.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WDS Master and Repeater - Einstellungsfragen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von box101, 28 Nov. 2005.

  1. box101

    box101 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich glaube, ich stelle meine Frage doch in einen seperaten Thread....

    -----------------------------------------------------------------------------------
    Habe nun auch eine FBF WLAN 7050 mit einer FB WLAN SL per WDS
    verbunden. Kann jemand noch erforderliche Einstellungen nennen?
    Die Einstelluneg hier,

    http://................/cgi-bin/web...ml&var:lang=de&var:menu=wlan&var:pagename=wds

    sind konfiguriert. WDS läuft auch. Nur, muss auf dem Repeater
    WLAN "komplett" eingestellt werden?

    Ich bin etwas irritiert, denn mit meinem Laptop sitze ich quasi direkt
    vor dem Repeater und er scheint sich dennoch direkt beim Master
    anzumelden, da er von ihm die IP bezieht.

    In meiner Utility von der PC-Card werden beim Scan beide Boxen
    angezeigt. Die Anmeldung erfolgt (zumindest sichtbar) aber stets
    beim Master. Dessen MACadresse wird zumindest genannt.....

    Ist das normal?


    greetz,

    box

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Nicht falsch verstehen, natürlich habe ich einen Nutzen.
    Immerhin hängt am LAN des Repeaters mein MedisMVP.

    Aber, wie bereits erwähnt, in der Utility von meiner NOCH-PC-Card
    tauchen Master und Repeater auf, beide mit eigener Signalstärke.
    Für mich ersichtlich ist aber immer die Verbindung zum Master.
    Greift denn hier der Vorteil eines Repeaters in puncto "Signalverbreitung"?
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,162
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Dann editiere doch bitte Deinen Beitrag in dem anderen Thread und weise auf diesen hin, damit es keine Überschneidungen gibt.
     
  3. box101

    box101 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich getan, Danke für den Hinweis!

    Grüße,

    box
     
  4. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    HI box,

    die Einstellungen auf der WDS-Seite betreffen nur die WDS-Verbindung. Für Clientverbindungen müssen die normalen WLAN-Einstellungen vorgenommen werden. Am besten benutzt man die gleichen wie beim Master, dann sucht sich der Client-PC automatisch die bessere Verbindung.

    Gruß
    Chili
     
  5. knatter

    knatter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du das verhindern willst musst du beim master sagen das er keine
    neuen geräte mehr zulassen soll, dann nimmt er auch den repeater !
    sollte das gerät schon eingetragen sein, löschen und dann "zu" machen !

    mfg
    knatter
     
  6. box101

    box101 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    Danke für eure Antworten. Leider komme ich partout nicht weiter.....
    keine Ahnung warum......

    @Chili
    Danke, habe ich gemacht. Dennoch gibt nur eine Verbindung zum Master

    Dann habe ich den Hinweis von knatter verfolgt. Leider auch ohne Ergebnis.
    Jetzt bekommt mein meine PC-Card gar keine Verbindung.
    Obwohl ich explizit den Repeater auswähle, versucht er es NUR
    beim Master! In dessen Log werde ich über den gescheiterten Versuch
    informiert. Im Log vom Repeater: NIX

    Was soll das denn sein?

    Noch etwas, im Master wird die Leitungsqualität so bewertet:
    Repeater (Slave) - 48 MBit/s 59% Verbunden

    Im Repeater findet sich zur gleichen Zeit:
    Repeater (Master) - 36 MBit/s 40% Verbunden

    Heißt das nun, dass ein am Repeater angemeldetes Gerät,
    nicht über die Brutto 36 MBit/s kommt?

    Grüße,

    box

    Oh Mann! Großes Sorry!

    Dass die Verbindung zum Repeater nicht klappte lag daran, dass
    ich im Repeater für den WLAN Client noch WPA2 eingestellt hatte!
    Habe ich völlig übersehen!

    Nach der Umstellung auf WPA klappte alles wie von euch beschrieben!
    Danke dafür. Nun, morgen kommt wohl meine neue PC-Card - dann
    klappt es auch mit WPA2......

    box

    Edit 13:08 Uhr:

    Jetzt noch die Frage:

    Würde ein Antennen-Mod des Masters den Datendurchsatz zwischen ihm
    und Repeater erhöhen, bzw. Schankungen verhindern?

    box

    ---

    Bitte von Christoph: "Edit"-Funktion beachten! :)
     
  7. knatter

    knatter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe meine 7050 umgebaut, hat bei mir ca. 1 stockwerk gebracht !
    ich kanns empfehlen, und schaden tut es ja nicht... :D

    mfg
    knatter
     
  8. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Habe meine Boxen auch alle umgebaut. Konnte aber die angebliche 5 dbi Verbesserung durch eine größere (omnidirektionale) Stabantenne nicht erzielen. Meine Empfehlung geht zur Richt-Antenne, denn nur durch die Bündelung kann die Signalstärke verbessert werden.

    Gruß
    Chili
     
  9. box101

    box101 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich sehe..... die Meinungen gehen zumindest etwas auseinander... ;-)

    Ich muss gestehen.... Ich tendiere schon zum Mod. durch eine
    5 dbi Stabantenne.

    Nur den Master zu modden würde in Prinzip reichen, oder?

    Und, Chili, ich sehe gerade Du hast an Deiner Box 2 Antennen.
    Würde Deiner Erfahrung nach, das Entfernen der Originalantenne
    (und eventuell ein späteres Wiederanbringen der O-Antenne)
    problemlos möglich sein?

    Ich habe da nämlich widersprüchliche Erinnerungen ...

    Grüße,

    box
     
  10. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Ich habe in meine 7050 eine WLAN-Karte von einer SL WLAN eingebaut (hat 2 Anschlüsse). Original-Antenne ausgebaut, durch die entstandene Öffnung die beiden Kabel mit R-SMA Buchse durchgeführt. Die R-SMA Buchsen sind ausserhalb der Box an einem Winkel befestigt (keine Gehäuse-Änderung). Daran sind dann Antennenkabel und die Richt-Antennen (zu den Nachbarn) angeschlossen.

    Mit den aktuell im Versandhandel erhältlichen Umbau-Sets kann man die Original-Antenne jederzeit wieder zurückbauen. Es muss keine Änderung am Gehäuse vorgenommen werden (war nur bei der ersten Ausführung bei einem der Händler erforderlich).

    Gruß
    Chili
     
  11. box101

    box101 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, Chili. Verstehe. Danke für die Hilfe!


    Muchos Grüßios




    box