Weiterhin keine geografischen Nummern bei Teldafax

Micha_G

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

wie kürzlich im internen Teldafax-Forum berichtet wurde, wird es entgegen der Ankündigungen bis auf Weiteres doch keine geografischen Rufnummern geben.
Erst wurden diese auf letztes Quartal 2006, dann auf erstes Quartal 2007 versprochen. Davor wurde die Signalisierung der Festnetzummer angekündigt, diese aber wieder gecancelt. Das Einzige was funktioniert ist eine Rufnummernportierung (wo bekomme ich die jetzt her?).

Dann gab es ein Problem mit der (grundsätzlichen?) Drosselung der DSL-Anschlüsse. Wer aber billig Strom, Gas oder eine Versicherung braucht, kann sich dort umschauen.

Wissen die eigentlich selber was sie wollen?

Micha
 

Jiro

Mitglied
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo, ich habs auch aufgegeben. Die haben jetzt vor 3 Tagen den VoIP Backbone gewechselt. Vermutlich sind in dem Zusammenhang alle ehemals geplanten Features weg gefallen.

Kennt einer die IPs der Registrare?

ALT: 217.9.21.10
NEU: 82.98.69.133

bye Jiro
 

Micha_G

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jiro schrieb:
jo, ich habs auch aufgegeben. Die haben jetzt vor 3 Tagen den VoIP Backbone gewechselt. Vermutlich sind in dem Zusammenhang alle ehemals geplanten Features weg gefallen.

Kennt einer die IPs der Registrare?

ALT: 217.9.21.10
NEU: 82.98.69.133
Die alte IP gehört zu Terralink, die neue zu Plusline.
Mir sagt das nichts, wenn du mehr da rauslesen kannst, lass es mich wissen.

Änderungen im VoIP-Verhalten sind mir nicht aufgefallen, die Verbindung ist zugegebenermassen weiterhin stabil, zuverlässig und qualitativ einwandfrei.

Mich nervt halt das hin und her geeiere mit Versprechen, die dann doch nicht gehalten werden.

Micha
 
S

saftsack

Guest
Micha_G schrieb:
Das Einzige was funktioniert ist eine Rufnummernportierung (wo bekomme ich die jetzt her?).
Für eine Ortsnetzrufnummer gibt es doch Carpo bzw. Lidl-Carpo und Sipgate.
Ich habe jedenfalls meine Lidl-Carpo-Rufnummer auch nur zum angerufen werden.
 

Jiro

Mitglied
Mitglied seit
23 Okt 2005
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
tja, vielleicht kann man für 1c die Minute nicht mehr erwarten.
Wo soll da auch noch was verdient werden?

Ich hab noch einen alten Account bei 3U Telecom, die haben auch 1c die Minute sekundengenau. Die hatten auch kaum Features, nur den guten Preis. Vor ca einem Jahr haben die VoIP für Neukunden eingestellt. Außer Spesen nix gewesen.

auf der anderen Seite: dus.net, die 1.5c die Minute nehmen, haben 1000 Features wie verschlüsseltes VoIP, Fax, Parallelruf, Enum etc.

Sind wir bereit 1.5c die Minute zu zahlen?

ich weiß es auch nicht.

bye Jiro
 

Micha_G

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
saftsack schrieb:
Für eine Ortsnetzrufnummer gibt es doch Carpo bzw. Lidl-Carpo und Sipgate.
Ich habe jedenfalls meine Lidl-Carpo-Rufnummer auch nur zum angerufen werden.
Ich möchte aber nicht bei einem anderen Provider eine Rufnummer organisieren - der bekommt sie auch nicht umsonst - um sie dann zu Teldafax zu portieren, nur weil sie das nicht auf die Reihe bekommen. Das wäre diesem Provider gegenüber unfair.

Mir geht es darum, abgehend eine vernünftige Rufnummer anzuzeigen, das kann auch gerne meine Festnetznummer sein. GMX und Zwei bekommt es ja auch hin.
Aber nicht mal das lässt Teldafax zu.

In die 032-Falle sind bei mir nämlich schon mal ein paar Bekannte hineingetappt, die einfach auf "Rückruf" gedrückt haben. Einerseits kann man sagen - selber schuld, was kennen sie ihre Tarife nicht - andererseits sieht 032 halt ziemlich nach normalem Festnetz aus.

Micha
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,106
Beiträge
2,030,186
Mitglieder
351,444
Neuestes Mitglied
w.hess