T-Com sagt dass die Nummer nicht mehr geht, weil die mal als VOIP-Nr verwendet worden ist.

    was macht dann GMX eigentlich mit der Nr wenn die zu einer VOIP-Nr geschalten wird?

    MfG

    ewpage
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Solange Du bei T-Com den Anschluß der zu Deiner Festnetznummer gehört, nicht kündigst, passiert mit der Nummer auch nix. GMX nutzt die nur quasi parallel, ohne daß das einen EInfluß auf Deinen ISDN-Anschluß hat.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die T-Com merkt deswegen nichts von deiner Registrierung bei GMX,
    weil mit deinem Festnetzanschluß absolut gar nichts passiert!

    Der ist und bleibt bei der T-Com!
    Sowohl vor, als auch nach der Kündigung!

    Ich weiß jetzt nicht, wie ich es noch deutlicher beschreiben soll!
     
  6. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Die Rufnummer ist quasi nur für die Rufnummernübermittlung bei ausgehenden Gesprächen; heisst also, [s:65ab0c065e]daß Du mit dieser nicht über VoIP zu erreichen bist.[/s:65ab0c065e]

    edit:
    falsch ausgedrückt. Es sind keine sip2sip-Gespräche möglich, wenn der Anrufer diese Nummer wählt.