.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Weiterer Tipp bei Fritz!Fax Problemen

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von jwenze, 6 Jan. 2006.

  1. jwenze

    jwenze Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich hatte die Box getauscht und noch einmal meine Kiste neu auf gesetzt.
    Nach 7 Neuinstallationen wurde es mir zu bunt.

    Es wurde ein Registryeintrag nicht angelegt!

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\AVMIGDCTRL]

    "FoundFritzBoxes"="192.168.178.1"
     
  2. meinrad25

    meinrad25 Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte die Fritz!Box 5050 auch zum Faxen verwenden
    > Die Installation der Fritz!fax Software hat problemlos geklappt.
    > Allerdings wird das Senden der Faxe immer abgebrochen
    Fehlermeldung: "3301/Protokollfehler Ebene 1 (z.B. ISDN-Anschlußkabel nicht oder falsch gesteckt)"

    > Beim Hochfahren des PC erscheint stets die Meldung:
    > COMMON-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert. Fehler 1009
    > Wenn ich unter Programme nachschaue ist dort aber meines Erachtens der CAPI installiert:
    > genauer Ort: C:\Programme\FRITZ!fax\capi2032.dll
    > An was könnte der Fehler liegen?

    > PS: Seit ich bei 1und1 einen DSL-Anschluss habe, habe ich
    > keinen ISDN-Anschluss mehr, sondern nur noch analogen Telefon-Anschluss. Ich hoffe das das Versenden von Faxen mit dem FRITZ-fax-Programm auch mit analogem Anschluss möglich ist.
    >
     
  3. buckyballplayer

    buckyballplayer Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    windows kann nur eine capi.dll bzw capi32 dll und die muss ins windows/system32
     
  4. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nein, stimmt nicht. Verschiedene Programme können verschiedene Capis benutzen. Wenn eine capi2032.dll im Programmordner ist, wird diese vom Programm verwendet, wenn da keine gefunden wird, wird die capi2032.dll aus dem %windir%\system32 genommen. So nimmt bei mir Fritz!Fax die NetCapi, mein anderes Faxprogramm die Capi meiner ISDN-Karte.

    Gruß
    radio_junkie
     
  5. Martn

    Martn Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    27801
    ..kann radio_junky bestätigen. Meines Erinnerung nach empfiehlt sogar AVM den Capi-Treiber in den Fritz-Fax Ordern zu kopieren, sicher weil etwaige Dialerprogramme einen Capitreiber sicherlich zuerst im Windows-Systemordner suchen. Zusätzlicher sicherheitsaspekt.

    Am besten zuvor alle anderen Capi-Treiber aus dem Windows-Systemordner löschen. Seitdem funzt´s bei mir bestens.