.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche FON BOx mit #Kabel Deutschland ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von www.spitzentarif.de, 29 Okt. 2005.

  1. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich hinter ein Breitbandmodem von Kabel Deutschland eine FOn Box anstöpseln und mit einer Eingangs-IP Nummer Gespräche annehmen und mit einer Ausgangs-IP Nummer rasutelefonieren.
    Welche Box ist die günstigste um das umzusetzen?
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ausser die FBF classic können das mittlerweile alle FBF's offiziell!
    Und die Preise kennst du ja, oder? ;)

    Und welche die Günstigste ist, entscheidet in der Regel nicht der Geldbeutel,
    sondern letztlich die Gegebenheiten beim Kunden (ISDN/analog, WLAN, Endgeräte, ...)!
     
  3. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Kabel Internet muß man drauf achten dass die BOX kein DSL modem integriert hat.Muß ich noch nachschauen ,ob es da übrhaupt welche ohne DSL Modem gibt.
     
  4. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, genau deswegen hat RudaNet ja die neuen FW-Versionen erwähnt. Die ata braucht es hierfür nicht mehr, auch keinen mod
     
  5. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    soll heißen,
    welche neue versionen sind das?
    Kann ich dann die modem funktion ausschalten?
     
  6. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also die klassische FBF (also die erste Generation) hat noch die 67er Firmware und die kann ich am Kabel noch nicht verwenden. Ich selber habe die ATA hinter das Kabelmodem geklemmt und hinter der ATA einen Linksys Router. Damit geht VOIP über KD hervoragend.
     
  7. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    übernehmen die Fritz boxen nicht auch noch die Router Funktion, warum dann noch ein Router hintendran geklemmt?
    An welche BOx kann ich ISDN Telefone anschliessen?
    In den Produktbeschreibungen steht immer dabei, dass ein DSL Modem integriert wäre und der KD Mitarbeiter sagte mir darauf sollte man achten, weil Router mit integriertem DSL-Modem nicht funzen.
     
  8. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Der Router hinter dem ATA hat mehrere Funktionen ,unter anderen Firewall (zusätzlich und W-Lan) Ich habe nur das "normale" Kabel Modem ohne W-Lan. Die Router Funktionen des ATA sind nicht besonders. ISDN Telefone kann man meines Wissens nach nur an die "neueren " Firtz Boxen 5012 sowie ab 5050 anschließen. Da ich aber nur analoge Telefone habe bin ich mir da nicht so sicher. Warum sollen Router mit integrierten DSL Modem nicht gehen? Solange man das DSL Modem abschalten kann. Bei den alten Fritz Boxen ist das nämlich "noch" nicht der Fall.
     
  9. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Fritz Box Fon ATA : Eine "ältere" Box ohne DSL-Modem für Cablesurf geeignet
    Fritz Box Fon : Eine "ältere" Box mit DSL Modem ...Modem kann noch nicht deaktiviert werden (noch nicht Cablesurf geeignet)
    Fritz Box Fon WLAN : Eine "ältere" Box mit DSL Modem ...Modem kann noch nicht deaktiviert werden (noch nicht Cablesurf geeignet)

    Fritz Box Fon (5050): Eine Box mit DSL Modem das aber seit der neuen Firmware deaktiviert werden kann ...also für Cablesurf geeignet....
    Fritz Box Fon (7050) WLAN: Eine Box mit DSL Modem das aber seit der neuen Firmware deaktiviert werden kann ...also für Cablesurf geeignet....

    Fritz Box Fon (5010/5012): Eine Box mit DSL Modem das aber Modem kann deaktiviert werden kann ...also für Cablesurf geeignet....
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du scheinst ziemlich neu in dem Geschäft zu sein, oder?

    Man schaut einfach mal beim Hersteller nach: FBF Produkt-Vergleich.
     
  11. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wieder mal vielen Dank für eure Mithilfe, bin in dem Fon Box Geschäft absoluter NEuling
     
  12. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Könnte ich hinter die ATA auch einen Wlan router klemmen?
    Hat schon jemand Erfahrung mit KD inkl. Interenttelefonie?