.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WDR3: VOIP hervorragend erklärt Teil II

Dieses Thema im Forum "Funk und Fernsehen" wurde erstellt von Christoph, 9 Sep. 2005.

  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    WDR3: VoIP hervorragend erklärt Teil II
    Sondernachricht zum ausgezeichneten TV-Beitrag vom 9.9.2005

    Kenner wissen es längst, dass "Angeklickt", die stets freitagabends vom WDR3 im Rahmen der "Aktuellen Stunde" ausgestrahlte Computer-Kolumne von Jörg Schieb und seinem Team, immer sehr interessant, leicht verständlich und kurzweilig über aktuelle Themen rund um die "Computerei" zu berichten weiß. So gab dort bereits am 28.5.2004 einen bis dato nicht übertroffenen Beitrag über VoIP zu sehen, der eben wegen dieser leichten Verständlichkeit hier bei uns noch immer als "Wichtig" markiert ist.

    Heute nun hat "Angeklickt" einen neuen Beitrag in einer Länge von 9:18 Min. zum Thema "VoIP" gesendet und auch dieser besticht wieder durch hervorragende Recherche, leicht verständliche Sprache und umfassende, komplette Informationen. Aus diesem Grund das "Teil II" im Titel dieses Threads und diesmal auch als "Sondernachricht" vorgestellt.

    Zu sehen gab es im TV schon so einiges, jedoch ließen eigentlich alle Beiträge mehr oder weniger zu wünschen übrig, weil mitunter auch Grundlagen nicht erwähnt wurden. "Angeklickt" hat mit diesem Beitrag einmal mehr überzeugt und dem Thema "VoIP" einen tollen Dienst erwiesen. Auch weniger erfahrene Computer-Nutzer werden hier "sanft" an das Thema herangeführt. Abgerundet wird der tolle Service durch das Angebot des Web-Streams, der es immer ermöglicht, "Angeklickt"-Beiträge auch im Web (per Realplayer) und auch später noch anschauen zu können - es gibt kein "Verfallsdatum".

    Fazit: Toller Beitrag, im Netz immer abrufbereit - für jeden "VoIPer" interessant.

    Vielen Dank dafür an das "Angeklickt"-Team und natürlich auch für die Verlinkung - wobei ich dies nicht deswegen in dieser Form schrieb.

    (chm)
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich sag mal Danke an das "Angeklickt“ – Team für die gute Arbeit :)
    Da sollte sich so manche Redaktion mal ein Beispiel dran nehmen.
     
  3. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liegt das an mir? Immer, wenn ich auf "Zum Film" klicke, dann kann ich nur einen .php Datei auf der Platte speichern. Sollte diese nicht ausgeführt werden?
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn Du oben auf Web-Stream klickst, öffnet sich neben der Seite gleich der Realplayer - jedenfalls bei mir.

    Oder hier und dann oben klicken.
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Es wundert mich etwas, dass hier so wenig Resonanz auf den Beitrag aufkommt. Stehe ich mit meiner Meinung etwa alleine da?

    Ich habe mich jedenfalls im "Angeklickt"-Forum bedankt und Herr Schieb hat darauf geantwortet. Ansonsten allerdings auch dort nicht viel Resonanz.
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ich habe den Beitrag auch im TV gesehen und wollte eigentlich direkt danach hier im Forum darauf verweisen. Aber wie das so ist: Das Telefon klingelt, man verquatscht sich und schon war der Gedanke von vor dem Telefonat wieder weg.

    Inhaltlich bringt der Beitrag für Leute aus diesem Forum wohl nix neues. Trotzdem ist er natürlich wie immer gut gemacht. Und wie immer richten sich die Beiträge von Angeklickt nicht an Cracks, sondern an Einsteiger und solche die es werden wollen.

    So erkläre ich mir auch die geringe Resonanz hier. Nach dem Motto: Ganz nett, aber nichts neues - weiter zum nächsten Thema.
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ DM41:

    Ja, so wird es wohl sein, hehe. Ich habe den ersten Beitrag auch immer gerne Leute gezeigt, die noch gar nix von VoIP wussten, und das kann man mit diesem noch mal besser machen. ;-)

    Aber eine gute Frage zu dem Beitrag wäre z.B. der gezeigte ATA - das Ding kenne ich jedenfalls nicht. Du oder wer anderes?
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  9. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, das ist das Ding wohl, vielen Dank!

    Hm, wurde hier noch nie diskutiert - wie komisch...

    Da werde ich doch mal aktiv. :)
     
  10. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selten habe ich einen Beitrag über VoIP gesehen ohne dass ich zwischendurch den Kopf schütteln musste.
    Ganz anders hier beim WDR (sind wir schon gewohnt ;-) ). Dort scheint jemand zu diesem Thema zu recherchieren der es sich nicht nehmen lässt möglicht bei der Wahrheit zu bleiben. Solche Berichte kann man bedenkenlos empfehlen.

    Deshalb auch von mir - Vielen Herzlichen Dank.


    P.S. Es scheint mir klar zu sein, dass Insider an tiefer gehenden Berichten interessiert sind. Trotzdem sehe ich mir so etwas gerne an. Denn je mehr Berichte es gibt, desto bekannter wird das Thema. Leider bekomme ich persönlich oft zu spät mit, dass solche Berichte im Fernsehen gesendet werden/wurden.
     
  11. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich würde mir diesen Beitrag gerne ansehen, aber irgendwie will das bei mir nicht. Nach 5 Sekunden kommt immer ein Netzwerkfehler und der Film bricht ab. Was mache ich falsch? (Real Player ist meine meistgehasste Software. Man kommt aber leider nicht mehr dran vorbei.)
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Habe mir jetzt auch endlich(?) nur wegen dieses Beitrages den Realplayer installiert.

    Meine Meinung dazu hat dm41 bereits wunderbar erläutert:
    Und genau dafür auch von mir ein riesen Lob an "Angeklickt".
    Diesen Beitrag würde ich auch jedem frisch Interessierten empfehlen!
     
  13. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  14. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Als ganz perfekt möchte ich der WDR Beitrag nicht durchgehen lassen. Die sehr weit verbreitete Möglichkeit eines VoIP Routers, wie z.B. die FritzBox, wurde überhaupt nicht erwähnt. Gerade bei der FritzBox kann man auf ein zusätzliches Telefon verzichten und einfach mit dem bisherigen Telefon sowohl übers Festnetz als auch über VoIP telefonieren. Gerade für die Nutzer von Schnurlostelefonen ist meiner Meinung nach die FritzBox ideal. Kosten für die Hardware wurden auch nicht genannt. Das man ein IP Telefon einfach nur anstöpseln muß, trifft wohl auch nur in den wenigsten Fällen zu. Soweit mir bekannt, sind dazu wenigstens noch ein paar Portfreigaben im Router notwendig.
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    1. wurde es wohl erwähnt und
    2. wurde bewußt auf Detail-Beschreibungen verzichtet

    Genau das macht den Beitrag so interessant für "Einsteiger"!

    Die würden teilweise überhaupt nicht verstehen, was z.B. Portfreigaben sind!
    Die sollen doch nur erstmal erfahren, "was" überhaupt möglich ist.

    Für das "wie" wurde auch bewußt auf diverse Internet-Seiten verwiesen!
     
  16. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Moderator erklärte ausdrücklich, dass er das vom Provider vorprogrammierte Telefon einfach nur ans Netzwerk anstecken mußte und lostelefonieren konnte. Diese Art der Erklärung finde ich nun etwas zu vereinfacht. Das man eventuell noch Einstellungen am Router vornehmen muß, sollte dann wenigstens mal erwähnt werden. Wenn der Laie sich jetzt auf diese Aussage verläßt, kann es böse Überraschungen geben.
     
  17. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also ich fand den Beitrag auch sehr gut. Die von Vorrednern erwähnten Mängel (bes.FritzBox) sind mir auch aufgefallen. Das auf die Portfreigaben verzichtet worden ist finde ich allerdings nicht so schlimm.
     
  18. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    So, inzwischen ist es auch mir, gelungen, den Beitrag anzusehen. Daß man nicht auf bestimmte Hersteller oder Geräte hingewiesen hat, ist ok, immerhin sollte der Beitrag keine Werbung sein. Ein vorkonfiguriertes Gerät benötigt bei vielen SIP-Providern keine Änderungen am Router, ich habe ein Primeworx P200 und einen AOL-Zyxel P2002L jeweils für Sipgate konfiguriert und dann bei zwei Bekannten ins Netzwerk gehängt ohne dort etwas umzustellen, das hat auf Anhieb funktioniert.
    Wenn man es kompliziert macht und 10 verschiedene Provider in eine Fritz ata einträgt, die dann als Router hinter einem anderen Router arbeitet, dann muß man allerdings wissen, was man tut.