.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

welche Telefonanlage kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von frankcobra, 22 Feb. 2006.

  1. frankcobra

    frankcobra Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi all

    benötige folgende Telefonanlage:

    -VOIP
    -4 analoge Ports
    - CTI im Lan (von 2 Outlooks soll rausgewählt werden)

    wenn möglich mit DECT-Model (wie Open com 45)

    Habe mir schon die open Com 31lan angeschaut, die hat doch voip. Hat jemand Erfahrung wie das CTI per lan funktioniert?

    Ich möchte ausserdem ein Funktelefon anschließen, dem ich verschiedene Rufnummern zuordnen kann (msns).
    Die Open Com 45 hat ja sogar ein integriertes DECT Modul, das gefällt mir - jedoch steht da nichts von VOIP dabei!

    Folgende Idee von mir:
    Detewe Open com 45 dsl + FritzBox 7050

    An den ersten ISDN Port der Open Com schließe ich das normale Telekom-ISDN an, an den zweiten Port den ISDN-Ausgang der Fritzbox.
    So könnte ich entweder über VOIP oder über ISDN telefonieren und sogar 4 Gespräche gleichzeitig führen.

    Meint Ihr das haut so hin? Oder hat evtl sogar jemand eine günstigere Lösung?


    Hatte letztes Jahr kurz eine Eumex (ohne voip) mit internem S0-bus und daran ein Funk - ISDN Telefon.
    DAs Funk hat dauernd weitergeläutet, wenn man am analogen Telefon rangegangen ist. War ziemlich nervig.


    Oder hat evtl schon jemand eine CTI-Lösung für die FritzBox 7050 entdeckt? Würde meinen Anforderungen genügen.
     
  2. HermannB

    HermannB Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 HermannB, 22 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Feb. 2006
    OC 31 LAN reicht aus

    Meiner Meinung nach reicht Dir die OC 31 LAN völlig aus - als Router, ISDN- und VOIP-Anlage in einem. Meine Erfahrung sind sehr gut (mit aktueller FW) - außer in den letzten Tagen (siehe im Forum an anderer Stelle) - aber noch hoffe ich, dass sich das schnell wieder gibt und vielleicht/hoffentlich doch ein Provider- oder Netz-Problem ist.
    Infos zur OC 31 und möglichen Problemen finden sich hier im Forum reichlich, und das Forum ist auch ein Super-Support.
    HermannB

    Ergänzung um 20:15 Uhr: Nach allem, was ich im Forum lese, liegt mein Problem doch eher bei T-Online. Empfehlung bleibt meinerseits also OC31LAN - mit aktueller FW.
     
  3. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Günstiger als die Lösung mit FBF plus Opencom könnte auch eine FBF-Lösung alleine sein mit 5050 oder 7050. Man kann dort drei analoge Geräte und max. 8 ISDN-Telefone anschließen.

    Es ist aus meiner Sicht immer besser, nur ein Gerät zu haben, als zwei oder drei, wenn die erbrachten Funktionen voneinander abhängen. In diesem Fall wäre das Thema LCR eine Abhängigkeit.

    ...aber das solltest Du mal durchrechnen...

    --gandalf.