.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Weiterleitungen zwischen den Netzen der VoIP-Anbieter

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von _Robby_, 27 Aug. 2004.

  1. _Robby_

    _Robby_ Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Sipgate sind die Vorwahlen in andere Netze gut dokumentiert, aber bei anderen Providern wie iptel oder sipphone finde ich keine (oder kaum) entsprechenden Hinweise. Hat jemand eine Übersicht über die Routingnummern der anderen? Oder spreche ich die über die Anmeldeadresse wie robby@iptel.org am?

    Ich habe hier einen Asterisk aufgebaut, welcher sich bei iptel anmeldet und über eine spezielle Vorwahl kann ich nach Sipgate telefonieren. Ich würde allerdings auch gerne noch andere Provider wie z.b. sipphone eintragen.

    Robby
     
  2. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hier ist zumindest schon mal die übersicht bei sipgate.de.

    wie das bei anderen anbeitern ist, können wir ja hier zusammen tragen.

    so long&greetz

    JohnnyT

    PS kann mir jemand mal erklären ob gespräche immer kostenlos sind, wenn der anbieter eine enum abfrage vornimmt und danach den anruf auf einen sip account leitet?
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn Du sipgate und iptel konfiguriert hast, kannst Du das genauso für andere Provider machen. Die "Vorwahlen" für Deine Konfiguration kannst Du selbst aussuchen. Es gibt keine offiziellen Routingnummern, es werde nur der Einfachheit halber meist die gleichen genommen.

    jo
     
  4. _Robby_

    _Robby_ Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich meinte ein direktes Routing von iptel nach sipphone. Ich könnte natürlich alle Provider im Asterisk anmelden oder andere über Sipgate anrufen. Ich dachte nur, es gibt vielleicht auch Verbindungen zwischen den anderen Providern. Wenn nicht, könnte es passieren, daß einem das Gespräch über das Festnetz geschaltet wird.

    Robby
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ok, verstanden.

    Einfachste Möglcihkeit:

    in der extensions.conf entsprechende extensions einrichten, die einfach nummer@siphost wählen

    exten => _777.,1,Dial(SIP/${EXTEN:3}@sipgate.de)

    exten => _393.,1,Dial(SIP/${EXTEN:3}@fwd.pulver.com)

    Falls einige Provider die Direktwahl nicht unterstützen:

    entweder bei dem Provider den Peering code jedesmal mitwählen oder in der extensions.conf gemäss Deiner Vorwahl einsetzen lassen:

    exten => _393.,1,Dial(SIP/000393${EXTEN:3}@sipgate1)

    IPtel hat AFAIK kein Peerings, dafür aber ENUM Unterstützung, das kann Dein Asterisk aber auch selbst. Ich würde sipgate oder FWD nehmen, die haben die meisten Peerings.

    jo