.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welche Ports werden für das Gespräch selber genutzt?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von suarez, 6 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    ich bin grad am einstellen vom QoS am bintec X1200.
    jetzt weiss ich nicht genau, welche ports ich favorisieren soll.
    die ports die ich zur anmeldung brauch, müssen ja nicht extra
    behandelt werden, sind ja auch nicht zeitkritisch.

    welche ports sind denn genau im gespräch selber in nutzung?

    cya
    suarez
     
  2. thorsten001

    thorsten001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    5060 (Session Initiation Protocol, SIP)
    5004 (Realtime Transport Protocol, RTP)
    10000 (Simple traversal of UDP over NATs, STUN)

    Also RTP.
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Thorsten, das kann man so pauschal nicht sagen.

    Die Ports sind vom Telefon abhängig. Entscheidend sind die dort eingestellten RTP Ports. Pro gleichzeitigem Gespräch sind immer zwei aufeinanderfolgende Ports in Benutzung.

    jo
     
  4. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aahaaa

    hi,

    danke thorsten, den 5060 hatte ich schon, den 5004er nicht.
    falls es damit nicht geht, favorisiere ich halt alles, was vom sipura kommt und geht. :)

    @rollo
    was meinst du abhängig vom telefon?
    ich hab nen sipura und kann alles einstellen, also ich nutze 1und1 und würde deren defaults reinmachen.

    da ich beim bintec sehr genau einstellen kann und muss, wollte ich halt mal wissen, welche ports während des gesprächs aktiv sind.
    die anmeldung war nicht meine sorge..

    cya
    suarez
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Was hast du den in deinem Sipura für RTP Ports eingestellt ? Genau das meint rollo.
    Diese mußt du favorisieren.
     
  6. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    16384 bis 16482 maximal
    dies sind wohl im gespräch aktiv.

    und dazu noch die von oben?
    5060 (Session Initiation Protocol, SIP) anmelden, fast egal
    5004 (Realtime Transport Protocol, RTP) transport, wichtig
    10000 (Simple traversal of UDP over NATs, STUN) nicht so wichtig

    das kann man ja noch hinbekommen..

    wenns das war, danke an alle. :)

    cya
    suarez
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn 16384 bis 16482 (99 ports sind aber reichlich, 4 sollten reichen für zwei gleichzeitige Gespräche) im Sipura eingestellt sind brauchst Du nur noch 5060

    Bei eingestelltem Portforwarding braucht man kein STUN. Falls doch, warum auch immer, ist der Standardport 3478, es sei denn der Provider sagt was anderes (sipgate nutzt z.B. 10000).

    jo
     
  8. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    bei den ports muss ich nicht sparen, hehehehe.
    ok ok, die angaben habe ich aus einer faq übernommen und 2 gleichzeitige gespräche hab ich eigentlich nie, obwohl ich sicherheitshalber 2 accounts gemacht hab.

    gut, dann mach ich die mal auf priorty high und teste mal.

    danke zur späten stunde.
    suarez
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.