.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

was macht stun

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von magifix, 20 Sep. 2005.

  1. magifix

    magifix Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dass stun beim stun-server anfragt ist klar
    wie aber geht es weiter?
    wo wird die private durch die öffentliche ertsetzt
    das habe ich nicht gefunden
    brauche ich stun um anrufen zu können oder angerufen zu werden
    wenn ich anrufe werden im router doch die ports für eine zeit freigegeben
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der stun-Server teilt dir nur mit von welcher IP-Adresse die Anfrage kam also normalerweise die öffentliche IP-Adresse. Das hat mit VoIP erst mal gar nix zu tun.

    Die IP-Adresse wird dann später bei der Signalisierung mit eingebaut.
     
  3. magifix

    magifix Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    warum geht das bei symmetrische nats nicht?
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
  5. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Das geht auch bei symmetrischem NAT.

    Die Feststellung der öffentlichen IP-Adresse klappt immer, nur der Rest nicht unbedingt. Aber das ist ja eigentlich der Sinn der Sache - festzustellen, daß der Rest nicht klappt.

    Das Problem ist eher, daß die Clients die erhaltenen Daten nicht korrekt verwenden.

    Hier gibt's WinSTUN.exe, ein kleines Tool, das einen STUN-Client unter Windows startet und erzählt, was es herausgefunden hat.
     
  6. magifix

    magifix Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    betreibe das softphone xlite hinter einem router
    habe den stuneintrag testweise herausgenommen
    funktioniert aber trotzdem
    jetzt weiß ich nicht warum
     
  7. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil einige VoIP-Provider erkennen, dass du hinter NAT bist und selbst Maßnahmen ergreifen um die Probleme zu umgehen. Probiers mal mit anderen Providern. Es gibt mit Sicherheit viele bei denen es nicht funktionieren wird.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Außerdem wirst Du wiederum bei vielen Providern gar keinen STUN benötigen,sie bieten Dir das auch gar nicht an.
    Einige haben im Extremfall einen sogenannten Outbound Proxy (auch diese Erklärung steht in den Faq´s) oder aber verlassen sich darauf,daß Du die richtigen Ports forwardest bzw.öffnest!
    Da die meisten VOIP-Provider mit sogenannten Standard-Ports arbeiten,wird es auch fast immer ohne solche Hilfen funktionieren.
    Gruß von Tom