.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welchen Codec nutzt ihr?`

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von DrSnuggles, 13 Jan. 2005.

  1. DrSnuggles

    DrSnuggles Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ET Ingenieur
    Ort:
    Aachen
    Hallo hab ne sehr schnelle Internetverbindung mit niedriegfen Pings und nutze Sipgate in Verbindung mit einem Grandstream BT101.

    Was nutzt ihr für Codecs(Preferred Vocoder)? Mit welchen Einstellungen hat ihr die besten Erfahrungen gemacht?

    Welcher ist der Hochwertigste (wenn man das überhaupt sagen kann)?

    Gruß Achim
     
  2. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,074
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Dank Fritzbox leider nur PCMA und PCMU.
    Ich würde aber G.729 bevorzugen.
     
  3. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe die Einstellunge übernommen, die Sipgate in der Hilfe stehen hat!
     
  4. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was verstehst du unter "hochwertigster" G711 ist der mit der höchsten Bandbreite (ISDN Komprimierung) und technisch besten Gesprächsqualität. Dazwischen gibts jede Menge anderer Codecs, die teilweise die Sprachqualität "entmenscheln" (man kann zwar noch das wort verstehen, kriegt aber nicht mehr unbedingt die Emotionelle Ebene mit). Dafür benötigen die dann auch nur wesentlich weniger Bandbreite.

    Bei deiner Anbindung wirst mit G711a wohl die besten Ergebnisse bekommen. ILBC ist auch nicht zu verachten - fraglich ist jedoch, ob die Gegenstelle mitmacht.
     
  5. Eastwood

    Eastwood Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man sollte vieleicht noch kurz erwähnen dass der G711 Codec bei manchen Adaptern (z.B. Grandstream) auch als PCMA (G711 alaw), bzw. PCMU (G711 ulaw) bezeichnet wird.
     
  6. DrSnuggles

    DrSnuggles Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ET Ingenieur
    Ort:
    Aachen
    Ist doch ganz klar, das Verfahren das egal unter welchen Umständen die beste Sprachqualität erzielt. Bandbreite und Traffic spielen wenn man über eine Hochschule ins Netz geht eigentlich keine Rolle mehr.

    Aber das G711 = PCMA/PCMU ist wusste ich auch nicht. Danke

    Gruß Achim
     
  7. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Bandbreite vielleicht nicht, aber es kommt auch darauf an, das die Gegenstelle diesen Codec unterstützt, sonst bekommst Du keine Verbindung!
     
  8. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm man könnte höchstwertigst auch so definieren:

    Unter geringster Ressourcenschonung das beste Ergebnis erzielen.

    und da spielt G711 nimmer mit - denn letztendlich ist bei einem VoIP gespräch nicht nur deine Abindungsbreite interessant, sondern die Bandbreite des gesamten Übertragungsweges - welcher sich im Internet und bei einem Paketvermittelten Verfahren nicht vorhersagen läßt...
     
  9. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Manchmal ist mehr drin, als Sie denken: Guckst Du hier

    crusader
     
  10. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,074
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Danke, den Trick kenne ich schon, der ist aber bei der neuen Firmware ziemlich unkomfortabel zu handhaben. (Wird andauernd wieder vom System gelöscht.)
     
  11. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Sicher hat die Hochschule ein Schnelles Netz, aber Paketverluste, gerade bei Telefonaten um die halbe Welt, kann man damit nicht unterbinden. Daher wäre dann z.B. iLBC der Hochwertigste. Es kommt darauf an, was man machen will ...
     
  12. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Machst Du 'reboot' nach editieren von voip.cfg
    Dann nix wieder gelöscht
    Guckst Du hier