.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche Codecs sind sinnvoll? (Und bei welchem Provider?)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von udosw, 29 Aug. 2004.

  1. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Was sollte man sinnvoll als Codecs im Asterisk einstellen? Evtl. unterschiedlich pro VoIP-Provider?

    Leider hab ich hier noch keine aussagkräftigen Hinweise gefunden.
    Udo
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sipgate unterstützt, glaube ich, beinahe alles. Aber bei denem geringen upload würde ich einen Codec nutzen, der weniger voluminös als a oder ulaw ist. G726 wird zu mindest von freenet und sipgate genutzt. Der ist schon wesentlich "uploadfreundlicher". Ich mag auch ilbc und gsm. Die Qualität finde ich ganz OK. Weiss aber nicht, ob das von allen unterstützt wird. Auf jeden fall sind das die Codecs mit der geringsten Bandbreite. Von der Qualität sind die auch OK.
    G729 ist ja normalerweise nicht bei Asterisk dabei, und deswegen lasse ich das hier einfach mal aus.
     
  3. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Nikotel ueberstuetzt VoIP zu VoIP jeden Codec. Auch koennen dynamische Payloads und andere Medientypen wie z. B. Video
    benutzt werden.

    Zum Festnetz hin kannst du bei Nikotel G.711, G.723, G.726, G.728, G.729 und GSM benutzen.

    Gruss,

    Michael