.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche Nummerarten wurden bereits portiert zu Nikotel ?

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von jan, 20 Jan. 2005.

  1. jan

    jan Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche der folgenden Vorwahlen lassen sich zum Nikotel portieren:

    Nummern mit normalen Festnetz Vorwahl:
    z.B. 0211-123456789
    Geht es auch mit Anlagennummern 10 oder 100 Durchwahlen ?
    In ALLE Vorwahlenbereichen, ODER nur in Vorwahlenbereichen in den der VoIp Provider vertreten ist ?

    Eigene durch RegTP zugeteilte und selbst bezahlte Nummern:
    0700
    0800
    0900
    0180 1
    0180 2
    0180 3
    0180 4
    0180 5

    Eigene Mobilfunknummern:
    017x
    016x
    015x

    Wer hat bereits welche Vorwahlen ERFOLGREICH portiert?
    Wo findet man links mit erprobten Anleitungen bzw. Erfahrungsberichte für Portierungen ?
     
  2. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich habe im Novermber eine "normale", seit 15 Jahren bestehende Telefonnummer (02103) der Telekomiker über voipfone erfolgreich zu Nikotel portiert.

    Eine Anleitung von voipfone findest Du hier.

    Gruss Gregor
     
  3. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Man kann grds. jede Festnetznummer zu Nikotel portieren. Auch 10er Blöcke etc.

    Sonderrufnummern: keine Ahnung wohl eher nicht
    Mobilfunknummer: keine Ahnung wohl eher nicht
     
  4. Florian1980

    Florian1980 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja es ist möglich z.B. einen 100er Block zu Nikotel zu portieren.
    Wir haben letzte Woche den Portierungsantrag von einem ISDN Anlagenanschluß zu Nikotel beauftragt.
    Ich werde im Februar, wenn die Portierung erfolgt ist, hier nochmals berichten ob alles reibungslos verlaufen ist.
    Als Hardware wird nach der Portierung InAlp Smartnode 1400 verwendet.